Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Reicht es aus: salami in der mikrowelle zu erhitzen?

Reicht es aus: salami in der mikrowelle zu erhitzen?

30. September 2011 um 14:08

ich hatte mal vor ein paar woche heißhunger auf rohen schinken, hab ich dann auch gegessen

natürlich hab ich so meine bedenken...

und nun hab ich salami in der mikrowelle erhitzt, meint ihr das reicht aus um die toxoplasmose viren abzutöten?

ess ihr trotzdem salami und rohen schinken?
würd mich mal intresieren.

Mehr lesen

30. September 2011 um 14:19

Naja....
Mir war das zu riskant, hast du schon mal ein Baby mit Toxoplasmose gesehen? Ich schon....


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 14:47


In einer meiner schlauen Broschüren steht dass die Mikrowelle nicht ausreicht, weil es immer sogenannte "Kälteinseln" geben kann (anders als beim anbraten zB). Kennt wohl jeder der sich in der Mittagspause mal ein TK-Nudelgericht gemacht hat, das ist auch an manchen Stellen noch kalt.

Mir stellt sich die Frage aber gar nicht, esse kein Fleisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 14:51

Ihhhhh....
Salami aus der Mikrowelle? Also nee.... das schmeckt doch nicht. Ich war auch toxo-negativ und hab trotzdem alles gegessen, schließlich hab ich das vorher 24 Jahre lang getan und mich nicht mit Toxo angesteckt, warum also in den paar Monaten?? Sieht meine Hebi übrigens ganz genauso.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 14:54


salami überträgt heutzutage keine txoplasmose mehr.

man kann sie ohne risiko essen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 14:55


Kannst das auch einfrieren dann sind die erreger auch weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram