Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Ratlos...

Ratlos...

2. August um 21:40

Hallo Leute,
ich bin total durcheinander... Also ich hatte Ende April einen ONS und es ist zu einem Fehler in der Verhütung gekommen und ich nehme nicht die Pille - also Pille danach. Laut meiner App hatte ich um die Zeit rum meine fruchtbaren Tage, aber ich weiß, das heißt nicht viel. Meine Periode ist danach am 32. Zyklustag gekommen(sie hatte ein paar Tage Verspätung). Die 2 Sst danach zur Sicherheit und zur eigenen Beruhigung waren auch negativ. Dann am 28. Juni Hatte ich wieder Sex, natürlich auch wieder mit Kondom. Dann kam aber meine Periode nicht. Ich natürlich zum FA und der hat geguckt - nichts gesehen & Bluttest gemacht. Laut dem FA hatte ich eine Blase bzw Zyste hinter in der Gebärmutter, die aufgegangen ist und die den Zyklus verschiebt hat... Am 36. Tag kam dann auch die Periode, sicherheitshalber hatte der Arzt mir aber auch ein Medikament aufgeschrieben, was die Periode erzwungen hätte, habe ich aber nicht genommen.
Der Bluttest war negativ und ich weiß, es kann eigentlich absolut nicht sein, dass ich schwanger bin... Aber trotzdem??? Das Gefühl ist da. Zugenommen habe ich auch... Gewachsener Bauch... Ich fühle mich so unsicher. Ich hatte ja auch meine Regel, obwohl sie unterschiedlich lang war, was absolut untypisch ist. Wahrscheinlich ist das hier totaler Unsinn, den ich aufschreibe. Aber ich fühle mich so unsicher! Aber ein negativer Bluttest ist die absolute Sicherheit - Wenn der Test sagt negativ, dann ist man doch auch nicht schwanger... Oder nicht?

Mehr lesen

3. August um 7:17

So wie du das schreibst, verstehe ich es so, das du deine Regel hattest und der Bluttest auch nicht zu früh war. Dann ist eine Schwangerschaft fast ausgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest