Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rauchen in ss

Rauchen in ss

27. Dezember 2014 um 8:58

guten Morgen.... ich bin 6.. Woche und wollt mal fragen wie ihr es geschafft habt mit dem rauchen aufzuhören??? habe bevor ich wusste das schwanger bin fast ne Schachtel am Tag geraucht.... jetzt auf ca 2-3 pro Tag reduziert....schaffs irgendwie net ganz auf zu hören obwohl ich will....habt ihr tips für mich?

Mehr lesen

27. Dezember 2014 um 10:54

Geh lieber in Deckung
Bevor die Supermuttis dir den Kopf einschlagen

Ich finde es lobenswert, dass du versuchst, ganz aufzuhören!

Womit hast du es schon probiert?

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft auch von einem auf den ersten Tag aufhören müssen. Ich hatte immer einen knautschsack in der Tasche und viele Bonbons. Letztendlich ist es aber der Wille, der zählt. Ohne dir einen vorwurf machen zu wollen, aber denk daran, dass du deinen ungeborenen Kind mit jeder Zigarette schadest.

Viel Erfolg und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2014 um 12:10

Viel glück
Ich habe vor der Schwangerschaft auch 1 Schachtel am Tag, bei Stress auch mehr geraucht. Als ich den positiven Test in der Hand hatte hab ich meinem Mann die Zigaretten gegeben und gesagt das wars. Gerade weil es sich keiner vorstellen konnte das ich jemals aufhöre hat mich das noch mehr motiviert! Zudem stand für mich immer fest das ich wenn nur mir schaden will und nicht meinem ungeborenen Kind!
Auf der Arbeit haben alle um mich herum geraucht aber versuch dir immer vor Augen zu halten wofür du verzichtest! So viel es mir auch nicht schwer, zudem gewöhnt man sich auch ans nicht rauchen
Jetzt ist mein Sohn 8 Wochen alt. Durch das Stillen fällt das Rauchen eh weg aber ich werde auch nicht mehr anfangen. Dafür bin ich schon zu lange Rauchfrei

Wünsche dir viel Glück und eine schöne Schwangerschaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2014 um 16:57

Hallo!
Bin jetzt in der 17. woche. Seitdem ich von meiner ss weiß, hab ich noch eine einzige halbe zigarette geraucht. Dabei hatte ich so ein schlechtes gewissen, dass ich sie dann ausgemacht habe.
Ich nippe lieber mal ab und zu an ner weinschorle oder so, aber rauchen... Niemals, hab ich viel zu viel schiss was passieren kann.
Probier dir das immer wieder klar zu machen.
Knabber salzstangen, gemüse, bonbons oder irgendwas.
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2014 um 18:56

Ich habe in der
8ten Woche ganz aufgehört! habe viel und gerne geraucht aber wo ich wusste das iCh schwanger bin 6 Woche habe ich es reduziert. jeden tag eine weniger von 10 runter . Hat super geklappt und als ich den bei 8+5 das Herz gesehen habe War mir klar das ich keine zigerette mehr anrühre !
ich drücke dir die Daumen
LG Stella + krümmel 12+0

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2014 um 3:55

Ich weiß auch wie schwer es ist...
Bin selbst ehemalige Raucherin.

Versuche zuerst die Anzahl an Zigaretten zu reduzieren und dann versuche Dich sonoft wie möglich in Situationen zu bringen wo man schlicht weg nicht rauchen kann (ich bin damals mit meinem Mann 4 Tage lang verreist und er dachte, ich hätte das rauchen bereits aufgegeben nach dem positiven Test).
Führe Dir immer wieder vor Augen wie schädlich das rauchen für Euer Baby ist. Mach Dir ein ganz schlechtes Gewissen und mache Dir bewusst dass Dein Umfeld sehr negativ auf Dich reagieren wird,wenn sie Dich mit dickem Bauch und Kippe sehen.
Mach Dir so oft es geht bewusst,dass Du aufhören MUSST,aber auch wieder anfanflgen kannst sobald es Dein Kind nicht mehr direkt betrifft. Ein Abschied auf Zeit sozusagen (ob Du dann wieder anfängst ist die andere Frage).

Die ersten 3 Tage sind die Schlimmsten,danach gehts aufwärts.

Toi toi toi!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2014 um 21:02
In Antwort auf reene_12237672

Geh lieber in Deckung
Bevor die Supermuttis dir den Kopf einschlagen

Ich finde es lobenswert, dass du versuchst, ganz aufzuhören!

Womit hast du es schon probiert?

Ich habe in meiner ersten Schwangerschaft auch von einem auf den ersten Tag aufhören müssen. Ich hatte immer einen knautschsack in der Tasche und viele Bonbons. Letztendlich ist es aber der Wille, der zählt. Ohne dir einen vorwurf machen zu wollen, aber denk daran, dass du deinen ungeborenen Kind mit jeder Zigarette schadest.

Viel Erfolg und alles Gute!

Vielen dank euch allen...
....für eure schönen Nachrichten.... mittlerweile habe ich jetzt seid gestern Mittag gar keine mehr geraucht sonder kaue kaugummi wenn ich das Verlangen habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2014 um 22:06
In Antwort auf sofia_12345466

Vielen dank euch allen...
....für eure schönen Nachrichten.... mittlerweile habe ich jetzt seid gestern Mittag gar keine mehr geraucht sonder kaue kaugummi wenn ich das Verlangen habe....

Blöde Glimmstängel....
Hallo meine Liebe.
Ich hab Heiligabend positiv getestet,könnte also noch nicht zum Arzt. Für mich war immer klar, gleich damit aufzuhören, wenn ich schwanger sein sollte. Ich habs mir aber wesentlich einfacher vorgestellt Leider hab ich es noch nicht ganz geschafft, was mir arg zu schaffen macht... habe immerhin von über 20 Zig. auf derzeit 7/Tag reduziert... zufrieden bin ich damit aber natürlich noch nicht. Ganz aufhören ist mein Ziel und werde mit der FA darüber sprechen, was mir helfen kann. Schön zumindest, dass man damit nicht alleine ist und es hier keine Vorwürfe hagelt.
Lieben Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 20:22

Ich hab's geschafft....
....seid vorgestern Mittag keine mehr geraucht..... heut war ich beim Fa und es is alles in bester Ordnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2014 um 21:26

Super!
Halte durch, du wirst es auch weiterhin schaffen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2014 um 20:18
In Antwort auf kati985

Super!
Halte durch, du wirst es auch weiterhin schaffen

Jaaaaaaaaa.....
hab seid Samstag Mittag gar nicht mehr geraucht.....und will auch nicht mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram