Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Reiserücktritt bei Schwangerschaft

Reiserücktritt bei Schwangerschaft

13. April 2010 um 18:41 Letzte Antwort: 14. April 2010 um 9:49

Bruch mal eine kleine Info und schätze, dass ihr mir hier bestimmt weiterhelfen könnt.

In einer Reiserücktrittsversicherung wird die Schwangerschaft ja explizit aufgeführt. Gilt das denn auch den Partner? Bsp. Ich werde schwanger und kann daher im Juli nicht in unseren Urlaub nach Rom fliegen. Ich bekomme den Reisepreis wieder und mein Mann? Muss der fahren bzw. bleibt bei nicht antreten auf den Kosten sitzen?

Vielen Dank,

Mehr lesen

13. April 2010 um 19:06

Hallo
dein Partner kriegt auch Geld zurück, also er muss nicht ohne dich fliegen/fahren. So war es bei meiner Schwester!! Allerdings sie hatte Risiko-Schwangerschaft, ich weiß nicht ob das eine Rolle spielt oder nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 19:18

Na,
es kommt schon darauf an, was für eine Reise ihr gebucht habt - also ob der Reiseschutz dabei ist. Wenn man eine Reise bucht (Pauschalreise) dann ist ja immer extra aufgelistet, ob man einen Reiserücktrittsschutz möchte oder nicht. Bei uns war der Reiseschutz drin, da mein Freund mit entsprechenden Karte bezahlt hat und so mussten wir keinen extra Reiseschutz abschließen. Wir haben daher beide einen Teil zurückbekommen. (ich konnte wegen Frühschwangerschaft nicht fliegen)

LG Sallinche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. April 2010 um 20:08

Ich hatte neulich ein Telefonat...
mit meiner Reiserücktrittsversicherung. Also, ihr bekommt beide das Geld zurück. Es ist aber kein Grund zurückzutreten, bloß weil dir z.B. schlecht ist. Es muss ein wirklicher Grund vorliegen. Aber ein verständnisvoller Frauenarzt findet da bestimmt auch einen Grund. Er muss ohnehin irgendwas für die Versicherung schreiben.
LG Mira

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2010 um 9:49

Danke
Das klingt sehr gut. Wir schließen auf jeden Fall eine Reiserücktrittsversicherung ab.

Klar, dass wir von der Reise nur zurücktreten können (und auch nur dann wollen) wenn Komplikationen zu befürchten sind. Ich hab im Netz gelesen, dass manchmal abgeraten wird, in den ersten SS-Wochen zu fliegen. Deshalb frage ich lieber noch mal nach.

Dan werde ich jetzt mal buchen!!!!

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook