Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Reisen in der Schwangerschaft

Reisen in der Schwangerschaft

19. Oktober 2010 um 10:52 Letzte Antwort: 19. Oktober 2010 um 15:01

Meine Frau ist seit Ende September schwanger (freu). Im Dezember haben wir allerdings schon eine Bus/ Erlebnis(rund)reise durch Kuba geplant. Das heist, wir werden 16 Tage lang mit den Bus durch ganz Kuba gekarrt und die 2x10 Stunden Flug kommen ja auch noch dazu. Ist sowas einer Schwangeren im 3. Monat zuzumuten? Schließlich sollen ja grade die ersten 3 die kritischen sein. In ihrer jetzigen Verfassung würde ein solcher Trip jedenfalls wenig Sinn machen. Sollte ich erstmal abwarten, oder bereits intervenieren, um noch ein anderes, verträglicheres Reiseziel auszusuchen? Hat jemand Erfahrungen und kann helfen?

Mehr lesen

19. Oktober 2010 um 10:56

Ich denke..
du kannst es wagen wenn du dich net übernimmst und es dir zu stressig ist? Ich war zwar nur in Österreich und Ungarn in der Schwangerschaft ( 10ssw) aber mir war halt sehr übel?
Hab nur abgenommen in den ersten 3 Monaten, aber wenn es dir gut geht, warum nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2010 um 11:38
In Antwort auf berthe_12083345

Ich denke..
du kannst es wagen wenn du dich net übernimmst und es dir zu stressig ist? Ich war zwar nur in Österreich und Ungarn in der Schwangerschaft ( 10ssw) aber mir war halt sehr übel?
Hab nur abgenommen in den ersten 3 Monaten, aber wenn es dir gut geht, warum nicht

.....
Also mir gehts gut und ich denke, dass ich auch im Dezember keine Probleme haben werde... Aber meine Frau

Ich mache mir halt wegen des 10h Fluges und der stressigen Reise an sich Sorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2010 um 11:40


Ich bin jetzt 10+6 und war vor ca. 3 Wochen in Zypern. Unser Kleines hat den Flug super überstanden. Allerdings kann ich im nachhinein sagen, ich werde nie wieder schwanger wegfliegen. Der Flug war super anstrengend, ich hatte Schmierblutungen und haben mir somit ständig Sorgen gemacht. Dei Hitze hat mich fertig gemacht (ca. 40 Grad). Und dann gibt es dort im Ausland auch andere Hygienestandards....man muss gut aufpassen was man isst und trinkt. Auch war für mich der Pool tabu...weiß man ja nicht, was da für Bakterien rumschwimmen.

Und dann wollt ihr noch ne Busrundreise machen...
Ich würde davon abraten....deine Frau wird sich wahrscheinlich nicht wirklich entspannen können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2010 um 11:59


ich würde es mit dem FA besprechen.

Wir hatten 10 tage Dubai gebucht und da war ich 11./12. Woche. Mein FA hat gesagt, das ich prpblemlos dahin fliegen kann, da im Fall des Falles dort eine gute medizinische Versorgung gewährleistet ist.

Mir ging es gut und ich bin geflogen, hatte keine Probleme. Wichtig ist mehr trinken und immer schön gemach man ist einfach schneller kaputt und müde und man brauch ne pause mehr.

Am ende soll sie nach ihrem Gefühl gehen ob sie es sich zutraut oder nicht und ob der Arzt sein Einverständnis gibt.

LG Denise ET-17

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Oktober 2010 um 15:01

Thromboserisiko beachten ...
Meine FA hat mir von einem Flug in die USA für die gesamte Zeit der Schwangerschaft abgeraten. Sie meint, dass das Thromboserisiko ohnehin schon hoch seit während der SS und dass ein Langstreckenflug ein unnötiges zusätzliches Risiko sei. Hab da ein wenig nachgelesen, weil ich so gerne fliegen wollte und die meisten Flug-OKs sind ja eher im Bezug auf die Strahlung und den Stress, wenn man das Thromboserisiko beachtet, dann ist es schon wieder nicht mehr so locker zu sehen.
Gerade Kuba mit den eher schlechten lokalen Hygienestandards würde ich nicht machen. Europa, Mittelstrecke und Industrieländer in den Bereich eher aber Kuba ...
Ich würde direkt euren Arzt fragen - am besten mit einer Reisebeschreibung, damit er weiß, wofür er sein OK gibt.

Schneelicht + E2 (12 SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club