Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rauchen in der Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft

3. Dezember 2010 um 20:51

Hallo,

ich habe gerade erst erfahren, dass ich schwanger bin. Sehr spät. Ich bin in der 21. Woche, hatte keinerlei Anzeichen für eine Schwangerschaft.
Leider habe ich jeden Tag eine Schachtel Zigaretten geraucht. Unabsichtlich. Da ich ja nichts von der Schwangerschaft wusste.
Meine Frage ist nun, wie sehr habe ich meinem Kind damit nun geschadet?
Oh Gott, ich habe so ein schlechtes Gewissen, das ich es nicht früher bemerkt habe und mir jeden Tag diese Glimmstängel reingehauen habe, jetzt habe ich so Angst, dass mein Sohn krank zur Welt kommt.
Alle bisher durchgeführten Untersuchungen waren unauffällig.
Wenisgtens ein gutes Zeichen.
Ist es nun sehr schlimm, dass ich diese 21 Wochen geraucht habe?

Mehr lesen

3. Dezember 2010 um 20:57


hi du,..
mach dir mal keine Gedanken, denn du wusstest es ja nicht,.. hauptsache du rauchst jetzt nicht mehr,.... auf keinen fall diese "ich hör mal langsam auf wegen Entzug beim Kind nr"
Hör sofort damit auf,... wenn deine ärztin bis jetzt keine Auffälligkeiten festgestellt hat dann ist das super,.... mach dich nicht verrückt,... Meine Mutter hat jeden tag geraucht bis Ende der Schwangerschaft, außer das ich auch Raucher geworden bin ist nichts passiert,... Aber ich habe in der Klinik in der ich gearbeitet habe auch andere Auswirkungen gesehen,... also hör einfach damit auf und stress dich jetzt nicht rein,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:03


Hallo franzi!
Wow! Keine anzeichen einer schwangerschaft? ich bin erstaunt. Aber erstmal
Glückwunsch!!!!

Naja, wenn deine untersuchungen bisher okay waren, hast du wohl glück gehabt!
Allerdings solltest du dich jetzt unbedingt mit dem rauchen einschränken bzw. Ganz aufhören- am besten du redest mit deinem fa darüber!
Du kannst froh sein, dass es deinem baby gut geht.. allerdings kanns dir passieren, dass du ein frühchen bekommst... muss aber nicht sein. Ich war ein frühchen weil meine mama nicht ganz aufs rauchen verzichtet hat...

Was ich dir rate ist, dich von deinem fa beraten zu lassen, was jetzt letztendlich besser ist- ganz aufhören oder nur einschränken.
Und unbedingt alle notwendigen untersuchungen durchführen zu lassen

Wünsch dir viel glück
Lg hummi 30.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:06


ach alles gut,.. stress dich nicht,... es ist zwar echt nicht gut aber du kannst es doch nun eh nicht mehr ändern,... jetzt genieß die Schwangerschaft und tu dir und dem Baby richtig viele gute Dinge,....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:08
In Antwort auf grit_12879981


Hallo franzi!
Wow! Keine anzeichen einer schwangerschaft? ich bin erstaunt. Aber erstmal
Glückwunsch!!!!

Naja, wenn deine untersuchungen bisher okay waren, hast du wohl glück gehabt!
Allerdings solltest du dich jetzt unbedingt mit dem rauchen einschränken bzw. Ganz aufhören- am besten du redest mit deinem fa darüber!
Du kannst froh sein, dass es deinem baby gut geht.. allerdings kanns dir passieren, dass du ein frühchen bekommst... muss aber nicht sein. Ich war ein frühchen weil meine mama nicht ganz aufs rauchen verzichtet hat...

Was ich dir rate ist, dich von deinem fa beraten zu lassen, was jetzt letztendlich besser ist- ganz aufhören oder nur einschränken.
Und unbedingt alle notwendigen untersuchungen durchführen zu lassen

Wünsch dir viel glück
Lg hummi 30.ssw

Hallo hummi
ja, es ist echt kaum zu glauben, aber der kleine macht sich nicht bemerkbar, noch kein bäuchlein,
zugenommen 2 kg was ich in dem moment natürlich nicht auf eine schwangerschaft zurück geführt habe.
aber dir auch herzlichen glückwunsch und alles gute.
meine fa sagte zwar, ich solle mich über jede zigarette freuen, die ich weniger rauche, aber hand aufs herz, das rauchen ganz aufzugeben ist immer noch das beste...
und das habe ich dann auch ganz schnell erledigt...
ja auf jeden fall werde ich alle untersuchungen mitnehmen,
so wie heute zum beispiel, eine fruchtwasseruntersuchung...
es ist einfach diese angst die bleibt... aber damit abe ich ja dann erstmal etwas ruhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:09
In Antwort auf isibiza


ach alles gut,.. stress dich nicht,... es ist zwar echt nicht gut aber du kannst es doch nun eh nicht mehr ändern,... jetzt genieß die Schwangerschaft und tu dir und dem Baby richtig viele gute Dinge,....

Danke
das werde ich auf jeden fall
auch wenn es nicht geplant war, ist es jetzt einfach ein super schönes gefühl...
ich danke dir und alles gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:25
In Antwort auf laia_12084620

Hallo hummi
ja, es ist echt kaum zu glauben, aber der kleine macht sich nicht bemerkbar, noch kein bäuchlein,
zugenommen 2 kg was ich in dem moment natürlich nicht auf eine schwangerschaft zurück geführt habe.
aber dir auch herzlichen glückwunsch und alles gute.
meine fa sagte zwar, ich solle mich über jede zigarette freuen, die ich weniger rauche, aber hand aufs herz, das rauchen ganz aufzugeben ist immer noch das beste...
und das habe ich dann auch ganz schnell erledigt...
ja auf jeden fall werde ich alle untersuchungen mitnehmen,
so wie heute zum beispiel, eine fruchtwasseruntersuchung...
es ist einfach diese angst die bleibt... aber damit abe ich ja dann erstmal etwas ruhe

Huhu franzi
Hey,
Danke schön!

Super! Das finde ich toll, dass du aufgehört hast! schöön durchhalten
Ja, mach das aufjedenfall. Hatte auch alle untersuchungen machen lassen-
Organscreening und nackentransparetz
Fruchtwasseruntersuchung ist mir irgendwie zu gefährlich- daher hab ich mich für nackentransparentz entschlossen. Nen bluttest kann man ja zusätzlich auch noch machen.
Aufjedenfall super, dass dein kleiner schatz gesund ist! Wie ist die fruchtwasseruntersuchung verlaufen?

Lg hummiiiii

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 21:49

Hey
man sagt das jede Zigarette dein Kind mickriger macht,... ob es dann auch wirklich so ist oder nicht das weiß niemand,.... Mit dem Aufhören in der Schwangerschaft habe ich nur soviel zu sagen, das auch ein Kind im Mutterleib einen Entzug verspürt ABER ist es nicht besser wenn das noch im Geschützten bauch der Mama passiert als drausen alleine auf der Welt!!!! Deswegen aufhören SOFORT und nicht langsam abgewöhnen,... die Frage ist ein schneller entzug oder ein langer,.... ich bin auch Raucherin und es ist mir auch echt nicht einfach gefallen,..... aber dein Kind raucht jede Zigarette mit und ich weiß nicht aber mir hat er total gut geholfen mir ein Bild vorzustellen: Das kleine Würmchen liegt im Bettchen und ich steh daneben mit ner Kippe und puste es dem Kind ins gesicht,... würd kein Mensch machen , oder???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 22:30

Huhu
also ich möchte das rauchen auf keinen fall gutheißen, habe leider selbst geraucht und bei mir hat es sich einige wochen hingezogen bis ich aufhören konnte, ist halt eine sucht.. rauche aber nun auch schon einige monate nicht mehr.. aber eine freundin von mir hat geraucht, das baby kam gesund zur welt..wog 3500g und war ca. 56cm groß.. er ist jetzt bald 3 jahre alt und kerngesund..naja..bis auf die erkältungen die er immer hat, kein wunder wenn sie ihn ständig barfuß durch die wohnung rennen lässt.. ohne worte.. jedenfalls sollte man wirklich aufhören auch wenn es schwer fällt.. möchte aber auch nochmal betonen das kinder auch schäden davon tragen können wenn die mutter zb. trinkt oder drogen nimmt oder oder oder.. es muss also nicht immer am rauchen liegen, aber wie gesagt ich finde rauchen auch nicht gut.. aufhören-..auch wenn es schwer fällt!!

LG und alles Gute
Jenny + Elena (34. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 23:31

Erst danach
Hey.
Ich hab das auch mal nachgefragt, obwohl ich Nichtraucher bin.
Und mein FA hat gesagt, dass das Kind im Bauch keinen Entzug durchmacht, bei so einem kleinen, halten sich die Wirkstoffe seeeehr lange. Doch nach der Geburt muss das Kind dann durch nen krassen Entzug.
Also am besten gar nicht rauchen, aber sobald wenn man schwanger ist sofort von jetzt auf gleich aufhören,damit das baby nicht krank wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 23:37


klar ist rauchen nicht das einzige was einem kind schadet. da gibt es noch 1000 andere dinge, aber nikotin ist ein ganz bekanntes problem.

aber zu deinem post:
wäre es für deinen sohn nicht sehr sinnvoll, wenn du mit dem rauchen aufhörst. ich meine, passiv rauchen ist auch schlimm, und erhöht die freien radikale im körper, das entzündungsrisiko steigt etc...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2010 um 0:26

Sicher ist es nicht gut
Aber ich habe auch geraucht und es nachdem ich erfuhr dass ich schwanger bin langsam immer weiter reduziert, damit mein Kleiner keinen Entzug erleidet, das hat auch mein Arzt gesagt, dass man nicht einfach von heute auf morgen aufhören darf. Was natürlich keiner als Freifahtschein nutzen sollte..Hoffe aber dass es keine Umstande macht bei dir und deinem Bauchkeks. Alles Gute, 28. Ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2010 um 13:38

Das klingt logisch,
Aber mein Arzt hat es mir so gesagt, dass man den Konsum
von Zigaretten nicht von jetzt auf gleich aufhören soll,
sondern
-langsam herunterschrauben soll,
um nach einigen Tagen aufzuhören.-
Es sagt ja keiner, dass man während der Ss weiter rauchen soll, klar schadet das dem Kind Ich rauche ja auch gar nicht mehr, erst recht nicht mehr seit dem ich weiß dass ich schwanger bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2011 um 19:41


Rauchen in der Schwangerschft ist eine Köperverletzung.
Tu deinem Kind und dir gutes UND RAUCHE NIEEE WIEDER EINE ZIGARETTE. Und halte dein Kind also auch dich von Rauchern fern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram