Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Reiserücktrittsversicherung bei schwangerschaft

Reiserücktrittsversicherung bei schwangerschaft

1. September 2010 um 10:02 Letzte Antwort: 2. September 2010 um 14:09

hallo, ich bin grad in der 7. woche und hab vor, im november nach london zu fliegen.

wie ist das denn, eine reiserücktrittsversicherung greift doch immer bei krankheit, unfall... und schwangerschaft.

heißt das, wenn ich jetzt buche (ich hab noch keinen mutterpass), dann bin ich schonmal sicher, dass ich jederzeit von dem flug zurücktreten kann und das geld zurückkrieg? das wär ja geil.

oder ist da ein haken dabei? geht das nur, wenn ichs dann sofort bei feststellung der sws den flug storniere? in den versicherungsbedingungen steht überhauptnix dazu drin.

und mal interessehalber: wenn ich jetzt schon 20. sws wäre, könnt ich dann auch buchen und reiserücktrittsversicherung dazukaufen und dan jederzeit absagen und das geld zurückkriegen?

Mehr lesen

1. September 2010 um 12:17

Hey,
also ich bin in der 25 SSW nach Portugal geflogen und hab dafür extra folgende Dinge abgeschlossen, welche ich für sehr sehr wichtig halte:

1. Reiserücktrittsversicherung: Wir konnten bis zum letzten tag stonieren und hätten den vollen preis zurück bekommen. Und wir hätte schon nach einer Woche wieder zurückfliegen können und hätten den halben Preis wieder bekommen.

ABER viel wichtiger:
Zusatz-Reisekrankenversicherung: Nicht in allen Ländern herrschen die gleichen Versicherungsbedingungen und Krankenversorgungssysteme (z.B. in Amerika kannste vorm Krankenhaus stehenbleiben, wenn du nicht versichert bist ODER genug Kohle hast).
Da musst du dir nur genau die Versicherungsbedingungen durchlesen, da es große Unterschiede in den Leistungen gibt. Vor allem sind Formulierungen oft so gewählt, dass manchmal unklar ist, was jetzt versichert ist und was nicht. Aber für mich war das ein MUSS!

Das Abschließen hat nichts mit der SS zu tun! Du kannst das immer und überall abschließen!

Also wenn du möchtest kann ich unsere Versicherung nochmal raussuchen und dir mal mailen.
Wir haben die zwar nicht genutzt, sie hatte aber alles wichtige drin! Z.B. das ich aus dem Ausland immer zurückgeflogen werde und NICHT wenn es medizinisch sinnvoll ist (weil das kann alles heißen).
Aber ich kann ja nochmal nachsehen.

Lg
Ani und Mio 37 SSWh

Gefällt mir
1. September 2010 um 12:19
In Antwort auf friede_11848336

Hey,
also ich bin in der 25 SSW nach Portugal geflogen und hab dafür extra folgende Dinge abgeschlossen, welche ich für sehr sehr wichtig halte:

1. Reiserücktrittsversicherung: Wir konnten bis zum letzten tag stonieren und hätten den vollen preis zurück bekommen. Und wir hätte schon nach einer Woche wieder zurückfliegen können und hätten den halben Preis wieder bekommen.

ABER viel wichtiger:
Zusatz-Reisekrankenversicherung: Nicht in allen Ländern herrschen die gleichen Versicherungsbedingungen und Krankenversorgungssysteme (z.B. in Amerika kannste vorm Krankenhaus stehenbleiben, wenn du nicht versichert bist ODER genug Kohle hast).
Da musst du dir nur genau die Versicherungsbedingungen durchlesen, da es große Unterschiede in den Leistungen gibt. Vor allem sind Formulierungen oft so gewählt, dass manchmal unklar ist, was jetzt versichert ist und was nicht. Aber für mich war das ein MUSS!

Das Abschließen hat nichts mit der SS zu tun! Du kannst das immer und überall abschließen!

Also wenn du möchtest kann ich unsere Versicherung nochmal raussuchen und dir mal mailen.
Wir haben die zwar nicht genutzt, sie hatte aber alles wichtige drin! Z.B. das ich aus dem Ausland immer zurückgeflogen werde und NICHT wenn es medizinisch sinnvoll ist (weil das kann alles heißen).
Aber ich kann ja nochmal nachsehen.

Lg
Ani und Mio 37 SSWh

Oder
war das mit dem Rückflug wenn es medizinisch sinnvoll ist und NICHT nur wenn es medizinisch notwendig ist
Ach egal kann man ja nochmal nachlesen

Gefällt mir
1. September 2010 um 20:21

Danke, aber...
meine frage war ne ganz andere.

wenn schwangerschaft mitversichert ist und da nix weiter als bedingung steht, einfach nur schwangerschaft. kann ich dann jederzeit von der reise zurücktreten, weil ich schwanger bin? auch wenn ich das bei der buchung shcon gewusst hab?

Gefällt mir
1. September 2010 um 20:29

Aufgepasst....
Ich bin grade zurück aus dem Urlaub und ich hatte ebenfalls eine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen.
Ich bin in der 22. SSW gereist und wir haben ca. zwei Monate vorher gebucht.
Die Reiserücktrittsversicherungen haben alle unterschiedliche Auflagen, deshalb solltest du dich da ganz genau informieren.
Schwangerschaft alleine ist keine Begründung für einen Rücktritt, gesundheitliche Probleme oder Risiken, die durch Schwangerschaft verursacht werden, allerdings schon.
Wenn du möchtest, dann kannst du mir einen PN schicken und ich maile dir die Daten zu der Versicherung, die ich abgeschlossen hatte.

Ansonsten wünsch ich dir schon mal einen schönen Urlaub

Gefällt mir
2. September 2010 um 13:07

Wegen was anderem...
das ist aber auch nciht so leicht. ich hab das mal versucht, das muss ja eine richtig schlimme krankheit oder unfall sein. welcher arzt schreibt das einfach so mal auf???

Gefällt mir
2. September 2010 um 14:02

Na das kriegt man sicher hin
da wird dann schon ne ärztin oder ne hebi nen zettel ausstellen können, dass es mir schwangerschaftsbedingt nciht gut geht. das is ja anders als wenn man nen unfall oder ne schwere erkrnkung haben müsste

Gefällt mir
2. September 2010 um 14:09

...
Also ich hatte diesen Fall gerade diese Woche. Konnten unsere Reise nicht antreten da ich Blutungen hatte und jetzt erst mal 2 Wochen liegen muss.
Sxhwangersxhaft als Grund hätte der Versicherung nicht gereicht. Ich brauchte ein Zeugnis der FA, dass ich aus medizinischen Gründen die Reise nicht antreten könne.
Damit haben wir jetzt aber alles bezahlte Geld zurück bekommen. Also nicht mal eine Storno-Gebühr bezahlt...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers