Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rezept

Rezept

22. Mai 2007 um 10:00

Hallo,

ich lese hier immer wieder unterschiedliche Dinge.

Jetzt interessiert mich mal eines:
Was verschreibt euch euer FA (also für euch kostenfrei) und was besorgt ihr euch noch selbert?

Ich kaufe mir Folsäure beispielsweise selbst, einige scheinen das aber verschrieben zu bekommen?!

LG,

LaTina + Gummibär (15 + 3)

Mehr lesen

22. Mai 2007 um 10:02

Selber zahlen!!!
Also ich muss das auch kaufen und da ich bei einer Branche arbeite die sich da auch auskennt würde es mich sehr wundern wenn das jemand verschrieben bekommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 10:10

Ich muss
Folsäure auch selber zahlen. Genauso wie die Zäpfchen gegen die Übelkeit am Anfang. Dafür musste ich bei meinen beiden Kompressionsstrumpfhosen gar nichts dazuzahlen!


Sylvi + Krümelchen (21+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 11:01
In Antwort auf widad_12166822

Ich muss
Folsäure auch selber zahlen. Genauso wie die Zäpfchen gegen die Übelkeit am Anfang. Dafür musste ich bei meinen beiden Kompressionsstrumpfhosen gar nichts dazuzahlen!


Sylvi + Krümelchen (21+4)

Aber..
.. eigentlich heißt es ja, dass man in der Schwangerschaft von Zuzahlungen befreit ist?! Ich muss aber auch viel selber zahlen (Folsäure, Zäpfchen am anfang usw.) Hab hier aber auch schon öfters gelesen, dass es welche gibt, die diese Dinge verschrieben bekommen?

Nicole
30. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 11:10

Das ist ziemlich heftig!
Magnesium und Eisenpräparate sind in der Schwangerschaft frei! Man muss dafür auch keine Rezeptgebühr zahlen! Hab da beim FA, in der Apotheke und auch bei meiner Kasse nachgefragt!

Also lasst euch net ausnehmen und besteht auf euer Recht, dass ihr solche Sachen während der Schwangerschaft auf ein gebührenfreies Kassenrezept bekommt!

LG
Beate
(32.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 11:27

@ uli
Warum es so unterschiedlich ist? Denke mal, dass liegt hauptsächlich an den Ärzten, weil die das alle handhaben, wie sie gerade lustig sind! Ein Kassenrezept ist ja mehr Arbeit, als ein privates, bzw. dem Patienten einfach zu sagen: Holen sie sich das in der Apotheke, ist rezeptfrei.
Der einfachste Weg sich zu informieren, ist wirklich die Krankenkasse. Einfach anrufen. Meine (die TK) hat eine Patienten-Hotline, da kann man das nachfragen.

Allerdings ist mein Doc in der Hinsicht auch total lieb! Der achtet da sehr drauf, dass keiner seiner Patienten mehr für Medikamente zahlen muss, als nötig.

LG
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 12:12

Hmmm...
gute Frage. Ein Arzt kann auch nachträglich ein Rezept ausstellen, wenn du die Quittung aus der Apotheke noch hast. Und dann kriegt man des Geld in der Apotheke wieder, wenn man das Rezept vorlegt.
Geht aber nur mit Medis aus dem laufenden Quartal.
So geht das z.B. bei Medis für meinen Sohn, ob das jetzt bei Erwachsenen auch geht, da ist wohl wieder die KK zuständig!

LG
Bea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 12:24
In Antwort auf mas812

Selber zahlen!!!
Also ich muss das auch kaufen und da ich bei einer Branche arbeite die sich da auch auskennt würde es mich sehr wundern wenn das jemand verschrieben bekommt.

LG

Ich hab weder
eisen, noch magnesium, noch folsäure verschrieben bekommen, mußte bisher alles selbst bezahlen.
Liegt es vielleicht auch noch an eurem alter, also seit ihr vielleicht unter 18 oder noch in der Ausbildung, dass ihr nix bezahlen müßt?

Wäre mir auch neu, wenn man sowas auf Rezept bekommt. Und wenns euch zu teuer ist, Eisen und Magnesium ist glaub ich bei Rossmann oder DM günstiger und reicht auch vollkommen aus.

LG Capri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 12:43
In Antwort auf cord_12692327

Ich hab weder
eisen, noch magnesium, noch folsäure verschrieben bekommen, mußte bisher alles selbst bezahlen.
Liegt es vielleicht auch noch an eurem alter, also seit ihr vielleicht unter 18 oder noch in der Ausbildung, dass ihr nix bezahlen müßt?

Wäre mir auch neu, wenn man sowas auf Rezept bekommt. Und wenns euch zu teuer ist, Eisen und Magnesium ist glaub ich bei Rossmann oder DM günstiger und reicht auch vollkommen aus.

LG Capri

Bin 25!
Das hat wirklich nix mit dem Alter zu tun Hab doch oben geschrieben, dass ich bei meiner KK nachgefragt hab. Für Schwangere sind diese Sachen verschreibungsfähig und das !ohne! Zuzahlung.

Jeder Arzt, der da was anderes erzählt, hat keine Ahnung. Die Krankenkasse wird ja wohl am besten wissen, was sie zahlt und was nicht, oder?

LG
Beate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 14:15

Kein Rezept
Hallo,
ich bin Privat Krankenversichert und bekomme auch kein Rezept für Folsäure, Jod etc. Laut Auskunft meines Artzes ist die Einnahme von diesen Präperaten "SELBSTMEDIKATION" und in Apotheken und Drogerien frei käuflich. Aus diesem Grund wird es leider nicht verschrieben.
Das gleiche gilt z.B. für Kopfschmerztabletten und Nasenspray. Diese bekomme "ich" bei eingereichtem Rezept auch nicht erstattet.
Da müssen wir Schwangeren wohl in den sauren Apfel beißen.
Das man diese Präperate kostengünstig bei Rossmann, Schlecker oder DM bekommt habe ich auch schon bemerkt. Aber natürlich sind dort nicht die gleichen Inhaltsstoffe wie z.B. in Femibion wo noch Metafolin und DHA drin steckt.
Kostengünstig gibts dieses Medikament auch bei Internetapotheken die auch schon Versandkostenfrei liefern.
Man will ja auch nur das Beste fürs Baby.

LG SilviaMaus (SSW 12+2)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 15:10
In Antwort auf miros_12860459

Kein Rezept
Hallo,
ich bin Privat Krankenversichert und bekomme auch kein Rezept für Folsäure, Jod etc. Laut Auskunft meines Artzes ist die Einnahme von diesen Präperaten "SELBSTMEDIKATION" und in Apotheken und Drogerien frei käuflich. Aus diesem Grund wird es leider nicht verschrieben.
Das gleiche gilt z.B. für Kopfschmerztabletten und Nasenspray. Diese bekomme "ich" bei eingereichtem Rezept auch nicht erstattet.
Da müssen wir Schwangeren wohl in den sauren Apfel beißen.
Das man diese Präperate kostengünstig bei Rossmann, Schlecker oder DM bekommt habe ich auch schon bemerkt. Aber natürlich sind dort nicht die gleichen Inhaltsstoffe wie z.B. in Femibion wo noch Metafolin und DHA drin steckt.
Kostengünstig gibts dieses Medikament auch bei Internetapotheken die auch schon Versandkostenfrei liefern.
Man will ja auch nur das Beste fürs Baby.

LG SilviaMaus (SSW 12+2)

Und noch einmal............
FÜR GESETZLICH VERSICHERTE SCHWANGERE SIND DIESE DINGE VERSCHREIBUNGSFÄHIG UND DAS OHNE ZUZAHLUNG!

HABE DAS EXTRA BEI MEINER KRANKENKASSE (TECKNIKER) NACHGEFRAGT!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2007 um 15:14
In Antwort auf kamil_11924715

Und noch einmal............
FÜR GESETZLICH VERSICHERTE SCHWANGERE SIND DIESE DINGE VERSCHREIBUNGSFÄHIG UND DAS OHNE ZUZAHLUNG!

HABE DAS EXTRA BEI MEINER KRANKENKASSE (TECKNIKER) NACHGEFRAGT!

Schrei hier mal nicht so rum....
ich habe ja auch nur erzählt wie es bei mir ist als Privatpatient. Leider werde ich nie in den Genuß einer gesetzlichen Krankenversicherung kommen.
Das du bei Deiner Krankenkasse nachgefragt hast haben wir schon verstanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club