Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rauchende Schwangere hier???

Rauchende Schwangere hier???

21. Juli 2008 um 20:44

Hallo,

gibt es hier Schwangere, die in Ihrer Schwangerschaft geraucht haben?? Und die Kleinen trotzdem gesund zur Welt gekommen sind??

Danke im Voraus für eure Antworten

lg
Engelchen

Mehr lesen

21. Juli 2008 um 20:51

".."
nein will ich nicht!!! Mich interessiert es einfach wie es bei anderen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:08

Ich
rauche...
War heute beim OrganUltraschall und mein Baby ist kerngesund.

lass dich hier nicht fertig machen.

die hassen uns raucher hier

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:18

Ich habe geraucht
Bin da aber nicht stolz drauf. Und GOTT SEI DANK ist mein Sohn wirklich gesund zur Welt gekommen!

Aber ganz ehrlich! Sollte ich jemals nochmal schwanger werden...würde ich 100% nicht nochmal rauchen. Jetzt wo ich meinen Kleinen ansehe und wirklich über alles liebe...da könnte ich mir manchmal an den Kopf fassen was ich ihm damit hätte antun können!!!!!!!

DAS muß jede Mutter für sich entscheiden, aber ich glaube, daß viele Mütter im Nachhinein auch so denken wie ich!

Wünsch Dir alles Gute! Und wenn es denn unbedingt eine sein muß....dann genieße sie und belasse es bei dieser einen Zigarette am Tag!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:20
In Antwort auf regena_11868149

".."
nein will ich nicht!!! Mich interessiert es einfach wie es bei anderen ist.

Willst es einfach nur wissen...
...um ein gutes Gewissen zu haben???
Ist doch Schwachsinn. Was passiert wohl mit den Kindern die von Rauchern auf die Welt kommen?? Geh mal auf GOOGLE und gib das ein...da gibt es tausende Berichte von allerlei Sourcen!
Denk dir nur, wenn du rauchst und dein kleiner Wurm im Bauch gerade mal durch die Nabelschnur ernährt werden will, ist die so verengt,...da: Venen verengen sich ja (ist Tatsache) wenn man raucht, das dieser um sein kleines Leben ringt.

(War/bin selber Raucher und habe von einem auf den anderen Tag aufgehört als ich wusste, dass ich schwanger bin. Find s einfach unfair gegenüber dem kleinen Lebewesen in dir,...es kann sich gar nicht dagegen wehren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:24

Find ich sehr gut! Habe ich auch!!!
gehört habe ich vom kindstot und frühgeburten sowie das kinder eventuell hyperaktiv sind/werden (auch bei alkoholikern die während der schwangerschaft geraucht haben) und asthmatikern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:32
In Antwort auf jorunn_12628155

Ich
rauche...
War heute beim OrganUltraschall und mein Baby ist kerngesund.

lass dich hier nicht fertig machen.

die hassen uns raucher hier

...
Erwartet Ihr was anderes?

Es ist & bleibt nunmal das Letzte was Ihr euren Kleinen antut..

Aber warum regt man sich, bzw. ich mich bei Frauen wie Euch eigentlich noch auf? Ist ja nicht mein Kind, was alles abbekommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:34

Man, man
ich habe vorher auch geraucht, und das nicht gerade wenig...damals bei meiner ersten ss hab ich auch sofort aufgehört...und 7 jahre durchgehalten...leider hab ich dann wegen zuviel stress wieder angefangen...nun b in ich erneut schwanger...jetzt in der 17. woche, und habe wieder sofort aufgehört...ich weiß, dass es schwer ist, und ich möchte hier auch niemanden verurteilen..aber ich finde es unverantwortlich, dem baby gegenüber, weiterzurauchen...allein die vorstellung, wie das winzige wesen in dir drin sitzt...und nen drink in der hand hält...am besten mit strohhalm, dazu ne zigarette....tut mir leid...einfach nur schrecklich...ich hoffe für alle, die derzeit noch rauchen....dass sie es doch noch schaffen, aufzuhören...viel glück dabei!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:38

Blackbeauty
alles klaaaaaaaaaaaaaaaar

du bist ja mutter theresa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 21:55

Und
du wünsch uns weiter nur das schlechte.

aber vergiss nicht,
du bist auch schwanger...ich würde den Mund nicht zu
voll nehmen.

wir sind alle schwanger..und wollen das beste für unsere Babys.

Ich rauche und bin nicht stolz drauf aber ich bin glücklich das mein Baby trotzdem gesund ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:00

Ich hatte
heute ein Organultraschall.


deswegen weiss ich es schätzchen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:07

Ja meine fresse
dann bin ich halt egoistisch

zufrieden??????????????????????


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:14

Applaus
an alle nichtraucher

Ich habs nicht geschafft..

AUS FERTIG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:17

Super!!!
die mütter die sagen ich rauche doch nur drei am tag ect. rechnet das mal auf die ganze ss! euer kind bekommt 100te von zigaretten bevor es sein eigenden ertsen atemzug macht!!! ja seit stolz drauf!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:21


Ich habe direkt aufgehört zu rauchen, das war mir das wichtigste berhaupt! Natürlich ist es schwer von einen auf den anderen tag aufzuhören,aber ich denke mir immer: wenn mein Kind später irgendwelche gesundheitlichen probleme hat dann muss ich mir keine vorwürfe machen das ich daran schuld bin!

Ich verurteile mitsicherheit nicht irgendwelche Schwangeren die rauchen,aber ich finde es nicht gut weil man indem Moment ziemlich egoistisch ist und nicht an das Kind denkt.

Ich bin froh das ich diesen schritt geschafft habe,habe zwar erst 4 Jahre geraucht (bin jetzt 18 jahre alt) aber trotzdem war es nicht leicht.


Lg Ann 17+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:24

MÄDELS
dann seid mal froh das bei eich alles richtig läuft, Dass ihr perfekt seid und keine Fehler macht. Sollche Frauen braucht das Land !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:32

Leckts mich doch am arsch
ich zünd mir jetzt eine zigarette an..

ihr seid alle toll

ich bin scheisse

damit kann ich leben...

hahahahah

LoL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:35

Uff
jetzt hast du mich fertig gemacht.

ich muss jetzt heulen..

sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:37

Eins fehlt hier noch


SIE IST EIN FAKE

habt ihr vergessen zu schreiben

looool

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:44

Ihr seid soo cool
wie ihr euch in etwas reinsteigern könnt.

leute das ist Internet....

habt ihr im realen leben keinen an dem ihr eure
frust rauslassen könnt?????

da sieht man mal wie ausgeglichen ihr seid...

also ich lach mich hier kaputt über euch und
über eure Aussagen...

Wie unreif ich sei..da kann ich nur lachen
ihr wisst garnicht wie sehr ich mich gerade amüsiere...

macht weiter so.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:48

Chatlaaaaaaaaaaak
yerim lan seni

hahahahaahhahaha

tschuldigung

das ist unsere rauchersprache

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 22:53

An deinem arsch vorbei???
ts ts ts

werden wir hier etwa agro???

du merkst es nicht ne?
du bist schon voll wütend, in dir kocht es..
wen kann ich als nächste fertig machen?
wer macht als nächste so ein Thread auf?
wo kann ich meine frust rauslassen?
uyuyuyuyu beruhig dich kleine

also halt jetzt die finger still und zeig mir doch das ich dir am
arsch vorbei gehe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 23:03

Vielen Dank
..........und tschüss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2008 um 23:16

Blackhonesty
was hat das eine jetzt mit dem anderen zu tun????

du hast dich schon mal ausländerfeindlich geäußert...
hast wohl nicht daraus gelernt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 0:28

...
Ich habe die ganze schwangerschaft über geraucht und mein kleiner kamm ganz gesund groß und schwer genug in der 39SSW zur welt!
Bei ihm ist alles in Ordnung er hat keine Probleme mit den Lungen und sonst irgendetwas, die narbelschnurr war auch die ganze schwangerschaft über super durchblutet so wie bei einer nichtraucherin!

Auch haben in meiner Familie und in der Familie von meinem Freund auch ALLE frauen in der schwangerschaft geraucht und die kinder kammen alle super gesund zur welt!

Cindy und Leon Sebastian (3Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 0:34

@ mami1989
weil es alle machen musst du es auch machen? rauchen kann auch spätfolgen für das kind haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 0:39

@ trimona
Mag sein aber ich hab ja nich gesagt das ich das gemacht habe weil es alle gemacht haben ne?!

Ihre Frage lautet ja ob es schwangere hier gibt die geraucht haben und deren kinder gesund zur welt gekommen sind, und das ist nunmal auch bei meiner Familie und der Familie von meinem Freund der fall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 9:22

Zu diesem scheißthread
...fällt mir nur eins ein....

rauchende schwangere sind es nicht wert dass man sich über sie unterhält.......

genauso wenig wie mütter die später neben ihrem kind in der wohnung rauchen.....

und diese schwachsinnigen ausreden von wegen mein arzt hat gesagt ich soll weiterrauchen ist der obermüll......

jeder arzt der das behaupten würde, macht sich der körperverletzung strafbar!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 9:27

Bin selbst ein Raucherbaby
Hallo Engelchen,

also meine Mama hat damals geraucht wie ein Schlot, und ich bin gesund, und war Jahrgangsbeste im Abi bin mit 1,60m 10cm kleiner als sämtliche anderen Verwandten, aber ob das auf das Rauchen zurückzuführen ist... keine Ahnung.

Mir gehts jedenfalls blendend.

Meine Schwester ist übrigens auch Raucherin, und bekommt Ende August ihren Sohn.
Sie hat das rauchen ein bisschen eingeschränkt, kommt aber nicht ganz davon los. Ich meine, sie raucht auch nicht mehr Lunge. Mama und Kind geht es blendend.

Die Ärzte waren der Meinung, dass das Leiden durch einen Entzug schlimmer wäre, als das Risiko durch das Rauchen.

Liebe Grüße
Diana 6+6 (Nichtraucherin)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 9:51

Fakt ist doch:
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Rauchen ungesund ist, nicht nur Babys im Mutterleib, sondern für Raucher im allgemeinen!!!

Viele Raucher wollen dies aber nicht wirklich wahr haben, sie sind nunmal süchtig und bekommen diese Sucht nicht in den Griff!
Meinen Respekt haben die, die es schaffen!

Es ist auch bewiesen, dass Rauchen das Kind im Mutterleib schädigen kann...!!! Klar, es kann auch gut gehen und wir haben hier ja auch genug gute Beispiele und ich bin immer wieder froh, wenn ich höre, dass ein Kind keinen Schaden genommen hat und gesund zur Welt gekommen ist (über Spätfolgen kann man dann noch nichts sagen)!
Aber muß man es dann trotzdem so auf die Spitze treiben und das Kind gefährden?! Es gibt ein Risiko, das ist doch klar... warum also riskieren viele Mütter, dass ihr Kind Schaden nehmen könnte?!

Das ist fast wie Autofahren ohne Anschnallen! Kann gut gehen, muß aber nicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 14:06

Sucht
wie jeder weiss ist rauchen eine sucht und es ist für manche sehr schwer aufzuhören.Ich habe selbst 2 Kinder und habe in der Schamngerschaft geraucht und beide meine Mäuse sind Kern gesund!
Nun habe ich aber selbst auch aufgehört zu rauchen weil ich weiss das ich es nicht unbedingt brauce sondern dein Kopf dir sagt das du sucht danach hast man muss nur seinen inneren schweinehund überwinden und NEIN sagen.
Natürlich gibt es auch viele die pech haben wo ihr kind behindert wird oder anderes mit denen geschieht aber meiner meinung nach ist es jedem selbst überlassen was er tut oder nicht!entwerder man hat glück oder nicht und wenn das glück nicht auf deiner seite sein sollte ist es jedem seiner schuld

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 14:07

Uuppss
sorry falsch versendet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 14:12

Hey
also schwanger bin ich aber rauchen tu ich ned,
meine mutter hat bei uns drei kidis geraucht zwar ned viel aber sie hat es getan ok mir is es egal ob man raucht man sollte es in gränzen halten ned mehr wie 4 am tag lol aber und kindern geht es allen gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 14:19

??
das hat doch nichts mit dumme menschen zu tun............

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 16:13

Mal Infos aus dem Netz... - mehr kann ich dazu nicht sagen...
Rauchen in der Schwangerschaft und danach
Die bitteren Folgen für Ungeborene, Säuglinge und Kleinkinder
Das tragische Schicksal, von der Sucht ihrer, meist liebsten Mitmenschen betroffen zu sein, teilen nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder. Das Dilemma beginnt meist schon im Bauch der Mutter. Raucht diese, kommt es oft zu ungünstigen Schwangerschaftsverläufen und zu teils schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen beim Kind.
Selbst wenn die Mutter dem Qualm nur passiv ausgesetzt ist, zeigt sich in Studien ein deutlicher Zusammenhang mit einem geringen Geburtsgewicht des Kindes. Raucht die Mutter während der Schwangerschaft, ist das Risiko einer Frühgeburt, von Schwangerschaftskomplikationen, Totgeburt oder Fehlentwicklungen beim Kind sogar deutlich erhöht.

Säuglinge und Kleinkinder, die in Raucherhaushalten aufwachsen, leiden überdurchschnittlich häufig an Unwohlsein, etwa Bauchweh, Schwindel, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen, und bilden weitaus öfter Krankheiten, in besonderem Maße jedoch Atemwegserkrankungen (z.B. chronische Bronchitis oder Asthma) aus als Kinder in Nichtraucherhaushalten.
Ein besonders tragisches Beispiel dafür, was das Passivrauchen bei Kindern anrichten kann, liefert der so genannte plötzliche Kindstod das plötzliche und unerwartete Versterben eines Kindes im ersten Lebensjahr. Hierfür gab es lange Zeit keine Erklärung, die Mediziner tappten förmlich im Dunkeln. Heute gehen Ärzte und Wissenschaftler davon aus, dass unter anderem das Rauchen der Mutter während der Schwangerschaft, aber auch das Passivrauchen der Kinder in der elterlichen Wohnung dabei eine entscheidende Rolle spielen. Im Jahr 2005 verstarben laut statistischem Bundesamt 298 Säuglinge und Kleinkinder am plötzlichen Kindstod, in 60 Fällen jährlich ist Berechnungen des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) zufolge Passivrauchen des Kindes im Mutterleib oder nach der Geburt für das tragische Phänomen verantwortlich zu machen.

Angesichts dieser Zahlen sind Eltern aufgefordert, verantwortungsvoller mit der Gesundheit ihrer Kinder umzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 16:19

Gibts du
deinem Kind nach der SS. auch ne Zigarette gegen die Entzugserscheinungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 18:56

Hattest
du nicht in einem thread vor ein paar monaten noch zugegeben zu rauchen? bei deinen kids davor und in deiner jetzigen schwangerschaft? und einer anderen rauchenden mutter gesagt, sie soll lieber verheimlichen dass sie raucht und lügen?

mh das is meiner meinung nach charakterschwäche wenn man nicht zu was steht...aber naja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 19:00

Solltest du auch nicht
immerhin hast du es bei deinen anderen kindern getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 19:08

Was hättest
du gemacht, wenn deine Kinder schaden davon getragen hätten??
Naja, dann wäre es wahrscheinlich garnich vom rauchen gekommen

Schwachsinn ist das, was du von dir gibst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 19:12

Meine Mutter
hat geraucht.

Ich bin dann viel zu früh geboren, so früh, das ich froh sein kann überhaupt durchgekommen zu sein und krank bin ich und das habe ich auch definitiv ihr zu "verdanken"

Das kann sie für mich nie wieder gut machen...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 19:19
In Antwort auf carlie_12074593

Meine Mutter
hat geraucht.

Ich bin dann viel zu früh geboren, so früh, das ich froh sein kann überhaupt durchgekommen zu sein und krank bin ich und das habe ich auch definitiv ihr zu "verdanken"

Das kann sie für mich nie wieder gut machen...



TZ Tz Tz

Meine mum hat auch immer geraucht und mir gehts bestens war ein super gesundes baby und bin jetzt ne anständige frau geworden ^^

Aber über da Thema wird man sich wohl ewig streiten...

Hört die Mum auf zu rauchen macht das Kind denb Entzug gleich mit was ich für nicht sehr gut halte... klar wenn das Baby dann geboren ist macht es zwar auch einen entzug aber dann ist es wenigsten schon voll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 21:12

Hallo
Ich hatte im februar eine frühgeburt.Ich habe 5 zigis am tag geraucht und mein sohne mann ist kern gesund und alle krankenschwestern die in gepflegt haben sagen auch noch heute das mein sohn ein sehr ruhiges und sehr braves aufgesteltes kind ist das sehr viel lachen tut. Er hatte auch gleich nach der geburt eine wunder schöne haut und hatt bis er 2 monate alt wahr so gut wie nie geweint ich habe sogar ein film gemacht als er das erste mal geweint hatt nach 2 monaten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 21:23

Ich versteh
gar nicht warum es anscheinend so schwer ist aufzuhören! ich fand es gar nicht schlimm oder schwer. was ich hier so schade und traurig finde das hier einige auch noch so stolz sind das sie rauchen und nichts passiert ist! seit verdammt nochma froh das nix pass.ist! Jetzt stellt euch doch mal vor es wäre wircklich was pass.
ICH BIN VIELLEICHT NICH DIE SUPERMAMI ABER ICH GEBE MIR DIE GRÖßTE MÜHE UND TUH DAS BESTE ES MAL ZU WERDEN.

Lg jenny mit niklas 43 tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 21:36

Guten Abend
Also ich rege mich so was von auf wen ich höre ist ja gar nicht schwer aufzu hören. So also kaffe,schwarztee,weich kässe rohes fleisch wie aufschnitt, katzen zu schwer lüpfen, alles diese sachen tun dem kind auch nicht gut und hier gibt es einfach diese suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper möchte gern muttis die auf ales acht geben und genau bei denen läuft eine schwangerschaft nicht wirklich super. Schwanger zu sein heist nicht gleich verzichte auf dein ganzes leben, ich sage nicht das rauchen etwas gutes ist in der schwangerschaft aber es gibt frauen die das einfach nicht schaffen mit dem sein lasen darum muss man auf so wenig wie möglichreduzieren. Und ja ich bin stolz das ich einen so schönen sohn auf die welt gebracht habe und bin auf jeden fahl stolz drauf das ich meine 5 zigis geraucht habe in der schwangerschaft das hatt nemlich dazu geholfen das mein sohn nicht 4 wochenintubiert wahr sondern nur 3 tage weil er so aktiv wahr und das hatt der artzt selber mitgeteilt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:03

Ich
fand es trotzdem nicht schwer aufzuhören habe wohl einen starken willen und andere wiederrum nicht! und kaffe,schwarzentee und rohes fleisch habe ich auch vor meiner ss nicht getrunken/gegessen und haustiere haben wir auch nicht
du kannst ja mal deine 4 zigis auf die ganze ss rechnen dann kommen ein paar hunderte zusammen bevor dein kind seinen eig. ertsten atemzug gemacht hat.
jeder muss ja selbst wissen was gut für sein kind ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:13

Achso
muss noch einen drauf setzten mein mann hat auch aufgehört mit rauchen. aus liebe zu mir und unserem kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:24

Oh ja
das stinkt ganz schrecklich! wenn ich mir vorstelle ich habe früher so gerochen! pfui! selbst meine hebi hat gesagt ihr ist das peinlich wenn sie bei einer raucherfamilie war und dann zu eine nichtraucherfamilie fährt, das die denken das sie qualmt weil sie dann so stinkt. sie hat sogar wechselkleidung im auto!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:41

Hallo du zicke
Na bist du auch zu deinem mann so wen ja kein wunder wen es bald zur scheidung kommt. ich habe von natur her schlechte plazentas die inerhalb wenigen stunden aufhören zu arbeiten warum das so ist hatt noch niemand rausgefunden. Ja ich bin stolz auf meine 5 zigis die ich geraucht habe wenigstens habe ich mich nie ab irgend welchen scheiss aufgeregt und somit auch nicht meinem kind geschadet. Mein sohn lacht sehr viel darum weint er auch nicht gross liegt warscheindlich daran das er einfach nur zufrieden ist. Und glaube mir dann den sigis und dem temperament wo mein sohn hatte als er zur welt kamm hatt im mit der entwicklung sehr geholfen. Aber da du ja keine anung hast von tuten und blasen wundert mich das ja nicht was du da schreibst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:46


du hast deinem kindnie geschaden weil du dich nicht aufgeregt hast? na wenn es nur das ist! dann sind ja die 1400 zigis die du deinem kind verpasst hast ja nen klags!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2008 um 22:54

Ich...
...kann nur immer wieder stauen wie egoistisch und dumm manche Leute sind... Sorry, aber ich habe vor meiner SS eine Schachtel am Tag geraucht. Hatte auch keine Lust aufzuhören, warum auch? Es war halt eine Gewohnheit, schon morgens ne Kippe und nen Kaffe, herrlich!
Also war kein Gelegenheitsraucher, sondern schon jemand der gerne und viel geraucht hat. ABER als ich in der 5.Woche erfahren habe, dass ich SS bin, da habe ich SOFORT aufgehört. Ich hatte den positiven SS-Test in der einen Hand und meine Zigarette die ich in der Wartezeit aufs Ergebnis rauchte in der anderen. Als der Test positiv anzeigte, habe ich noch einmal daran gezogen und ausgedrückt. Die Schachtel in den Müll geschmissen und nie wieder geraucht. Und mir hat die Zigarette nicht einmal in meiner SS gefehlt. Ich möchte nicht mal mehr ein Passiv-Raucher sein. Hallo? Ich freue mich so sehr auf mein Baby, ich würde niemals etwas tun, was ihm schaden könnte. Schliesslch trinke ich auch keinen Alkohol, nehme sonst keine Drogen zu mir, nehme keine Medikamente bei Kopfweh oder so. Und dann diese schlauen Sprüche die ich auch schon oft hören musste "das ist nicht gut sofort aufzuhören, du "musst" 3 Zigaretten weiter rauchen am Tag". Klar! Und wenn ich unwissentlich am Anfang der SS einen über den Durst getrunken hätte, muss ich das wahrscheinlich auch 40. Wochen lang machen?!
Wäre ja das gleiche! Also was ich sagen will, JEDER der etwas Verstand hat kann SOFORT aufhören. Und es wird immer die beste Entscheidung für das Baby sein, von wegen Entzug! Ich für meinen Teil werde nicht mehr anfangen, schliesslich werde ich ja ganz spiessig und habe auch noch vor mein Baby zu stillen!

LG Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club