Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Rat der ärzte: kaiserschnitt! ich bin unsicher

Rat der ärzte: kaiserschnitt! ich bin unsicher

29. August 2013 um 21:35 Letzte Antwort: 30. August 2013 um 9:54

Hallo. Bin heute in der 39.ssw, Entbindungstermin wäre der 12.9!
Ich war heute in der klinik zur geburtsplanung ( etwas spät, da ich 4 wochen im urlaub war) nunja meine erste tochter kam per KS, dieses mal wollte ich spontan entbinden!
heute haben die alles kontrolliert, die Gebärmutterwand ist unter 3mm und das wäre schon etwas dünn und noch ein risiko mehr.. Die entscheidung liegt bei mir, die Ärzte rieten mir vorsichtig den kaiserschnitt! Hab jetzt einen termin bekommen, der 4.9., darf es mir aber noch uberlegen! Soll ich normal entbinden oder lieber nicht? leuteee Ich bin durcheinander

Mehr lesen

29. August 2013 um 22:07


Mein erstes Kind war auch ein KS (Juli 2011) und mein 2. Kind kommt im November...
Ich weiß ja nicht wie dick so eine Gebärmutterwand normal sein sollte (wurde bei mir nie vermessen!) aber generell ist ein KS kein Grund für einen 2. KS
Bei mir solls diesesmal jedenfalls eine Hausgeburt werden... also ich würde/werde es nicht tun wenn nicht noch irgendwas kommt was es doch wirklich nötig macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 22:52


Die Ärztin meinte das die Gebärmutterwand nicht unter 3mm sein sollte,am narbenbereich. Meine ist 2,2mm dünn, sie meinte trotzdem das man es versuchen kann normal zu entbinden. Nur wenm dann doch was ist, wusste ich es ja vorher das es schief gehen kann. Ach Mensch.. Mein erster Kaiserschnitt war wunderbar, ich war relativ fit und bin nach 2 std aufgestanden! Also schlechte erfshrung habe ich dadurch nicht gesammelt..
Ich habe dieses gefühl in mir es nicht bis zum ende durchgezogen zu haben, das plagt moch so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 23:02
In Antwort auf yumi_12275980


Die Ärztin meinte das die Gebärmutterwand nicht unter 3mm sein sollte,am narbenbereich. Meine ist 2,2mm dünn, sie meinte trotzdem das man es versuchen kann normal zu entbinden. Nur wenm dann doch was ist, wusste ich es ja vorher das es schief gehen kann. Ach Mensch.. Mein erster Kaiserschnitt war wunderbar, ich war relativ fit und bin nach 2 std aufgestanden! Also schlechte erfshrung habe ich dadurch nicht gesammelt..
Ich habe dieses gefühl in mir es nicht bis zum ende durchgezogen zu haben, das plagt moch so!

Mein KS war auch "okay"
zumindest was die ganzen schmerzen etc. angeht.
Aber das Geburtserlebnis fehlt mir einfach total... und das kann man ja leider nur einmal bei jedem Kind haben

Gut, eine Uterusruptur kann immer auftreten... auch wenn man keinen KS hatte.... aber selbst wenn du im KKH spontan entbindest und es sollte dazu kommen,... klar, wär blöd, aber dann könnte man dich doch immernoch schnell in OP schieben.... also ich find die Aussage da lieber gleich nen KS zu machen immernoch Banane... außer du willst es selbst so, dann ists ja auch okay.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 3:19
In Antwort auf lela_12725663

Mein KS war auch "okay"
zumindest was die ganzen schmerzen etc. angeht.
Aber das Geburtserlebnis fehlt mir einfach total... und das kann man ja leider nur einmal bei jedem Kind haben

Gut, eine Uterusruptur kann immer auftreten... auch wenn man keinen KS hatte.... aber selbst wenn du im KKH spontan entbindest und es sollte dazu kommen,... klar, wär blöd, aber dann könnte man dich doch immernoch schnell in OP schieben.... also ich find die Aussage da lieber gleich nen KS zu machen immernoch Banane... außer du willst es selbst so, dann ists ja auch okay.


Danke Teufelchen
Hab zwar immernoch keine Ahnung und eine schlaflose Nacht, aber das wird schon! Egal wie ich mich entscheide, letztendlich geht es darum
das ich mein Sohn im arm halte..
Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 9:52

Leider kann
Ich dir nicht sagen wie egal der Narbenbereich bei mir war. Es wurde aber immer, auch unter der Geburt, kontrolliert.

Ich hatte einen Notkaiserschnitt, also auch noch eine relativ lange narbe und habe genau 1 JAHR und 3 Monate danach normal entbunden. Völlig ohne Probleme.

Letzt endlich musst die Entscheidung ganz alleine du treffen. Was sagt dir dein Gefühl. Ich finde gerade in der Schwangerschaft und wenn es um seine Kinder geht hat man ein recht gutes Bauchgefühl

Vielleicht kannst du dir auch eine zweite Meinung holen. Frauenarzt oder Hebamme. Ich finde Krankenhäuser sind schon immer schnell bei einem Kaiserschnitt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. August 2013 um 9:54

Blödes
Handy. Ich meinte lang nicht egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest