Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Redet ihr mit eurem baby im bauch?

Redet ihr mit eurem baby im bauch?

14. Dezember 2004 um 16:51

blöde frage irgendwie, aber ich hab jetzt schon so oft gelesen dass man mit seinem kleinen jetzt shcon kommunizieren soll und ihm liedchen vorträllern etc weiß nicht was ich davon halten soll? macht ihr das? bin ich jetzt eine rabenmutter weil ich noch nicht mit meinem bauch rede?
sagt doch mal
steffi

Mehr lesen

20. Dezember 2004 um 23:18

Hallo steffi
ich habe in der schwangerschaft eine spieluhr geschenkt bekommen... die habe ich dann jeden abend aufgezogen und auf den bauch gelegt... ich kann zwar nicht sagen ob mein baby die uhr gehört hat aber meine tochter ist jetzt 1 jahr alt und ohne diese spieluhr schläft sie nicht ein...also? die babys erkennen die mutter ja auch an ihrer stimme wenn sie auf der welt sind... aber eine rabenmutter bist du bestimmt nicht wenn du nicht mit deinem kind redest... du redest ja mit anderen mitmenschen ! das bekommt das baby auch mit!!! alles gute sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2004 um 10:05

Hi...
..also abundzu beim autofahren oder so sag ich manchmal was zu meinem kleinen, komm mir dann aber eher blöd vor, ich denke auch das er mich eh hört wenn ich mit anderen mich unterhalte und somit lernt er ja sowieso meine stimme kennen, abundzu sing ich ihm etwas vor, aber das sind dann keine kinderlieder sondern auch eher songs die ich sowieso beim autofahren gerne mal singe! das baby hört dich zwar, versteht dich aber nicht, es fühlt sich wohl wenn es deine stimme hört, auch wenn du nicht direkt mit ihm redest! ich kommunizier mit meinem baby in dem ich abends ganz bewusst meinen bauch streichle und versuche bewusst den kopf meines kindes zu streicheln, meistens trettet es dann an die stelle wo meine hand liegt, es zeigt mir also das es mich fühlt, denk ich mal und so kommunizieren wir beide abend für abend! ich denke jeder findet irgendwann seinen eigenen weg mit seinem kind kontakt aufzunehemen, bei mir kam das auch alles erst ab dem zeitpunkt wo ich meinen kleinen spüren konnte! aber du bist keinesfalls eine rabenmutter und du wirst irgendwann kommt das von selber das du mehr bezug zum baby im bauch aufbaust, ich habe dafür ja auch sehr lange gebraucht! wie vielte woche bist du? ich bin in der 25.

hoffe ich konnt dich ein bisschen beruhigen

liebe grüße
ines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2004 um 10:22
In Antwort auf sonia_12258313

Hi...
..also abundzu beim autofahren oder so sag ich manchmal was zu meinem kleinen, komm mir dann aber eher blöd vor, ich denke auch das er mich eh hört wenn ich mit anderen mich unterhalte und somit lernt er ja sowieso meine stimme kennen, abundzu sing ich ihm etwas vor, aber das sind dann keine kinderlieder sondern auch eher songs die ich sowieso beim autofahren gerne mal singe! das baby hört dich zwar, versteht dich aber nicht, es fühlt sich wohl wenn es deine stimme hört, auch wenn du nicht direkt mit ihm redest! ich kommunizier mit meinem baby in dem ich abends ganz bewusst meinen bauch streichle und versuche bewusst den kopf meines kindes zu streicheln, meistens trettet es dann an die stelle wo meine hand liegt, es zeigt mir also das es mich fühlt, denk ich mal und so kommunizieren wir beide abend für abend! ich denke jeder findet irgendwann seinen eigenen weg mit seinem kind kontakt aufzunehemen, bei mir kam das auch alles erst ab dem zeitpunkt wo ich meinen kleinen spüren konnte! aber du bist keinesfalls eine rabenmutter und du wirst irgendwann kommt das von selber das du mehr bezug zum baby im bauch aufbaust, ich habe dafür ja auch sehr lange gebraucht! wie vielte woche bist du? ich bin in der 25.

hoffe ich konnt dich ein bisschen beruhigen

liebe grüße
ines

Ja, mittlerweile
seit ich die kleine mehr spüre, fange ich auch an, mehr mit ihr zu kommunizieren-also aber eher mehr indirekt-sprich-bauch bewußt streicheln, in mich reinlächeln wenn sie wieder rumhampelt etc. und ich "denke" mit ihr, also rede in meinem kopf mit ihr,wenn du weißt was ich meine.
so richtig begreifen kann ich das alles trotzdem noch immer nicht-naja, ist ja auch echt ein wunder, was sich da abspielt. und das mitten in meinem bauch. ich kann das manchmal gar nicht fassen. dass da echt ein kleiner mensch in mir drin ist.
das ist so schön, das gefühl ich bin in der 23.woche jetzt hast du schon einen namen für deinen kleinen? grüße-steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2004 um 10:46
In Antwort auf ceana_12725327

Ja, mittlerweile
seit ich die kleine mehr spüre, fange ich auch an, mehr mit ihr zu kommunizieren-also aber eher mehr indirekt-sprich-bauch bewußt streicheln, in mich reinlächeln wenn sie wieder rumhampelt etc. und ich "denke" mit ihr, also rede in meinem kopf mit ihr,wenn du weißt was ich meine.
so richtig begreifen kann ich das alles trotzdem noch immer nicht-naja, ist ja auch echt ein wunder, was sich da abspielt. und das mitten in meinem bauch. ich kann das manchmal gar nicht fassen. dass da echt ein kleiner mensch in mir drin ist.
das ist so schön, das gefühl ich bin in der 23.woche jetzt hast du schon einen namen für deinen kleinen? grüße-steffi

Ich finde es
auch immerwieder wie ein wunder und jedesmal wenn ich mein kind spüre fasziniert es mich, auch wenn ich es jetzt schon eine zeit lang merke wenn es boxt, es ist immerwieder wunderbar! naja, wunderbar ist es schon, aber mein kleiner ist nachtaktiv, tagsüber schläft er meistens aber dafür ist er dann die halbe nacht am boxen und raubt mir meinen schlaf, es wäre mir schon etwas lieber wenn er sich tagsüber melden würde, dann könnte ich auch mal freunde fühlen lassen, nur beim arzt ist er wach, wenn wir ultraschall machen!
wahrscheinlich wirds ein timon, obwohl mir ja liam ein klein bisschen besser gefällt, mein freund will das aber nicht und jetzt ist es erstmal timon!
wirds bei dir ein mädchen? ich hatte auch viel mehr bezug zu meinem baby als ich wusste was es wird und als ich anfing es zu spüren wurde mein bezug immer stärker, anfangs konnte ich sehr schlecht realisieren das da wirklich was drinnen ist! habt ihr auch schon einen namen?

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2004 um 11:35
In Antwort auf sonia_12258313

Ich finde es
auch immerwieder wie ein wunder und jedesmal wenn ich mein kind spüre fasziniert es mich, auch wenn ich es jetzt schon eine zeit lang merke wenn es boxt, es ist immerwieder wunderbar! naja, wunderbar ist es schon, aber mein kleiner ist nachtaktiv, tagsüber schläft er meistens aber dafür ist er dann die halbe nacht am boxen und raubt mir meinen schlaf, es wäre mir schon etwas lieber wenn er sich tagsüber melden würde, dann könnte ich auch mal freunde fühlen lassen, nur beim arzt ist er wach, wenn wir ultraschall machen!
wahrscheinlich wirds ein timon, obwohl mir ja liam ein klein bisschen besser gefällt, mein freund will das aber nicht und jetzt ist es erstmal timon!
wirds bei dir ein mädchen? ich hatte auch viel mehr bezug zu meinem baby als ich wusste was es wird und als ich anfing es zu spüren wurde mein bezug immer stärker, anfangs konnte ich sehr schlecht realisieren das da wirklich was drinnen ist! habt ihr auch schon einen namen?

liebe grüße

Namen
finden fand ich wahnsinnig schwer, vor allem als wir noch nicht wußten was es wird-da haben wir natürlich für jungs und mädchen gesucht, und fanden dann-lustigerweise-auch timon superschön, oder auch einfach nur max oder anton oder tim oder nik.
jungsnamen fand ich weitaus schwieeriger als mädelsnamen. nun ja, und jetzt hat sich ja die suche auf mädels eingegrenzt-momentan sind wir bei emma marei. kann sich aber noch ändern. aber wir sprechen auch schon dauernd von der kleinen emma, so gewöhnt man sich jetzt schon drand und dann wirds der wohl auch werden. ich mag so unprätentiöse namen am liebsten, so einfache kurze, die nicht so abgehoben klingen. mein kind soll ja nicht nur aufgrund seines namens was besonderes sein, sondern wegen seines wesens.
ende januar wollen wir nochmal eine woche urlaub machen und nach la palma fliegen hoffentlich nimmt mich die fluggesellschaft noch mit dann naja, mal gucken-aber das wär dann so unser letzter gemeinsamer urlaub zu zweit, und das wär schon noch mal schön wann hast du denn deinen termin? bei mir ist er am 17.4.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2004 um 8:34
In Antwort auf ceana_12725327

Namen
finden fand ich wahnsinnig schwer, vor allem als wir noch nicht wußten was es wird-da haben wir natürlich für jungs und mädchen gesucht, und fanden dann-lustigerweise-auch timon superschön, oder auch einfach nur max oder anton oder tim oder nik.
jungsnamen fand ich weitaus schwieeriger als mädelsnamen. nun ja, und jetzt hat sich ja die suche auf mädels eingegrenzt-momentan sind wir bei emma marei. kann sich aber noch ändern. aber wir sprechen auch schon dauernd von der kleinen emma, so gewöhnt man sich jetzt schon drand und dann wirds der wohl auch werden. ich mag so unprätentiöse namen am liebsten, so einfache kurze, die nicht so abgehoben klingen. mein kind soll ja nicht nur aufgrund seines namens was besonderes sein, sondern wegen seines wesens.
ende januar wollen wir nochmal eine woche urlaub machen und nach la palma fliegen hoffentlich nimmt mich die fluggesellschaft noch mit dann naja, mal gucken-aber das wär dann so unser letzter gemeinsamer urlaub zu zweit, und das wär schon noch mal schön wann hast du denn deinen termin? bei mir ist er am 17.4.

Bei mir wars umgekehrt...
...für einen jungen hatten wir gleich was, das uns beiden gefiel, also timon, bei einem mädchen wars eher schwierig, emma war auch einer von vielen namen die mir gefielen und ihm aber nicht so, am schluss wären wir bei hannah angekommen, obwohl er damit auch nicht sehr glücklich gewesen wäre. ich finde auch die kurzen namen besser, da man die nicht irgendwie abkürzen oder verblödeln kann, außerdem hab ich einen langen nachnamen, da passt dann ein kurzer name besser!
hab meinen termin am 1.april. aber auf urlaub fahren dürfte ich nicht mehr, da bei mir ein risiko auf eine frühgeburt besteht und mich dadurch schonen muss. meistens reagieren die ärzte zwar etwas über, aber ich bin lieber übervorsichtig als zu wenig, außerdem haben wir gerade unsere neue wohnung bekommen und somit geht meine ganze zeit und natürlich auch all unser geld für umsiedeln drauf! ich finds aber sehr schön, dass ihr euch nocheinmal zeit für euch nehmt, bevor ihr dann eine richtige familie werdet, ich nehme an es ist dein erstes kind, oder?

liebe grüße
ines

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram