Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / RAUCHEN BEIM HIBBELN

RAUCHEN BEIM HIBBELN

15. Oktober 2010 um 11:50

hi liebe leute
welche einstellung habt ihr wenn man fest am basteln seines Wunschkindes ist sollte man schon vorher aufhören zu rauchen oder erst wenn mann die gewissheit hat! ich war selber raucher doch als wir uns entschloßen haben zum basteln habe ich sofort zum rauchen aufgehört obwohl mir das sehr schwer gefallen ist will meinen baby (wenn es hoffendlich endlich einschlägt) von anfang an ein "sicheres Nest" bieten! wie seht ihr das!
lg

Mehr lesen

15. Oktober 2010 um 11:54


finde ich echt toll von dir .. Respekt...
ich weiss das man ab der planung auf hören sollte ..
weil es einfach besser für das kind ist... ich habe letztens noch vor dem kh eine HOchschwangere mit ner kippe in der hand gesehen
ich bin selber am hibbeln habe aber noch nicht geschafft aufzuhören habe es von 1 schachtel auf 3 zigaretten pro tag runter reduziert , so bld ich nen positiven test in der hand halte werde ich ganz damit auf hören vll schaffe ich es ja auch vorher wer weiss

drück dir die daumen hoffe es klappt bald bei dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:05

Hi
jeder muss das für sich selber entscheiden das ist klar und ich verurteile auch keinen dafür! ausser wenn ich frauen sehe di einen kugelbauch schieben und daneben genüßlich eine rauchen oder noch schlimmer vor ein paar wochen habe ich eine gesehen di hat gestillt und hat daneben eine geraucht ist das noch normal! ich habe jetzt schon aufgehört weil ich eine leidenschaftliche raucherin war und ich mir nicht sicher bin ob ich das in der schwangerschaft geschafft hätte vorallem weil ich jetzt öfters rückfällig geworden bin (seit 3 wochen rauchfrei) und ich finde man hat eine verantwortung für sein ungeborenes kind und die verantwortung fängt meiner meinung auch schon wenn man es plant den man weiß ja nie wan wir unser krümmelchen begrüßen dürfen! genauso halte ich nichts davon wenn man ein krümmelchen plant und weiter wie wilde party und saufaktionen mach! oder???????????
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:05
In Antwort auf hoffnungsstern

Hi
jeder muss das für sich selber entscheiden das ist klar und ich verurteile auch keinen dafür! ausser wenn ich frauen sehe di einen kugelbauch schieben und daneben genüßlich eine rauchen oder noch schlimmer vor ein paar wochen habe ich eine gesehen di hat gestillt und hat daneben eine geraucht ist das noch normal! ich habe jetzt schon aufgehört weil ich eine leidenschaftliche raucherin war und ich mir nicht sicher bin ob ich das in der schwangerschaft geschafft hätte vorallem weil ich jetzt öfters rückfällig geworden bin (seit 3 wochen rauchfrei) und ich finde man hat eine verantwortung für sein ungeborenes kind und die verantwortung fängt meiner meinung auch schon wenn man es plant den man weiß ja nie wan wir unser krümmelchen begrüßen dürfen! genauso halte ich nichts davon wenn man ein krümmelchen plant und weiter wie wilde party und saufaktionen mach! oder???????????
lg


seit ihr schon schwanger alle oder wollt ihr?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:08

Kommt drauf an...
wie lange man hibbelt, finde ich.

meine erste ss (endete leider früh in einer FG) war ungeplant, von daher habe ich bis ich wusste dass ich schwanger bin geraucht aber dann sofort aufgehört.

danach haben wir zwar drauf hingearbeitet dass ich wieder schwanger werde, aber ich habe doch sehr unter der FG gelitten, sodass ich immer mal wieder zur zigarette gegriffen habe. allerdings habe ich noch nie in meiner wohnung geraucht und auch nie wirklich viel.

nun ja, ich wurde im ersten zyklus nach der FG wieder schwanger, womit wir wirklich nicht gerechnet hätten und auch dann habe ich es sofort wieder gelassen.

wenn man wirklich monatelang versucht schwanger zu werden sollte man schon versuchen es mit dem rauchen sein zu lassen, da es ja auch die fruchtbarkeit einschränkt. aber ich denke nicht dass man dem embryo damit schädigt wenn man sobald man den positiven test in den händen hält aufhört, nur dann sollte mans auch wirklich so schnell wie möglich sein lassen.

in den ersten wochen der schwangerschaft ist der embryo ja auch noch nicht an den blutkreislauf der mutter angeschlossen sondern versorgt sich vom dottersack.

liebe grüße

heni+prinzesschen 28+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:12

Hi,
Ich bin raucherin und am hibbeln und steh dazu!
Da kann jeder seine eigene meinung drüber haben und kann
mich dafür auch gern verbal verprügeln.

Ich habe im vorfeld mit meinem arzt darüber gesprochen und auch er hat mir gesagt,dass es schön ist,wenn man aufhört,das ist es aber mit kinderwunsch genauso wie ohne! Es ist nicht notwending und du gefährdest dadurch nicht zwangsläufig dein kind wenn du schwanger wirs.
Erst ab der 7. Woche wird dein kind mit deinem blutkreislauf verbunden und bekommt vorher nichts ab.
Und sein wir mal ehrlich,wer hibbelt weiß in 99% der fälle vorher dass er schwanger ist.

Dein körper bleibt mit den eingelagerten giftstoffen eh noch belastet und das ist auch noch so wenn du 1 jahr vor der schwangerschaft aufgehört hast.

Wenn mans kann: toll!
Wenn nicht: ab positivem test schluss!!

Wenn man es so auf die goldwage legt,darfst du während der hibbelzeit auch null alkohol trinken,kein rohes oder teilgegartes fleisch essen,keine majo,keine rohmilchprodukte etc.

Und das bei hibbelzeiten von über einem jahr (ist ja nicht so selten)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:25

Danke laleloo
Ich finds auch klasse,dass sich solche moralapostel immer aufs rauchen beschränken!
Aber zum abendbrot lecker sushi und zum nachtisch tiramisu

Aber es soll ja jeder das tun was er für richtig hält!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:32

Jedem das sein!
Was ist mit diesem Forum eigentlich los... täglich gibt es menschen die anderen Vorschriften machen möchten... ...

Selbst wenn jemand in der SS raucht kann es Dir doch scheißegal sein Ist doch nicht dein Kind...

Ich habe erst bei positiven SS-Test aufgehört nunja 2,5 Wochen später -> wenn ich ehrlich bin
Und ist das deine Sach? NEIN!
MEIN Kind ist gesund und munter... ich werde es in 4 Monaten auf dem Arm halten, und du wirst vllt. immernoch hibbeln

So und jetzt kannst du abkotzen... mich nervt es das dauernd so kleine klugscheißer daherkommen und eigentlich von NIX und wieder NIX eine Ahnung haben.


Soo liebe Grüße von MEINER Tochter die macht es sich grad so richtig gemütlich bei mir im Bauch und strampelt

Gruß

Cko 23. SSw... die Ihrer Tochter AUCH ein sicheres Nest bietet..

P.S.: Wenn dir die Antwort nicht gefällt, geh ins KinderWUNSCH Forum!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:37

Gratuliere
wow das freut mich für dich das du schwanger bist wünsch dir eine gesunde und schöne kugelzeit!

jeder hat seine eigene Meinung was das rauchen betrifft ich kritisiere keinen also braucht meine meinung auch keiner kritisieren!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:42
In Antwort auf lorrie_11887400

Jedem das sein!
Was ist mit diesem Forum eigentlich los... täglich gibt es menschen die anderen Vorschriften machen möchten... ...

Selbst wenn jemand in der SS raucht kann es Dir doch scheißegal sein Ist doch nicht dein Kind...

Ich habe erst bei positiven SS-Test aufgehört nunja 2,5 Wochen später -> wenn ich ehrlich bin
Und ist das deine Sach? NEIN!
MEIN Kind ist gesund und munter... ich werde es in 4 Monaten auf dem Arm halten, und du wirst vllt. immernoch hibbeln

So und jetzt kannst du abkotzen... mich nervt es das dauernd so kleine klugscheißer daherkommen und eigentlich von NIX und wieder NIX eine Ahnung haben.


Soo liebe Grüße von MEINER Tochter die macht es sich grad so richtig gemütlich bei mir im Bauch und strampelt

Gruß

Cko 23. SSw... die Ihrer Tochter AUCH ein sicheres Nest bietet..

P.S.: Wenn dir die Antwort nicht gefällt, geh ins KinderWUNSCH Forum!

Naja,cola
Wenn man noch vor oder ganz am anfang der hibbelei steht,hat man von NIX ne ahnung!
Dann erwartet man,dass man 2 mal im monat sex hatte,gleich schwanger ist und alles so einfach ist!
Darüber,wie furchtbar lang es dauern kann bis man schwanger wird,selbst wenn beide gesund sind!

Und über die zeit DARF frau einfach keine lebensqualität mehr haben
Und ich möchte wetten,dass so einige von denen die schimpfen weil man in der hibbelzeit raucht, auf andere weise mindestens genauso ungesunde dinge tun!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:51
In Antwort auf lorrie_11887400

Jedem das sein!
Was ist mit diesem Forum eigentlich los... täglich gibt es menschen die anderen Vorschriften machen möchten... ...

Selbst wenn jemand in der SS raucht kann es Dir doch scheißegal sein Ist doch nicht dein Kind...

Ich habe erst bei positiven SS-Test aufgehört nunja 2,5 Wochen später -> wenn ich ehrlich bin
Und ist das deine Sach? NEIN!
MEIN Kind ist gesund und munter... ich werde es in 4 Monaten auf dem Arm halten, und du wirst vllt. immernoch hibbeln

So und jetzt kannst du abkotzen... mich nervt es das dauernd so kleine klugscheißer daherkommen und eigentlich von NIX und wieder NIX eine Ahnung haben.


Soo liebe Grüße von MEINER Tochter die macht es sich grad so richtig gemütlich bei mir im Bauch und strampelt

Gruß

Cko 23. SSw... die Ihrer Tochter AUCH ein sicheres Nest bietet..

P.S.: Wenn dir die Antwort nicht gefällt, geh ins KinderWUNSCH Forum!

Blöde schnepfe
du wirst mir nicht sagen in was für einen forum ich gehe! ich kritisiere keinen jedem seins!!! aber eines ist klar für manche ist es besser keine Kinder zu bekommen den manche haben solch ein geschenk nicht verdient du kannst nicht mal verantwortung für dein kind übernehemen nur weil du rauchen willst ich hoffe für dich das dein kind gesund ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:59


Ich bin eine blöde Schnepf, kann keine Verantwortung für mein Kind übernehmen.. blabla.

Hab ich dich beleidigt? Nein.. also. Bleib mal schön sachlich

Du bist doch nur frustriert weil es bei dir nicht klappt

Man kann nicht mit erhobenem Zeigefinger dastehen , alle kritisieren und hoffen dass man nur TOLLE antworten bekommt.

Ps. ICH kann Verantwortung für MEIN Kind übernehmen vllt. wirst du NIEMALS welche übernehmen müssen - daran schonmal gedacht. Du eifersüchtiges Ding.


So Thema für mich gegessen, kannst du noch soviel rumkeifen

Cko + Prinzessin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 12:59

???????????
und andere sind besser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 13:52


Also ehrlich, man kann's auch übertreiben. Eine Freundin von mir hat ein Jahr warten müssen, bis sie schwanger wurde, ein Pärchen aus dem Bekanntenkreis sogar 5 Jahre.... Sollten sie in der langen Hibbelzeit etwa auf ALLES verzichten?

Wenn man ein Kind plant, erfährt man meist um den NMT herum (also 2 Wochen nach Befruchtug) ob man ss ist oder nicht. Zudem dauert es bis zu einer Woche bis die befruchtete Eizelle sich in die Gebärmutterschleimhaut eingenistet hat... Von daher, das Embryo kann in diesen 2 Wochen praktisch noch gar nichts abbekommen!

Nikotin und Alk in der ss ist wirklich schlimm, bin absolute Gegnerin, was dies angeht. Aber das hier - sorry, Kindergarten in meinen Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 16:47

Meinungsfreiheit
Warum fühlen sich den manche Menschen direkt angegriffen, wenn andere über sich selbst und ihre Meinung dazu erzählen?????

Also ich bin auch Raucherin, seitdem wir hibbeln habe ich es aber drastisch reduziert und sobald ich weiß dass ich schwanger bin brauche ich keine einzige Kippe mehr, weil ich dann das hab was ich mir schon lange wünsche

Aber ich finde es quatsch auf soviele sachen verzichten zu müssen und dann klappt es monate/jahre lang nicht.
dann wär ich so unglücklich, weil ich nicht "normal" leben darf und hätte automatisch stress und wer weiß wie lange es dann dauert schwanger zu werden.....

Mein FA hat mir bestätigt, dass für das Kind das wichtig ist was die Mutter IN der SS macht und selbst da erst ab der 7SSW. WAS du davor machst oder danach ist im prinzip scheiß egal.
Also leben und leben lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2010 um 17:16

Normal leben
und sich keinen Stress machen find ich auch wichtiger... wir haben uns entschlossen mit der Verhütung aufzuhören und mal zu sehen was passiert, weil wir absolut keinen Stress hatten oder wollten mit dem Baby... ich hab dann weitergeraucht aber mir vorgenommen sobald ich einen positiven Test hab, sofort aufzuhören. ich dachte mir schon, dass es sicher eine Zeit lang dauert bis es einschlägt... denkste, gleich nach dem ersten Monat ohne VH die Tage überfällig und positiver Test! aber wir freuen uns total!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper