Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Riesenbaby, doch Zwillinge oder Einbildung?! HELP

Riesenbaby, doch Zwillinge oder Einbildung?! HELP

20. Februar 2018 um 16:21 Letzte Antwort: 21. Februar 2018 um 18:13

Hallo ihr lieben, 
gleich mal vorab, das ist meine zweite ss, es gibt keine Probleme o. Ä. Ich wundere mich nur sehr über die Ausmaße meiner Bauchzwerges und würde gerne wissen ob jemand das gleiche schon hatte.
Ich bin in der 25. Ssw habe jetzt auf mehreren seiten geschaut wie groß unser kind jetzt ca. ist, +/-30cm vom scheitel bis zu den Füßen und es heist das die Gebärmutter bis zum unteren rand des bauchnabels reicht.
Nun zu meiner Frage...
Ich habe es jetzt schon öfters dass man tritte ca 5-10cm über dem bauchnabel sieht, dazu kommt, ich habe einen recht großen Bauch uund gestern habe ich es das zweite mal rechts und links gleichzeitig gespürt also als würde es in beide richtungen gleichzeitig treten, ich hoffe man versteht was Ich damit sagen möchte.
Sogesehen müsste sich das zwergi komplett gestreckt haben oder es ist größer als angenommen?!
Ich würde es wirklich gern verstehen 😌
Heute ist auch wieder ein tag an dem ich seit heute morgen ca. 10.00 uhr tritte und bewegungen spüre, fast ununterbrochen. Ich kenne es so eben nicht aus der ersten ss.
Normal?!
Ich hoffe irgendjemand hat ne Idee 😉
Liebe Grüße 

Mehr lesen

21. Februar 2018 um 6:12

Der Bauch sagt nicht aus wie gross ein Baby ist. 
die Bewegung wird tritt und boxen gleich zeitig gewesen sein. Baby tritt ja nicht nur

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Februar 2018 um 18:13

Wo deine Gebärmutter liegt, müsste dein FA doch regelmäßig eintragen. Auf solche Durchschnittswerte aus dem Internet kann man sich nicht verlassen. Es ist eben nur der Durchschnitt. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club