Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Respektvoller Umgang

Respektvoller Umgang

17. Juli 2016 um 13:12

Hallo zusammen,

ich lese hier immer wieder, dass Personen darum bitten, dass man nicht "auf sie losgehen" soll.

Einige Kommentare sind leider wirklich sehr bissig und gemein.

Die Frauen, die hier schreiben sind schon verzweifelt genug. Sie suchen hier Rat, Unterstützung und Hilfe.

Sicher gibt es intellektuelle Unterschiede - aber es sollte sich niemand dafür entschuldigen müssen, wenn er kein Überflieger ist.

Bitte respektiert dies.

Danke



Mehr lesen

17. Juli 2016 um 14:03

Was du bei
deinem im Prinzip berechtigten Wunsch nach Respekt vergisst, ist das hier in dem Unterforum quasi "offen/strittig" ist, wer Respekt eigentlich alles verdient.

Denn üblicherweise würde man ja in einer respektvollen Unterhaltung nicht nur Respekt unter den Gesprächspartnern erwarten, sondern auch ein Minimum an Respekt gegenüber allen MENSCHEN über die man so redet.

Z.b. diskutiert man über Migration gehört zum respektvollen Umgang nicht nur Respekt gegenüber dem Gesprächspartnern sondern auch gegenüber den Migranten selbst; wenn z.b. jemand diese entmenschlicht oder sonstwie verunglimpft, ist damit bereits die respektvolle Diskussion beendet und ein "Bitte respektvoller Umgang" nachdem die Diskussion bereits auf einem "....(rassistische Beleigungen gegen Migranten)"-Niveau ist, macht keinen Sinn.

Und genau damit haben wir hier das Problem, dass eben für die eine Seite der Wunsch nach "respektvollen Umgang" sich ja bereits in dem Augenblick erledigt hat, in dem jemand lebende Menschen als Zellhaufen abgewertet, entmenschlicht und verbal zum Töten freigegeben hat. Da ist im Grund genommen der respektvolle Umgang bereits beendet.

Dann kann und sollte man natürlich trotzdem noch versuchen einen Hauch von respektvollen Umgang zu wahren, aber sorry, eigentlich ist man schon in den tiefsten Niederungen der Respektlosigkeit und Menschenverachtung angekommen, weshalb es halt immer wieder abgleiten kann.

Der fromme Wunsch ist also in gewissem Umfang dadurch zum Scheitern verurteilt, weil das Gesprächsthema häufig implizit und gelegentlich explizit ist, was überhaupt MENSCHEN sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Am 9 Tag die Pille vergessen am 10. Tag GV gehabt, schwanger?
Von: mitzi_12295317
neu
17. Juli 2016 um 0:44
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook