Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ritter Sport Rum Trauben Nuss

Ritter Sport Rum Trauben Nuss

23. Oktober 2014 um 12:31

So, ich hab hier noch keine blöde Frage gestellt also darf ich jetzt auch mal
Was meint ihr, darf ich wenn ich schwanger bin die Ritter Sport Rum Trauben Nuss Schoki essen?
Ich hab mir die heute gekauft weil ich sooo einen Heißhunger drauf hab! Als ich an der Kasse war kam von der Kassiererin der erstaunte Ausruf "die ist ja ab 16!" da meinte ihre Kollegin "Klar, ist ja Rum drin". Ich dachte immer, dass da höchstens Aroma drin ist, oder dass der Alkohol beim Fertigungsprozess durch erhitzen verdampft wäre. Jetzt hab ich auf der Rückseite den Hinweis Rum (2%) und Alkoholhaltig gefunden.
Also viel ist das ja echt nicht und ich mag die sooooo gerne...
Also, was meint ihr? Futtern oder nicht futtern, das ist hier die Frage. Ich finde ja so kleine Mengen müssten ja fast schon Homeopatisch und damit nicht schädlich sein Man müsste so viel von der Schoki essen um ernsthaft Alkohol abzubekommen, dass man vorher einen Zuckerschock hätte.

Mehr lesen

23. Oktober 2014 um 12:40

Witzig...
Vor einer Woche habe ich mir die gleiche Frage gestellt.
Habe mir aus Heißhunger eine Tafel gekauft und zu Hause habe ich dann gelesen, dass 2% Rum drin sind.

Ich gestehe: zwei kleine Stücke habe ich gegessen und seit dem liegt die angebrochene Schoki hier rum. War dann wieder gut. Da mein Arzt mir sogar einen Sekt erlaubt hat - den ich aber nicht getrunken habe - dachte ich, es könne nix passieren. Die Menge ist zu gering.
Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. In dem mir verschriebenen Hustensaft, waren es sogar 5% - den habe ich aber auch weggelassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 14:31
In Antwort auf reanna_12374104

Witzig...
Vor einer Woche habe ich mir die gleiche Frage gestellt.
Habe mir aus Heißhunger eine Tafel gekauft und zu Hause habe ich dann gelesen, dass 2% Rum drin sind.

Ich gestehe: zwei kleine Stücke habe ich gegessen und seit dem liegt die angebrochene Schoki hier rum. War dann wieder gut. Da mein Arzt mir sogar einen Sekt erlaubt hat - den ich aber nicht getrunken habe - dachte ich, es könne nix passieren. Die Menge ist zu gering.
Muss aber jeder für sich selbst entscheiden. In dem mir verschriebenen Hustensaft, waren es sogar 5% - den habe ich aber auch weggelassen!

Hallo ihr Lieben,
Wenn man sich überlegt dass eine Tafel insgesamt 100g Schoki sind, heißt das 2g Rum in der ganzen Tafel. Davon sind vllt 40% Alkohol.
Ich denke das ist zu vernachlässigen, man muss ja auch nicht die ganze Tafel auf einmal essen. Aber hin und wieder ein Stück ist wohl unbedenklich. Andererseits stelle ich mir dann auch immer die Frage, ob es so schwierig ist die paar Monate zu verzichten. Meistens fällt es mir dann leichter zu verzichten. Bzw es mal "nur" mit TraubeNuss auszutauschen.
Wünsche euch eine schöne Schwangerschaft und wenn es ein Stück RumTraubeNuss gubt genießt es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 16:33

Ich denke...
... die Frage ist wirklich mehr Philosophisch
Hätte mir die Kassiererin nicht gesagt, dass sie die Schoki erst ab 16 verkaufen darf o.O wäre ich nie drauf gekommen mir diese Frage zu stellen. Ich war einfach so baff, ich hab die als Kind schon gekauft (und natürlich gegessen) ^^ Ist irgendwie übertrieben die erst ab 16 Jahren zu verkaufen *g*
Andererseits ist es wirklich nicht schwer in der Schwangerschaft drauf zu verzichten. Oder vielleicht doch? hmmm....
Ich glaub ich esse sie einfach!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 16:33

Ich würde sagen
lass sie Dir schmecken!!
Das ist ja wirklich nur eine winzige Menge drin und evtl isst Du ja keine ganze Tafel auf einmal

Ich nehm wegen Magenproblemen recht regelmässig Iberogast Tropfen, da ist auch Alkohol drin. Lt meiner FÄ kein Problem weil so wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2014 um 17:23

Ohha wat meinste
auf was wir mädels (und jungs) so achten müssen an der kasse es ist abhängig vom laden zu laden und was der chef auch für richtlinien setzt.

aber rein rechtlich, wenn da nun mal "harter" alkohol drin ist, dürfte es rein theoretisch sogar erst ab 18 verkauft werden.

wir durften damals sogar energy drinks erst ab 14 verkaufen und mussten von kindern, dann die schüler ausweise verlangen oder bus fahrkarten, da steht auch das alter drauf.

was meinste, was es für strafen gibt, wenn man da nicht pinibel drauf achtet.
es geht nach dem gesetzt und da ist es nun einmal untersagt, sämtliche sachen die alkohol enthalten, erst ab dem gewissen alter zuverkaufen, so wurde es jedenfalls bei uns gehandhabt.

aber zu deiner frage, ich habe auch schon oft zu hören bekommen von andere, das mal ein glas sekt oder ein bier nicht schlimm wäre.
ich hatte eine zeitlang tierisch lust auf alsterwasser/radler und habe mir dann immer den alkoholfreien geholt und dann mal eine flasche getrunken aber ich versuche, so gut es geht auf alkoholhaltige sachen zu verzichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Tipp gegen Wadenkrämpfe
Von: keshia_12468342
neu
4. November 2014 um 9:48
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam