Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Rhesus negativ - Rhesus posetiv? bitte um hilfe sonst werde ich verrückt......

Rhesus negativ - Rhesus posetiv? bitte um hilfe sonst werde ich verrückt......

27. September 2009 um 22:11 Letzte Antwort: 28. September 2009 um 9:25

hallo ihr lieben!

es ist so ich hatte heute ein gespräch mit meiner mutter und sie meinte zu mir, mach bloß kein drittes kind, du hast rhesus negativ dein kind wird mal behindert sein!!!und wir brauchen solche in der familie nicht....

ich dachte ich fall um... zwar ist es nicht unser erstes kind auch nicht zweites aber wir wünschen uns jetzt auch ein drittes....

und nun meine frage: was bedeutet rhesus negativ und rhesus positv??
meine mutter meinte sie hätte gehört das bei rhesus negativen frauen das erste kind gesund ist und das zweite schon etwas risiko ist das es bihndert werden kann und drittes auf jeden fall krank wird und 4 und 5 und so weiter auf jeden fall behindert werden....

ich kann es nicht fassen und wir haben immer so einen wunsch gehabt 3 oder 4 kinder zu haben da wir kinder sehr lieben...

daher hoffe ich eure erfahrungen und bitte um eure antworten....

Mehr lesen

27. September 2009 um 22:25

Also ehrlich vergiss was deine Mutter da sagt.
Ich selbst hab auch den Rhesusfaktor negativ und der EINZIGE Unterschied in der heutigen Zeit ist dass wenn dein Freund Rhesusfaktor positiv ist (soweit mir das mein FA damals erklärt hat) du ca in der 28.SSW eine Rhesus-Spritze bekommst damit du keine Antikörper gegen dein Kind entwickeln kannst.

Es gibt außerdem zwei Blutgruppen die sich in dieser Hinsicht so wenig vertragen dass meine Oma damals den Satz hörte "Bei Ihren Blutgruppen dürften eigentlich gar keine Kinder entstehen" und sie haben 9(!) gesunde Kinder zur Welt gebracht.

Also: Ammenmärchen! Gefährlich kann es werden wenn du die Spritze nicht bekommst und Antikörper entwickelst.

Wenn ihr euch also noch 1-2 Kinder wünscht, dann viel Spaß mit euren kleinen Sonnenscheinen

Gefällt mir
27. September 2009 um 22:26

Um Gottes Willen.
Nein, das stimmt nicht. Rhesus Faktor hat nichts damit zu tun dass dein Kind behindert ist. das Risiko ist beim zweiten Kind dass dein Körper den Fötus abstoßen könnte aber dagegen hast du ja nach Kind eins und Kind zwei eine Spritze bekommen.

Mach dir keinen Kopf. Euer Kind hat kein höheres Risiko als andere Kinder.

LG

Gefällt mir
27. September 2009 um 22:35

Danke...
jetzt fühle ich mich schon etwas besser... ja und die spritzen habe ich bekommen in den muskel... bei der ersten schwangerschaft so wie auch bei der zweiten...

Gefällt mir
28. September 2009 um 9:25

Das ist doch quatsch!
Hallo erstmal!
Also, ich bin auch Rhesus negativ und mein Freund positiv... Ich bin in der 15. SSW und dem Kind geht es super!
Normalerweise bekommt die Spritze ab der 28. Woche, aber ich habe sie schon bekommen weil ich ein zwischenblutung hatte. Da besteht dann die Gefahr dass ich jetzt Antikörper bilde. Jetzt nach der Spritze kann nichts mehr passieren!

Lass dich nicht verrückt machen!
LG

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram