Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Richtig Angst

Richtig Angst

2. Mai 2012 um 6:42

Ja was soll ich sagen,..noch 31 Tage und mir gehts echt besch...ich hab auf einmal riesen Angst vor der Geburt,dachte ich komm besser damit klar.Hab Angst das psychisch nicht wegzustecken.Ja und dann hin und her,normal doch nicht normal.Wobei ich sagen muss,das mir wohl alle Vor-wie auch Nachteile bekannt sind.Ich hab gedacht jetzt wird man Mama und kann alles viiiel besser entscheiden,...man wie naiv
War auch mal wieder letzte Woche / Tage im Kh und wurde erst wegen Nierenstau behandelt und 3 Std später bekam ich Wasserdurchfall,das alles isoliert wurde.Ja ich hab keine Kraft mehr und da ich eigentlich auch ein Panikpatient bin,hat und tut mir im Moment nix gut.Obwohl ich seit 3 Jahren Angstfrei bin.Ich musste mir das mal von der Seele schreiben,weil meine Leutchen um mich rum,die unterstützen mich ,aber irgentwie hilft es mir nicht wirklich weiter.
Mein Freund sagt,...das schaffste schon haben andere Frauen auch geschafft und schneiden lassen,naja,...und ich denke das ich da hinterher denken würde ich wäre ein Versager wenn ich es nicht so schaffe.
Ich merke das ich unruhig bin und Angst habe alleine rauszugehen,...falls was sein kann und es losgeht oder sonst was.
Es ist echt schlimm und ich könnte nur heulen,dabei freu ich mich so auf unseren Schatz.

Ach könnte noch ewig weiterschreiben,aber nützt mir ja eh nix im Moment.

Danke fürs zuhören.

Lg Biene mit Vince inside

Mehr lesen

2. Mai 2012 um 7:23


Mach dich doch nicht selbst so fertig! Du wirst sehn dass das schneller vorbei geht als du denkst und vorallen: es wird nichts so heiß gegessen wies gekocht wird =)
Ich hab auch nicht mehr lang zu meinem Termin und seh ihm ganz locker entgegen!
Denk dir einfach wenns anfängt, juhuuu bald siehst du deinen kleinen Schatz, endlich kannst du dann mit ihm kuscheln!
Alles Gute wünsch ich dir!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 7:39

Hallo
....ach,bleib ganz ruhig,klar,leichter gesagt als getan.kuck mal wie viele Frauen bzw.manchmal noch Mädels Babys bekommen haben.die haben das alle geschafft.ich bin ja ein grossmaulselber bekomm ich ja auch Angst.ich glaub,das liegt daran das wir nicht wissen was auf uns zukommt,weil's was neues ist.ist es dein erstes Kind?

Mach dich nicht verrückt,geniesse so gut du kannst die letzen Tage und freu dich auf deinen kleinen mann!!fühl dich gedrückt!!wünsche dir alles gute,LG Tina mit Eva inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 7:45

Ich
bin n großmaul und hab panik bekommen vor der geburt.
je näher der tag kam desto unruhiger und panischer wurd ich.
und was soll ich sagen?total unbegründet.
es ist einfach neuland auf dem man sich befindet..man weiß nicht was einen erwartet etc.
aber das wird...!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 7:49

Im Moment
sagt sich für mich vieles leicht, ich bin noch 6 Monate entfernt von Deiner Situation...
Aber: Es klingt im Moment schon so, als wäre das eigentlich ein Kind, auf dass ihr euch freut. Vielleicht hilft es, sich die ganzen Dinge in Erinnerung zu rufen, auf die du dich freust?
Ihr habt doch bestimmt schon Ausstattung für den kleinen Mann besorgt? Vielleicht hilft es, die Dinge in die Hand zu nehmen und sich nochmal wieder drauf zu freuen, ihm die Söckchen anzuziehen o.ä.
Und was soll das denn heißen, du glaubst, für deinen Partner ein Versager zu sein, wenns ein KS wird? Ist doch dein Körper. Männer können sich das mit der Geburt eh kaum vorstellen (ha, ich mir im Augenblick auch noch nicht).
*Stärkende Gedanken schick*

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2012 um 9:01


hallo!
dies ist meine 2. ss, da ich also schon "erfahrung" auf diesem gebiet habe, versuche ich dir mal etwas mut zu machen.
ich war in der ersten ss echt die ruhe selbst. bis der termin dann immer näher und näher rückte. letzten endes war ich 10 tage über et was mich echt nerven gekostet hat. ich hatte einfach zu viel zeit mir über alles gedanken zu machen. schaff ich das? halte ich die geburt durch? wie schlimm wird es sein? wie weh wird es tun? muss ich letzten endes doch einen ks machen lassen?
und ich kann dir sagen - alle ängste und sorgen waren sowas von unbegründet...klar tut es weh, klar ist es verdammt viel arbeit, so ein kleines bündel auf die welt zu bringen. ABER es lohnt sich! ich kann gar nicht in worte fassen wie sehr es sich lohnt.
am tag der geburt selbst war ich dann auch plötzlich wieder ganz ruhig. ich wusste, ich werde für mein baby stark sein können und jeden nur erdenklichen weg gehen und schmerz aushalten können bis er da ist. und so war es auch. meine geburt hat von beginn der wehen bis er da war gute 18 stunden gedauert und heute möchte ich keine einzige minute davon missen.
man, bzw. frau , kann das einfach! du bist einfach von der natur dafür gemacht, dein baby zu gebären. auch wenn du jetzt angst davor hast, du wirst es schaffen auf jeden fall. und ganz sicher ist niemand ein versager, wenn es dann doch im ks endet. und - sollten die wehen wirklich fies werden - scheu blos nicht davor zurück dir schmerzmittel geben zu lassen. die sind ein echter segen
mach dich bitte nicht verrückt. bisher ist noch jedes kind auf die welt gekommen und die mamis sind heute wohlauf und denken immer wieder gern an den moment zurück indem sie ihr kleines wunder zum ersten mal im arm hielten. das ist es halt einfach wert.

ich drücke dir ganz fest die daumen! das schaffst du! und vor allem hast du ja auch deinen freund der dich unterstützt, das ist auch etwas ganz tolles!

lg schneewittchen mit dean (2,5 jahre) fest an der hand und prinzessin (26+1) im bauch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest