Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Reaktion auf wks bei euch ?

Reaktion auf wks bei euch ?

11. Mai 2012 um 15:41 Letzte Antwort: 19. Mai 2012 um 13:46

Hallo

Habe eben im KH angerufen wegen geburtsplanung kaiserschnitt.. Und als ich gesagt habe das ich einen kaiserschnitt auf wunsch haben möchte, wurde die hebamme am telefon total unfreundlich...

Wer von euch hatte auch einen "wks" und wie waren die reaktionen im kh von ärzten und hebammen ?

Im übrigen will ich mich auch nichr für meine entscheidung rechrfertigen. Ich hab meibe gründe fertig.

Mehr lesen

12. Mai 2012 um 19:02


In dem kh wo ich angerufen habe, hatte ich auch das gefühl die hebamme wollte das irgendwie verhindern, weil sie nir erst einen termin mitte 39. Ssw gegeben hat. Ich denke mir, vllt will sie das ich vorher normal entbinde ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Mai 2012 um 13:46

Die wahl des KH ist entscheidend
das habe ich auch schon feststellen muessen. Habe mich trotz Empfehkung meines FA zu einer "natuerlichen" Geburt ueberreden lassen. Und natuerlich ist es ein NotKS geworden.. Diesmal nehme ich direkt einen und denke mal, dass es aufrund der ersten Entbindunsgsgeschichte sowie des vorangegangenen KS keine Probleme bei der Anmeldung geben wird.

Stillen moechte ich eigentlich auch nicht, weil ichs beim ersten Kind nicht konnte und den Gedanken auch sehr unangenehm finde. Mein erster Sohn ist sehr gesund und quasi allergiefrei.
Manchmal spiele ich allerdings doch mit dem Gedanken das Stillen zu versuchen. Wuerde es aber nicht offen kommunizieren, da ich laktationsberaterinnen und hebammen in diesem punkt als sehr nervig empfand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club