Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Re sectio auf Wunsch

Re sectio auf Wunsch

11. Januar 2010 um 9:37

Hallo,

nun will ich doch nochmal fragen. Ich hatte wie schon in einem anderen Thread gepostet im Juni 2007 einen Kaiserschnitt wegen Geburtsstillstand in der Austreibungsphase und hinterer Scheitelbeineinstellung. Nunbin ich wieder schwanger in der 31. SSW und habe große Angst vor einem Narbenriss, weshalb ich gerne eine Re-sectio machen lassen möchte. Hab nun auch schon in der Klinik, in der ich entbinden möchte einen Termin zur Geburtsplanung. Allerdings war die Hebamme ziemlich pampig, als ich ihr erzählt habe, dass ich wieder nen Kaiserschnitt möchte.
Hab aber wirklich voll die Panik. Deshalb wollte ich mal fragen, wie es bei Euch war. Musstet ihr um den erneuten Kaiserschnitt kämpfen? Kann die Klinik das auch ablehnen?
Haffe, dass mir jemand weiterhelfen kann.

LG Hibbel

Mehr lesen

11. Januar 2010 um 9:50

Hallo
Soweit ich weiß, lehnt keine normale Klinik einen Wunschkaiserschnitt ab, vor allem, wenn man schon mal einen hatte. Ich finde auch, deine Hebamme sollte deine Sorge verstehen, und deinen Wunsch respektieren! Ich selbst habe beim ersten Kind spontan entbunden und will das jetzt auch auf jeden Fall tun, ein Kaiserschnitt käme für mich nur im medizinischen Notfall in Frage, aber ich finde, wenn du solche Angst vor einem evtl. Narbeniss hast, dann solltest du dich auch mit deinem Wunsch nach einem Kaiserschnitt durchsetzen! Schließlich ist es auch nicht so besonders mit Angst zu entbinden. Da verkrampft man sich nur, und die Geburt dauert länger. Lass dich von deiner Hebamme nicht verunsichern! Die Hebis sind oft sehr dogmatisch auf alles, was natürlich ist, fixiert! Die Ärzte in den Krankenhäusern sind nicht so, und du hast einen guten Grund für eine ReSectio!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 11:16

Danke für die Antworten!!!
Gibt es noch jemanden, der selber Erfahrungen gemacht hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 16:27

Hallo Hibbel,
ich musste mein 1. Kind auch per KS bekommen (Aug. 07) und bin nun in der 33. Woche wieder schwanger. Auch ich kenne diese Angst, dass die 1. KS Narbe evtl. nicht halten könnte und hab auch meine Ärztin damit verrückt gemacht. Sie hat mich allerdings sehr beruhigt, da sie meinte, dass eine Ruptur seeehr unwahrscheinlich ist und ich ja auch erst einen Ks und nicht zwei oder drei hatte. Zudem liegt dieser ja auch schon eine Weile zurück. Und es gibt doch auch so viele Frauen, die spontan ihr 2. Kind nach dem KS bekommen haben.
Wenn du allerdings wirklich solche Angst hast, dann kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ein KH das ablehnen kann.
LG
Sammy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 20:05
In Antwort auf sammy143

Hallo Hibbel,
ich musste mein 1. Kind auch per KS bekommen (Aug. 07) und bin nun in der 33. Woche wieder schwanger. Auch ich kenne diese Angst, dass die 1. KS Narbe evtl. nicht halten könnte und hab auch meine Ärztin damit verrückt gemacht. Sie hat mich allerdings sehr beruhigt, da sie meinte, dass eine Ruptur seeehr unwahrscheinlich ist und ich ja auch erst einen Ks und nicht zwei oder drei hatte. Zudem liegt dieser ja auch schon eine Weile zurück. Und es gibt doch auch so viele Frauen, die spontan ihr 2. Kind nach dem KS bekommen haben.
Wenn du allerdings wirklich solche Angst hast, dann kann ich mir auch nicht vorstellen, dass ein KH das ablehnen kann.
LG
Sammy

Hallo sammy,
Danke für die Antwort! Hab Dir ne PN geschickt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 20:11

Hallo
Da ich auch einen KS hatte und ein 2 Kind in Planung ist hab ich mich etwas darüber schlau gemacht weil ich beim 2ten devinitiv nen Ks möchte weil ich ähnliche Probleme hatte wie du.Aufjedenfall darf die Klinik den Ks nicht ablehnen gerade weil du schon einen hattest.Und auf die Meinung von der Hebamme würd ich in dem Fall nicht viel geben weil die mit sicherheit nie solche Ängste ausstehen musste.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2010 um 21:19
In Antwort auf delice_12556614

Hallo
Da ich auch einen KS hatte und ein 2 Kind in Planung ist hab ich mich etwas darüber schlau gemacht weil ich beim 2ten devinitiv nen Ks möchte weil ich ähnliche Probleme hatte wie du.Aufjedenfall darf die Klinik den Ks nicht ablehnen gerade weil du schon einen hattest.Und auf die Meinung von der Hebamme würd ich in dem Fall nicht viel geben weil die mit sicherheit nie solche Ängste ausstehen musste.

@hubi
Die Hebamme war wie gesagt aus dem KKH, in dem ich entbinden will. Hab jetzt halt Schiss, dass die Ärzte auch so denken.
Wo hast Du Dich schlau gemacht? Kann man das irgendwo nachlesen?

LG Hibbel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club