Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Röntgen?

Röntgen?

11. November 2007 um 19:25 Letzte Antwort: 12. November 2007 um 20:32

Hallo zusammen,
ich hatte heute leider das Pech so auf nassen Fliesen auszurutschen, dass ich mir beim Fallen das Knie verdreht hab. Tut höllisch weh und wird nicht besser. Morgen werd ich also mal beim Arzt vorbeischauen und gehe davon aus, dass der das Knie dann röntgen möchte. Aber ich kann bei mir im mom keine Schwangerschaft auschließen! Einen Test hab ich noch nicht gemacht, muss noch was warten, aber was sag ich beim Arzt? Wird der mich dann überhaupt röntgen? Und falls ja, schadet das dann? Was kann das anrichten? Bin etwas verunsichert und wäre dankbar für eure Hilfe. lg Julia

Mehr lesen

11. November 2007 um 19:31

Hey
ich wurde an der halswirbelsäule geröngt als ich noch nicht feststellen konnte ob ich schwanger bin genau zwei tage nach einnistung..mein fraunarzt hat gesagt das es in dem stadium noch nicht schadet!

Gefällt mir
11. November 2007 um 19:31

Mmhhh
also du musst dem Arzt auf jeden Fall sagen,dass du eine SS nicht ausschliessen kannst. Soweit ich weiß sind Röntgenstrahlen in den ersten 12 Wochen schädlich,weil dann Organe und Gewebe gebildet werden. Aber so 100%ig weiß ich das auch nicht. Vielleicht ist ja hier ne Radiologin oder eine Radiologieassitentin oder so was.

lg & gute Besserung
Evy

Gefällt mir
12. November 2007 um 19:47

Danke für die hilfe, neues problem
Na super, war jetzt beim Arzt und kam ums Röntgen nicht drumrum. Beim Knie solls ja auch nich so gefährlich sein, allerdings hat der Arzt mich jetzt zur MRT geschickt da nix an den Knochen ist. Jetzt sollen die Bänder überprüft werden und da muss ich Mittwoch hin. Kann es sein dass das noch schädlicher ist? Wäre echt dankbar wenn ihr mir nochmal weiterhelfen könntet. Danke im Vorraus... Julia

Gefällt mir
12. November 2007 um 20:32
In Antwort auf an0N_1236404999z

Danke für die hilfe, neues problem
Na super, war jetzt beim Arzt und kam ums Röntgen nicht drumrum. Beim Knie solls ja auch nich so gefährlich sein, allerdings hat der Arzt mich jetzt zur MRT geschickt da nix an den Knochen ist. Jetzt sollen die Bänder überprüft werden und da muss ich Mittwoch hin. Kann es sein dass das noch schädlicher ist? Wäre echt dankbar wenn ihr mir nochmal weiterhelfen könntet. Danke im Vorraus... Julia

Hallöle
ich weiß, das röntgenstrahlen auf jeden fall schädlicher sind als das mrt. mrt sind ja nur magnetfelder. keine röntgenstrahlen. informier aber bitte deinen arzt auf jeden fall, das du eine schwangerschaft nicht ausschliessen kannst! Im Anfang ist es zwar noch nicht sooooo schlimm, weil der embryo noch nicht festgewachsen ist, aber trotzdem sollte man das für u wider beachten. und das wird dein arzt entscheiden können!

Gefällt mir