Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Rhesus negativ spritze zu schnell gespritzt/ zu spät gespritzt

Rhesus negativ spritze zu schnell gespritzt/ zu spät gespritzt

8. Mai 2011 um 22:58 Letzte Antwort: 9. Mai 2011 um 7:22

Hallo. Mir wurde knapp 1 tag nach entbindung die rhesus spritze gegeben. Mir sagte jeder die muss langsam gegeben werden.

Gestern hab ich die so schnell reingespritzt bekommen das mir alles weh tut.

Isses bedenklich/ unwirksam wenn die falsch gespritzt wird?
Hab die knapp 24 h nach der geburt bekommen, ist die wirkung die gleiche oder Hat der körper schon stoffe gebildet die eig damit verhindert werden sollten?

Mehr lesen

8. Mai 2011 um 23:24

Ich denke
dass die Spritze langsam gegeben werden soll,damit du eben nach der Injektion genau die Probleme,die du jetzt hast nicht auftreten...einige sind da ziemlich forsch.
Es wird nur für dich unangenehm sein,aber die Wirkung geht dadurch nicht verloren!

Gefällt mir
9. Mai 2011 um 7:22


ich hab sie sogar erst zwei tage später bekommen, bis48 std sollen wohl okay sein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest