Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rippenschmerzen, hilfe

Rippenschmerzen, hilfe

22. Januar 2007 um 11:38

Kann mir jemand weiterhelfen was man gegen rippenschmerzen oder stechen unter der brust machen kann? bin jetzt in der 31. woche. kann kaum sitzen. nur beim liegen wird es besser.

Mehr lesen

22. Januar 2007 um 11:42


hab grad fast den selben Thread eröffnet

seit heute Morgen hab ich so starke Schmerzen unter den Rippen und ich hab das Gefühl mein Magen ist irgendwo eingeklemmt. Beim sitzen ist es total unangenehm

Hoffe uns kann Jemand helfen...

lg
Evy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 11:47
In Antwort auf yelena_12119032


hab grad fast den selben Thread eröffnet

seit heute Morgen hab ich so starke Schmerzen unter den Rippen und ich hab das Gefühl mein Magen ist irgendwo eingeklemmt. Beim sitzen ist es total unangenehm

Hoffe uns kann Jemand helfen...

lg
Evy

Hallo
meine ärtztin meint es ist ein nerv wo das kind dagegen drückt.aber was man dagegen tun kann?? hab das jetzt schon zwei wochen. autofahren ist auch total schlimm. in welcher woche bist du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 11:50
In Antwort auf ananda_12334454

Hallo
meine ärtztin meint es ist ein nerv wo das kind dagegen drückt.aber was man dagegen tun kann?? hab das jetzt schon zwei wochen. autofahren ist auch total schlimm. in welcher woche bist du denn?

Mmhhh...
bin jetzt erst in der 25.SSW (?)
Dachte eigentlich auch,mit den Rippenschmerzen das kommt erst später. Aber wüsste jetzt auch nicht was es ausser Baby und Gebährmutter sonst sein sollte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 12:04

Hi
Das hatte ich immer, wenn mein Baby gerade so lag, dass es gegen die Rippen gedrückt hat. Meistens kommt das bei längeren Autofahrten oder beim Sitzen. Hab auch meine FÄ gefragt, was man da machen kann. Aber sie meinte nur, Bewegung hilft, so dass das Baby sich eine andere Position suchen muss.

Liebe Grüße, Marie (38. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 12:18
In Antwort auf yelena_12119032

Mmhhh...
bin jetzt erst in der 25.SSW (?)
Dachte eigentlich auch,mit den Rippenschmerzen das kommt erst später. Aber wüsste jetzt auch nicht was es ausser Baby und Gebährmutter sonst sein sollte...

Hallo
Habe diese schmerzen auch und sie werden echt extremer von Woche zu Woche. Meine Freundin hat gesagt das sich das ganze aber mit Ende der Schwangerschaft wieder gibt (Also 3 Wochen vor der Geburt war es bei ihr so)
Wir müssen durchhalten Mädels!

Liebe Grüße
Lucie mit Alessia 32ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 12:32
In Antwort auf yelena_12119032

Mmhhh...
bin jetzt erst in der 25.SSW (?)
Dachte eigentlich auch,mit den Rippenschmerzen das kommt erst später. Aber wüsste jetzt auch nicht was es ausser Baby und Gebährmutter sonst sein sollte...

Bin 26. Woche
und habe das seit ca. einer Woche extrem. Auf welcher Seite hast Du das denn??? Sitzt der Schmerz direkt am Rippenbogen???
Also ich war gestern deswegen im Krankenhaus, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.
Schmerzen im Oberbauch auf der rechten Seite am Rippenansatz können ein Zeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung sein. Jetzt bekomm aber keine Panik. Das kann auch 100 andere Ursachen haben. Die Ärzte sagten man solle es auf jeden Fall untersuchen lassen. Und zwar sitzt da die Leber. Sie haben Ultraschall gemacht und Blut abgekommen. Aber die Blutwerte waren in Ordnung. Bei mir zieht der Schmerz auch in den Rücken (Nieren) das ist auch ein Anzeichen. Die Ärzte meinten, wenn Übelkeit, Augenflimmern, Schwindel oder starkte Kopfweh dazu kommen, sollte ich unbedingt wieder zum Arzt gehen.
Im Moment sieht es aber nciht danach aus. Vielleicht drück auch nur meine kleine Maus dagegen.
Lass es auf jeden Fall abklären. Eine Blutentnahem geht schnell und man ist auf der sicheren Seite.
Grüße
Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 14:13
In Antwort auf sarah_12885290

Bin 26. Woche
und habe das seit ca. einer Woche extrem. Auf welcher Seite hast Du das denn??? Sitzt der Schmerz direkt am Rippenbogen???
Also ich war gestern deswegen im Krankenhaus, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.
Schmerzen im Oberbauch auf der rechten Seite am Rippenansatz können ein Zeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung sein. Jetzt bekomm aber keine Panik. Das kann auch 100 andere Ursachen haben. Die Ärzte sagten man solle es auf jeden Fall untersuchen lassen. Und zwar sitzt da die Leber. Sie haben Ultraschall gemacht und Blut abgekommen. Aber die Blutwerte waren in Ordnung. Bei mir zieht der Schmerz auch in den Rücken (Nieren) das ist auch ein Anzeichen. Die Ärzte meinten, wenn Übelkeit, Augenflimmern, Schwindel oder starkte Kopfweh dazu kommen, sollte ich unbedingt wieder zum Arzt gehen.
Im Moment sieht es aber nciht danach aus. Vielleicht drück auch nur meine kleine Maus dagegen.
Lass es auf jeden Fall abklären. Eine Blutentnahem geht schnell und man ist auf der sicheren Seite.
Grüße
Tanja

Hallo
habe mir schon blut abnehemen lassen deswegen. zum glück alles in ordnung. hatte auch angst vor einer vergiftung. ja im rücken zieht es auch. habe auch gehört das es besser wird wenn das kind weiter nach unten rutscht.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 14:17
In Antwort auf sarah_12885290

Bin 26. Woche
und habe das seit ca. einer Woche extrem. Auf welcher Seite hast Du das denn??? Sitzt der Schmerz direkt am Rippenbogen???
Also ich war gestern deswegen im Krankenhaus, weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.
Schmerzen im Oberbauch auf der rechten Seite am Rippenansatz können ein Zeichen für eine Schwangerschaftsvergiftung sein. Jetzt bekomm aber keine Panik. Das kann auch 100 andere Ursachen haben. Die Ärzte sagten man solle es auf jeden Fall untersuchen lassen. Und zwar sitzt da die Leber. Sie haben Ultraschall gemacht und Blut abgekommen. Aber die Blutwerte waren in Ordnung. Bei mir zieht der Schmerz auch in den Rücken (Nieren) das ist auch ein Anzeichen. Die Ärzte meinten, wenn Übelkeit, Augenflimmern, Schwindel oder starkte Kopfweh dazu kommen, sollte ich unbedingt wieder zum Arzt gehen.
Im Moment sieht es aber nciht danach aus. Vielleicht drück auch nur meine kleine Maus dagegen.
Lass es auf jeden Fall abklären. Eine Blutentnahem geht schnell und man ist auf der sicheren Seite.
Grüße
Tanja

Eher der Magen...
mir ist auch ziemlich übel und ich habe sodbrennen. denke der kleine drückt heute irgendwo dagegegen... oder die gebährmutter ist mal wieder gewachsen und hat wieder irgendwas beiseite geschoben. hab seit ein paar tagen auch wieder starke dehnungsschmerzen von den mutterbändern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest