Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Regel nach 3-Monatsspritze

Regel nach 3-Monatsspritze

9. Oktober 2003 um 12:10 Letzte Antwort: 20. Oktober 2003 um 9:08

Hallo zusammen!

Wer hat Erfahrung, wie lange es ca. dauert bis die Periode nach dem absetzen der 3-Monatsspritze wieder einsetzt?
Ich frage, weil ich jetzt eigentlich wieder eine Spritze bekommen sollte, aber mein Freund und ich beschlossen haben, es einfach mal "darauf ankommen zu lassen". Schließlich kann es ja ne Weile (bis zu 18 Monaten) dauern bis sich alles wieder eingependelt haben soll......
Es würde mich jetzt aber doch interessieren, ob jemand Erfahrung in dieser Beziehung hat.
Wäre schön bald Antworten auf meine Frage zu finden!
LG anesid

Mehr lesen

9. Oktober 2003 um 15:19

Hallo!
Ich hatte zwar keine Spritze, aber bis Feb. 2003 habe ich die Minipille genommen, und währenddessen wird ja alles genauso unterdrückt.
Seit ich die nicht mehr nehme, hatte ich erst 3x von alleine meine Tage, bin jetzt wieder am 132 ZT. Langsam nervt es, daß es so lange dauert. Und nach der Spritze siehts wohl auch nicht gerade anders aus...

Viel Glück!

Gefällt mir
9. Oktober 2003 um 15:58

Hallo
Mopimausi!

War wohl snella???

Gefällt mir
9. Oktober 2003 um 16:55

Hmmm.....
...danke für Deine Antwort.
Ich habe nicht vor mir wieder die Spritze setzen zu lassen. Hatte aber nie Probleme, wegen Nebenwirkungen, ausser dass die Regel ausblieb, was mir aber nicht unrecht war.
Habe mir jetzt auch erst wieder für Januar nen Gyn-Termin geben lassen.
Dort will ich auch alles durchchecken lassen, wegen Rhesus-Faktor, Röteln, Toxoplasmose,... Mein Gyn wird bestimmmt hocherfreut sein, wenn er in meine Akte guckt und feststellt, dass ich im Juli meine letzte Spritze erhalten hab. Er fragt mich bei jedem Termin, ob ich nicht doch mittlerweile ein Baby haben will. Deshalb nehme ich an, dass er bestimmt ein paar Tipps hat. Aber es würde mir nichts ausmachen, wenn es erst so im Oktober 2004 "schnackelt". Es ist also nicht so, dass ich jetzt sofort innerhalb der nächsten paar Monate schwanger werden will.
Aber wie sieht es aus mit Mönchspfeffer?! Das soll ja sehr "Schwangerschaftsfördernd" wirken, oder!?

LG

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 0:00
In Antwort auf an0N_1250949399z

Hallo!
Ich hatte zwar keine Spritze, aber bis Feb. 2003 habe ich die Minipille genommen, und währenddessen wird ja alles genauso unterdrückt.
Seit ich die nicht mehr nehme, hatte ich erst 3x von alleine meine Tage, bin jetzt wieder am 132 ZT. Langsam nervt es, daß es so lange dauert. Und nach der Spritze siehts wohl auch nicht gerade anders aus...

Viel Glück!

Hallo Elseken...
..kommt mir sehr bekannt vor mit dem sehr langen Zyklus

Findest du das nicht auch nervig??

hatte nach Absetzen der Pille auch dreimal meine Tage von allein. seit Ende Juli nix mehr.
Habe jetzt vom Frauenarzt Hormontabletten bekommen um mal wieder die "rote Flut" zu bekommen

Na ja. Und wenn es dann soweit kommt, wird Pille doch für ein paar Monaten wieder genommen. LEIDER

Aber Situation hat sich geändert und erlaubt es momentan nicht schwanger zu werden

Liebe Grüße

dark

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 2:15
In Antwort auf maeve_12062378

Hallo Elseken...
..kommt mir sehr bekannt vor mit dem sehr langen Zyklus

Findest du das nicht auch nervig??

hatte nach Absetzen der Pille auch dreimal meine Tage von allein. seit Ende Juli nix mehr.
Habe jetzt vom Frauenarzt Hormontabletten bekommen um mal wieder die "rote Flut" zu bekommen

Na ja. Und wenn es dann soweit kommt, wird Pille doch für ein paar Monaten wieder genommen. LEIDER

Aber Situation hat sich geändert und erlaubt es momentan nicht schwanger zu werden

Liebe Grüße

dark

Hallo!
Ich wollte auch Hormone oder irgendwas "zum bluten" haben, aber die Schleimhaut ist kaum aufgebaut, und die Eierstäcke arbeiten noch nicht so wirklich.
Mönchspfeffer nehme ich schon seit Juli, aber das scheint auch nichts zu bringen. Außer, daß es Geld kostet und mein Apotheker sich freut.
Vor allem sehe ich seit dem Absetzen wieder aus wie mit 13, hab laufend Pickel im Gesicht.


Weiß auch nicht, was ich noch machen soll..


Die Else

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 8:38
In Antwort auf an0N_1250949399z

Hallo!
Ich wollte auch Hormone oder irgendwas "zum bluten" haben, aber die Schleimhaut ist kaum aufgebaut, und die Eierstäcke arbeiten noch nicht so wirklich.
Mönchspfeffer nehme ich schon seit Juli, aber das scheint auch nichts zu bringen. Außer, daß es Geld kostet und mein Apotheker sich freut.
Vor allem sehe ich seit dem Absetzen wieder aus wie mit 13, hab laufend Pickel im Gesicht.


Weiß auch nicht, was ich noch machen soll..


Die Else

Komisch...
...meine Freundin hat auch die Minipille genommen und hatte aber während dieser Zeit ihre Periode. Sie wurde auch 4 Monate nach dem Absetzen schwanger. Die Maus ist jetzt 10 Wochen alt. SÜSS!!!!
Da werd ich wohl meinen Gyn im Januar befragen, was er für Vorschläge zu machen hat, was den ES angeht. Wie gesagt, ich hab es jetzt nicht besonders eilig, aber es würde mich sehr freuen, wenn ich es bis Oktober 04 "geschafft" hätte... Werd schließlich auch nicht jünger. ;-(
Habe schon von Clomifen(?) oder so gehört. Das soll dem ES auf die Sprünge helfen. Aber wer will sich schon immer Hormone in den Körper pumpen?! Ich eigentlich nicht.
Siehst Du seit dem Absetzen der Pille oder von Mönchspfeffer wieder wie 'n Teeny aus? Das tut mir echt leid für Dich!!!
Wie lange "bastelt" ihr eigentlich schon?
Hoffe für Dich, dass es nicht mehr lange dauert, bis dir der FA verkündet:"Glückwunsch, sie sind schwanger!"!!

LG

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 10:28

Hallo Mopi!!
Angeblich hat es ja nichts zu heißen, wenn man die Periode bekommt, dass es auch tatsächlich zum ES kam. Zumindest hab ich das bei meinen Internetrecherchen mal gelesen.
Wie ist es bei Dir, hast Du "nur" die Periode oder auch ES?
Auf jeden Fall wünsche ich Dir viel Glück, dass mit dem 3. Kind bald klappt!!
Wäre schön, wenn Du mich auf dem Laufenden halten könntest.

LG

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 12:43
In Antwort auf stacey_12057959

Komisch...
...meine Freundin hat auch die Minipille genommen und hatte aber während dieser Zeit ihre Periode. Sie wurde auch 4 Monate nach dem Absetzen schwanger. Die Maus ist jetzt 10 Wochen alt. SÜSS!!!!
Da werd ich wohl meinen Gyn im Januar befragen, was er für Vorschläge zu machen hat, was den ES angeht. Wie gesagt, ich hab es jetzt nicht besonders eilig, aber es würde mich sehr freuen, wenn ich es bis Oktober 04 "geschafft" hätte... Werd schließlich auch nicht jünger. ;-(
Habe schon von Clomifen(?) oder so gehört. Das soll dem ES auf die Sprünge helfen. Aber wer will sich schon immer Hormone in den Körper pumpen?! Ich eigentlich nicht.
Siehst Du seit dem Absetzen der Pille oder von Mönchspfeffer wieder wie 'n Teeny aus? Das tut mir echt leid für Dich!!!
Wie lange "bastelt" ihr eigentlich schon?
Hoffe für Dich, dass es nicht mehr lange dauert, bis dir der FA verkündet:"Glückwunsch, sie sind schwanger!"!!

LG

Hallo Anesid!
Ich hab seit dem 1. Einnahmetag der Cerazette keine einzige Blutung mehr gehabt. Ist auch bei relativ vielen Frauen, weil sich kaum noch Schleimhaut aufbaut. Nach Absetzen kam eine normale Abbruchblutung und dann nach 32 Tagen die 1. Normale. Und seitdem warte ich immer nur auf irgendwas. Ich dachte eigentlich, daß ich erstmal Pille absetze, ein paar Monate anders verhüte und wir dann anfangen mit Kinder machen, da ich gerne im Aug./Sept. schwanger geworden wäre, damit ich nicht im Somme hochschwanger bin und dann mit dem Bein Probleme bekomme. Aber leider klappt das nur bei der Hälfte der Frauen, daß die Tage dann regelmäßig kommen und die nach kurzer Zeit schwanger werden. Aber da gehöre ich nicht zu.
Dafür kamen die Pickel sofort.

Vor 2 Wochen meinte der Gyn, wenn er mir was gibt, um eine Blutung auszulösen, dann blute ich zwar, aber die Zyklusdauer wäre dann mit Sicherheit wieder so lange.
Clomifen will er erstmal nicht geben, weil ich mal eine Thrombose hatte, und er dann Hormonbomben ablehnt. Außerdem, dafür müßte ein Zyklus da sein...

Er hat mit auch erklärt, daß nur 6-8 im Jahr ein ES stattfindet, und nicht jeden Monat. Und von diesen 6-8 landet auch nicht jedes Ei im Eileiter, sondern es plumpsen auch welche in die Bauchhöhle und verkümmern dort. Also hat frau ca. 3-4x im Jahr die Gelegenheit, einen Treffer zu landen.

Also werde ich weiter warten müssen...

Die Ungeduldige

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 12:48
In Antwort auf an0N_1250949399z

Hallo Anesid!
Ich hab seit dem 1. Einnahmetag der Cerazette keine einzige Blutung mehr gehabt. Ist auch bei relativ vielen Frauen, weil sich kaum noch Schleimhaut aufbaut. Nach Absetzen kam eine normale Abbruchblutung und dann nach 32 Tagen die 1. Normale. Und seitdem warte ich immer nur auf irgendwas. Ich dachte eigentlich, daß ich erstmal Pille absetze, ein paar Monate anders verhüte und wir dann anfangen mit Kinder machen, da ich gerne im Aug./Sept. schwanger geworden wäre, damit ich nicht im Somme hochschwanger bin und dann mit dem Bein Probleme bekomme. Aber leider klappt das nur bei der Hälfte der Frauen, daß die Tage dann regelmäßig kommen und die nach kurzer Zeit schwanger werden. Aber da gehöre ich nicht zu.
Dafür kamen die Pickel sofort.

Vor 2 Wochen meinte der Gyn, wenn er mir was gibt, um eine Blutung auszulösen, dann blute ich zwar, aber die Zyklusdauer wäre dann mit Sicherheit wieder so lange.
Clomifen will er erstmal nicht geben, weil ich mal eine Thrombose hatte, und er dann Hormonbomben ablehnt. Außerdem, dafür müßte ein Zyklus da sein...

Er hat mit auch erklärt, daß nur 6-8 im Jahr ein ES stattfindet, und nicht jeden Monat. Und von diesen 6-8 landet auch nicht jedes Ei im Eileiter, sondern es plumpsen auch welche in die Bauchhöhle und verkümmern dort. Also hat frau ca. 3-4x im Jahr die Gelegenheit, einen Treffer zu landen.

Also werde ich weiter warten müssen...

Die Ungeduldige

Oje...
Hallo Elseken,

hört sich aber gar nicht gut an!!
Ich hoffe, für Dich, dass es zumindest dann im kommenden Jahr klappt..... so wie ich es geplant habe.
Jaja, die Natur eben. Die macht doch was sie will, aber im Endeffekt hilft sich die Natur auch oft selbst...
Nur die Hoffnung nicht aufgeben!!
"Ganz-fest-Daumen-drück"!!!

LG

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 15:07

Wenigstens...
....mal der ES hat geklappt.
Jetzt haltet Euch aber mal ran! Aber übertreibt es nicht gleich... )
Auch wenn es dieses mal nicht klappen würde, kannst Du dem ganzen jetzt wenigstens positiver gegenüber treten, oder!?
Drück Euch fest die Daumen!!!

Schönes WE!

LG

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 18:17
In Antwort auf stacey_12057959

Oje...
Hallo Elseken,

hört sich aber gar nicht gut an!!
Ich hoffe, für Dich, dass es zumindest dann im kommenden Jahr klappt..... so wie ich es geplant habe.
Jaja, die Natur eben. Die macht doch was sie will, aber im Endeffekt hilft sich die Natur auch oft selbst...
Nur die Hoffnung nicht aufgeben!!
"Ganz-fest-Daumen-drück"!!!

LG

Mädels...
...genauso machen wirs. Im Oktober nächsten Jahres könnte ich Situationstechnisch auch endlich schwanger werden. Dann werden wir fast alle gleichzeitig schwanger

Dann gehört das Forum uns

Alles nur Spaß.


würde mich freuen wenn es für euch schnell klappt!!


Ganz Liebe Knuddler

dark

Gefällt mir
10. Oktober 2003 um 18:38
In Antwort auf maeve_12062378

Mädels...
...genauso machen wirs. Im Oktober nächsten Jahres könnte ich Situationstechnisch auch endlich schwanger werden. Dann werden wir fast alle gleichzeitig schwanger

Dann gehört das Forum uns

Alles nur Spaß.


würde mich freuen wenn es für euch schnell klappt!!


Ganz Liebe Knuddler

dark

)
Das wär's!! Wir mit dicken Bäuchen vorm PC sitzend und uns über unserer Winzlinge austauschend!
Auf geht's!! )

'wünsch Euch was!!!

1 LikesGefällt mir
10. Oktober 2003 um 20:49
In Antwort auf stacey_12057959

)
Das wär's!! Wir mit dicken Bäuchen vorm PC sitzend und uns über unserer Winzlinge austauschend!
Auf geht's!! )

'wünsch Euch was!!!

Na toll....
Ich hatte mich ja kürzlich schonmal zu diesem Thema geäußert. Vor 5 Wochen hatte ich eine ganz normale Blutung. Nunja, nächste Woche muß ich eh zum FA, aber ich wollte vorher wissen, ob es vielleicht doch schon geklappt hat und ich Babysachen kaufen darf. Nachdem ich das hier alles gelesen habe werde ich den Test aber lieber in den Schrank legen, und später nehmen, wenn wirklich die Chance besteht, daß ich schwanger bin Diesmal ist es wohl doch wieder nur ein fehler meines Körpers.

Meine letzte Spritze ist mittlerweile 10 Monate her. Das Pickelproblem geht übrigends irgendwann weg Ich sah monatelang aus wie 13 (Quatsch, viel schlimmer!!!) aber jetzt ist es wieder normal. Wenigstens was, wenn schon der Rest des Körpers nicht funktionieren will. Nur die 10 Kilo, die gehen irgendwie nicht weg.

Und das alles für 9 Monate Sicherheit, und 9 -zugegeben tolle - Monate ohne Blutung. Hätte ich das vorher gewußt hätte ich doch lieber die Regelschmerzen genommen, die ich mit der Pille hatte.

1 LikesGefällt mir
11. Oktober 2003 um 1:22
In Antwort auf stacey_12057959

)
Das wär's!! Wir mit dicken Bäuchen vorm PC sitzend und uns über unserer Winzlinge austauschend!
Auf geht's!! )

'wünsch Euch was!!!

*lol*
... okay anesid, wir beide machen dat so. Wär doch bestimmt witzig. ICh mein wenn man fast zeitgleich ist.

Falls du mal Lust auf E-Mail hast: darkmysteria@gmx.net

Gilt auch für dich Elseken

die kleine
dark

Gefällt mir
13. Oktober 2003 um 9:52

Pubertiere!!
Kann DAS sein, dass ich jetzt schon Pickels bekomme, obwohl ich erst Ende Juli die letzte 3-Monatsspritze bekommen hab?!?!?!
Da würde sich ja mein Körper recht schnell regerieren, oder!?

LG

Gefällt mir
13. Oktober 2003 um 9:54
In Antwort auf maeve_12062378

*lol*
... okay anesid, wir beide machen dat so. Wär doch bestimmt witzig. ICh mein wenn man fast zeitgleich ist.

Falls du mal Lust auf E-Mail hast: darkmysteria@gmx.net

Gilt auch für dich Elseken

die kleine
dark

Okay...
.....wird so gemacht!

Gefällt mir
14. Oktober 2003 um 14:25
In Antwort auf dassah_12554926

Na toll....
Ich hatte mich ja kürzlich schonmal zu diesem Thema geäußert. Vor 5 Wochen hatte ich eine ganz normale Blutung. Nunja, nächste Woche muß ich eh zum FA, aber ich wollte vorher wissen, ob es vielleicht doch schon geklappt hat und ich Babysachen kaufen darf. Nachdem ich das hier alles gelesen habe werde ich den Test aber lieber in den Schrank legen, und später nehmen, wenn wirklich die Chance besteht, daß ich schwanger bin Diesmal ist es wohl doch wieder nur ein fehler meines Körpers.

Meine letzte Spritze ist mittlerweile 10 Monate her. Das Pickelproblem geht übrigends irgendwann weg Ich sah monatelang aus wie 13 (Quatsch, viel schlimmer!!!) aber jetzt ist es wieder normal. Wenigstens was, wenn schon der Rest des Körpers nicht funktionieren will. Nur die 10 Kilo, die gehen irgendwie nicht weg.

Und das alles für 9 Monate Sicherheit, und 9 -zugegeben tolle - Monate ohne Blutung. Hätte ich das vorher gewußt hätte ich doch lieber die Regelschmerzen genommen, die ich mit der Pille hatte.

Wann...
...hast Du die Periode wieder bekommen nach der Spritze? Kam sie von allein oder hat die Ärztin nachgeholfen?

Pickeldies sprießen bei mir seid dem WE auch. Ist das normal? Ich mein, die letzte Spritze bekam ich Anfang Juli 03.....
Bin viel zu ungeduldig *hibbel*... obwohl ich ganz genau weiß, dass es mit der Perio noch dauern kann, guck ich jedes mal, wenn ich auf dem stillen Örtchen bin, ob sich nicht doch was rotes zeigt. Bescheuert :?

Würd' mich brennend interessieren, wie es bei Dir "läuft"! Würd mich freuen wieder was von dir zu lesen.

LG

Gefällt mir
14. Oktober 2003 um 14:34
In Antwort auf stacey_12057959

Pubertiere!!
Kann DAS sein, dass ich jetzt schon Pickels bekomme, obwohl ich erst Ende Juli die letzte 3-Monatsspritze bekommen hab?!?!?!
Da würde sich ja mein Körper recht schnell regerieren, oder!?

LG

Hi Anesid!
Ich bin auch 3-4 Wochen nach Absetzen langsam zum Pickelgesicht mutiert. Dachte auch, daß es schnell geht, wenn die Haut schon reagiert.
Aber daß sich im "Hautinnenraum" was besonderes getan hätte, daran ist noch immer nicht zu denken... Ich gehöre wohl auch zu den 50%, bei denen sich erst Jahre nach Pille absetzen was tut....


*Elsedieschonüberlegtihretamponsbeiebayzuverschärb-eln*

Gefällt mir
14. Oktober 2003 um 15:09
In Antwort auf an0N_1250949399z

Hi Anesid!
Ich bin auch 3-4 Wochen nach Absetzen langsam zum Pickelgesicht mutiert. Dachte auch, daß es schnell geht, wenn die Haut schon reagiert.
Aber daß sich im "Hautinnenraum" was besonderes getan hätte, daran ist noch immer nicht zu denken... Ich gehöre wohl auch zu den 50%, bei denen sich erst Jahre nach Pille absetzen was tut....


*Elsedieschonüberlegtihretamponsbeiebayzuverschärb-eln*

Hmmm...
....danke für die Info.
Dann werd ich wohl eben einfach mal abwarten müssen.... *pienz vor ungeduld weil alle um einen schwanger werden*

LG

Gefällt mir
14. Oktober 2003 um 16:03
In Antwort auf stacey_12057959

Wann...
...hast Du die Periode wieder bekommen nach der Spritze? Kam sie von allein oder hat die Ärztin nachgeholfen?

Pickeldies sprießen bei mir seid dem WE auch. Ist das normal? Ich mein, die letzte Spritze bekam ich Anfang Juli 03.....
Bin viel zu ungeduldig *hibbel*... obwohl ich ganz genau weiß, dass es mit der Perio noch dauern kann, guck ich jedes mal, wenn ich auf dem stillen Örtchen bin, ob sich nicht doch was rotes zeigt. Bescheuert :?

Würd' mich brennend interessieren, wie es bei Dir "läuft"! Würd mich freuen wieder was von dir zu lesen.

LG

Bescheuert bist du nicht...
*lach* aber wenn Du erst im Juli die letzte hattest kannst Du Dich wahrscheinlich noch ein paar Wochen/Monate entspannen

Aber ich verstehe Dich vollkommen, mir gehts ja nicht anders. Nur habe ich schon fast 11 Monate hinter mir und will nun seit 1 Monat auch wirklich schwanger werden, vorher hatten wir sicherheitshalber immernoch verhütet. Man wartet und hofft und nix passiert. Ich bin mal gespannt, was meine Ärztin am Do dazu sagt. Ich schätze mal, sie will wieder nachhelfen und mir eine zusätzliche Dosis Hormone verpassen. Das hatte sie schon im Februar gemacht, danach kam auch eine ganz leichte Blutung, aber eben nur ein mal. Danach hatte ich im I-Net gesucht und hier gefunden, daß es völlig normal ist, wenn das Monate dauert.

Die Pickel kamen übrigends auch bei mir schon nach ein paar Tagen.

Gefällt mir
14. Oktober 2003 um 16:18
In Antwort auf dassah_12554926

Bescheuert bist du nicht...
*lach* aber wenn Du erst im Juli die letzte hattest kannst Du Dich wahrscheinlich noch ein paar Wochen/Monate entspannen

Aber ich verstehe Dich vollkommen, mir gehts ja nicht anders. Nur habe ich schon fast 11 Monate hinter mir und will nun seit 1 Monat auch wirklich schwanger werden, vorher hatten wir sicherheitshalber immernoch verhütet. Man wartet und hofft und nix passiert. Ich bin mal gespannt, was meine Ärztin am Do dazu sagt. Ich schätze mal, sie will wieder nachhelfen und mir eine zusätzliche Dosis Hormone verpassen. Das hatte sie schon im Februar gemacht, danach kam auch eine ganz leichte Blutung, aber eben nur ein mal. Danach hatte ich im I-Net gesucht und hier gefunden, daß es völlig normal ist, wenn das Monate dauert.

Die Pickel kamen übrigends auch bei mir schon nach ein paar Tagen.

Weiß ich doch *pienz*
Aber, wie schon gesagt, wenn alle um einen herum Babies "produzieren" und unsereins eben auch nicht mehr die Jüngste ist , dann .....hach....
Ist aber trotzdem schön, wenn man verstanden wird!!

'wünsch Dir was! *mit Daumen drück*

LG

Gefällt mir
18. Oktober 2003 um 20:33
In Antwort auf stacey_12057959

Weiß ich doch *pienz*
Aber, wie schon gesagt, wenn alle um einen herum Babies "produzieren" und unsereins eben auch nicht mehr die Jüngste ist , dann .....hach....
Ist aber trotzdem schön, wenn man verstanden wird!!

'wünsch Dir was! *mit Daumen drück*

LG

Keine große hilfe
Der Besuch bei meiner Ärztin war nun auch nciht sehr aufschlußreich. Nachdem ich den Kinderwunsch äußerte freute sie sich, und fragte obs denn eilig ist. Da ich ja noch bis Juni in einer Umschulung stecke habe ich Zeit. Bei der Untersuchung stellte sie fest, daß zwar Schleimhaut da ist, aber die nächste Regeln noch dauern wird.

Um das alles zu normalisieren soll ich nun Mönchspfeffer nehmen und dazu Folsäure, falls "es" klappt.

Und dann soll ich in einem halben Jahr wieder kommen. Das klingt nicht, als ob sie denkt, daß es bis dahin klappt...

Naja, ich schmeiß jetzt brav die Pillen ein und hoffe einfach, daß es kein halbes Jahr dauert Eilig habe ichs ja wirklich nicht, momentan ist zwar der Wunsch da, aber trotzdem auch erstmal nur der Gedanke "Wenns passiert passierts" und kein Streß dahinter, daß ich so schnell wie möglich schwanger sein will.

Wird schon werden.

Gefällt mir
20. Oktober 2003 um 9:08
In Antwort auf dassah_12554926

Keine große hilfe
Der Besuch bei meiner Ärztin war nun auch nciht sehr aufschlußreich. Nachdem ich den Kinderwunsch äußerte freute sie sich, und fragte obs denn eilig ist. Da ich ja noch bis Juni in einer Umschulung stecke habe ich Zeit. Bei der Untersuchung stellte sie fest, daß zwar Schleimhaut da ist, aber die nächste Regeln noch dauern wird.

Um das alles zu normalisieren soll ich nun Mönchspfeffer nehmen und dazu Folsäure, falls "es" klappt.

Und dann soll ich in einem halben Jahr wieder kommen. Das klingt nicht, als ob sie denkt, daß es bis dahin klappt...

Naja, ich schmeiß jetzt brav die Pillen ein und hoffe einfach, daß es kein halbes Jahr dauert Eilig habe ichs ja wirklich nicht, momentan ist zwar der Wunsch da, aber trotzdem auch erstmal nur der Gedanke "Wenns passiert passierts" und kein Streß dahinter, daß ich so schnell wie möglich schwanger sein will.

Wird schon werden.

Nicht eilig
Da geht es Dir wie mir. Hab es ja auch nicht eilig.... aber wenn's so bis nächstes Jahr Oktober oder früher geschnackelt hätt wär ich nicht traurig drum.
Wart es einfach mal ab, vielleicht geht es ja schneller als erhofft!?!

Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass Du die Umschulung gut hinter dich gekommst und es dann auch gleich "einschlägt".

LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen