Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / R-L-S und Kinderwunsch

R-L-S und Kinderwunsch

30. Januar um 15:46

Hallo ihr Lieben,
hoffentlich kann mir hier jemand helfen.
Also, zu mir: 
Ich bin (schon) 40 Jahre, wir versuchen schon seit ca.10 Jahren schwanger zu werden. Trotz Hormonbehandlungen nichts ( meine Eier werden nicht groß genug um befruchtungsfähig sein zu können). 
Dann vor ca. 2 Jahren habe ich das Restless Legs Syndrom bekommen, dieses ist mittlerweile so schlimm, auch in den Armen, dass ich zur Nacht das Medikament RESTEX nehmen muss.

So, jetzt zum eigentlichen Problem, hatte am 07.01.2019 einen Termin beim FA, dieser stellte fest, ich sei in der SSW 8+3.  Hatte mich im ersten Moment riesig gefreut, dann aber die Angst wegen dem RESTEX. In der Gebrauchsanweisung steht, man solle es nicht in der Schwangerschaft nehmen. Mein FA hat wohl, laut eigener Aussage, keine Ahnung. Dann 4 Tage später, ein hauch rosa auf dem Toilettenpapier, ich sofort zum FA. Dieser konnte keinen Herzschlag mehr feststellen.
Weitere 4 Tage später hatte ich eine Ausschabung im Krankenhaus. 
Jetzt würden wir es mit dem Kinderwunsch wieder ernsthaft versuchen. 
Hat jemand Erfahrung von euch mit dem R-L-S in Kombination mit Medikamenten und einer Schwangerschaft?

Bin echt verzweifelt. Bitte um Hilfe.

 Liebe Grüße sternchen78
 

Mehr lesen

30. Januar um 19:06

Das tut mir Leid, 

dass kommt in den Studium aber leider öfters vor.

Ob nun mit oder ohne Medikamente. 
Hier habe ich ein Interessanten Link für dich. 

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/levodopa-in-kombination-mit-carbidopa-bzw-benserazid/

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 19:07

Sollte natürlich Stadium heissen.... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:20
In Antwort auf nadu2.0

Das tut mir Leid, 

dass kommt in den Studium aber leider öfters vor.

Ob nun mit oder ohne Medikamente. 
Hier habe ich ein Interessanten Link für dich. 

https://www.embryotox.de/arzneimittel/details/levodopa-in-kombination-mit-carbidopa-bzw-benserazid/

Wow, danke für die tolle und schnelle Antwort, nadu2.0. Genauso etwas habe ich schon gesucht und natürlich nicht gefunden. 

Bin seit Anfang Januar immer mal wieder hier quer am lesen. Kann es sein das ich von Dir aus einer "Hibbel-Gruppe" schon etwas gelesen habe? Wie sieht es bei Dir z.Zt. aus, wenn ich fragen darf? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 21:23

Bitte gerne,

Übung macht den Meister ich bin Google Königin

Hast mich bestimmt schonmal gelesen ich schreibe recht oft und war auch schon in Hibbel Gruppen.

Leider hatte ich bisher nur Fehlgeburten und habe momentan auch Hibbel Verbot wegen einer Gyn. Operation. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 22:03
In Antwort auf nadu2.0

Bitte gerne,

Übung macht den Meister ich bin Google Königin

Hast mich bestimmt schonmal gelesen ich schreibe recht oft und war auch schon in Hibbel Gruppen.

Leider hatte ich bisher nur Fehlgeburten und habe momentan auch Hibbel Verbot wegen einer Gyn. Operation. 

Das tut mir sooo Leid für Dich. Habe es gerade in der Gruppe "3.Schwangerschaft - 3. Fehlgeburt" gelesen, was Du alles so über Dich ergehen hast lassen müssen. Wie lange dürft ihr denn momentan nicht?
Ich hatte den Abort am 15.01.19 und warte jetzt sehnsüchtig auf meine Mens. 
Diese ständige Warterei ist echt nervig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 22:24
In Antwort auf sternchen78

Das tut mir sooo Leid für Dich. Habe es gerade in der Gruppe "3.Schwangerschaft - 3. Fehlgeburt" gelesen, was Du alles so über Dich ergehen hast lassen müssen. Wie lange dürft ihr denn momentan nicht?
Ich hatte den Abort am 15.01.19 und warte jetzt sehnsüchtig auf meine Mens. 
Diese ständige Warterei ist echt nervig.

Noch ganz frisch,  das tut mir Leid.  Nehm dir trotzdem genug Zeit zum trauern.

Naja der Operateur sagte 3-6 Monate, Mit der Tendenz zu 6.
Also wäre das Juni. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 22:56
In Antwort auf nadu2.0

Noch ganz frisch,  das tut mir Leid.  Nehm dir trotzdem genug Zeit zum trauern.

Naja der Operateur sagte 3-6 Monate, Mit der Tendenz zu 6.
Also wäre das Juni. 

Oh, sch... . Das ist echt richtig hart. Ehrlich gesagt, fällt mir nichts aufmunternden ein, außer irgendwelche Floskeln die man von allen Seiten zu hören bekommt.
Da schäme ich mich ja fast schon, mit meinem ganzen rumgejammer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 23:02
In Antwort auf sternchen78

Oh, sch... . Das ist echt richtig hart. Ehrlich gesagt, fällt mir nichts aufmunternden ein, außer irgendwelche Floskeln die man von allen Seiten zu hören bekommt.
Da schäme ich mich ja fast schon, mit meinem ganzen rumgejammer.

 Ach das brauchst du nicht,  ich bin Kummer gewohnt. 

Dein Leid wird dadurch auch nicht weniger.

Bei der Fehlgeburt 5 SSW + 8/9 SSW hatte mein Zyklus keine Schwankungen.

Du hast also die "Pest"  schneller als dir lieb ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar um 23:58
In Antwort auf nadu2.0

 Ach das brauchst du nicht,  ich bin Kummer gewohnt. 

Dein Leid wird dadurch auch nicht weniger.

Bei der Fehlgeburt 5 SSW + 8/9 SSW hatte mein Zyklus keine Schwankungen.

Du hast also die "Pest"  schneller als dir lieb ist

Ist schon lustig. Früher habe ich die Mens wirklich verteufelt und jetzt, renne ich ständig auf die Toilette in der Annahme ich habe sie gerade bekommen.
Hab gerade nachgeschaut, laut App müsste sie am 06.02.19 kommen. Da bin ich mal gespannt.
Du bist wirklich, trotz Deiner ganzen Geschichte, noch so unglaublich hilfsbereit und beglückwünscht jede die hier schwanger wird. Echt toll. Hut ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:09
In Antwort auf sternchen78

Ist schon lustig. Früher habe ich die Mens wirklich verteufelt und jetzt, renne ich ständig auf die Toilette in der Annahme ich habe sie gerade bekommen.
Hab gerade nachgeschaut, laut App müsste sie am 06.02.19 kommen. Da bin ich mal gespannt.
Du bist wirklich, trotz Deiner ganzen Geschichte, noch so unglaublich hilfsbereit und beglückwünscht jede die hier schwanger wird. Echt toll. Hut ab.

Ich glaube das geht jeder Frau so.  Die Mens kam ja auch immer dann wenn man sie nicht braucht.
Wenn man z.B. schwimmen will...  Oder genau im.Urlaub der Klassiker.

Ich möchte ja nicht deine Illusion rauben,  aber bei ein 28 Zyklus wäre es der 12.02.

Ich lese gerne hier und muss dann mein Senf dazu geben.  Mit der Zeit kennt man sich auch immer besser aus mit allem pi pa po.

Ich freu mich wenn jemand schwanger wird, besonders wenn sie auch lange gehibbelt haben. 

Aber auf der Strasse schwangere und Frauen mit vielen und vor allem kleinen Kindern zu sehen ist an manchen traurigen Tagen schon sehr schwer. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:26
In Antwort auf nadu2.0

Ich glaube das geht jeder Frau so.  Die Mens kam ja auch immer dann wenn man sie nicht braucht.
Wenn man z.B. schwimmen will...  Oder genau im.Urlaub der Klassiker.

Ich möchte ja nicht deine Illusion rauben,  aber bei ein 28 Zyklus wäre es der 12.02.

Ich lese gerne hier und muss dann mein Senf dazu geben.  Mit der Zeit kennt man sich auch immer besser aus mit allem pi pa po.

Ich freu mich wenn jemand schwanger wird, besonders wenn sie auch lange gehibbelt haben. 

Aber auf der Strasse schwangere und Frauen mit vielen und vor allem kleinen Kindern zu sehen ist an manchen traurigen Tagen schon sehr schwer. 

Ich weiß ganz genau was Du meinst. Man sieht ja auch ständig Schwangere oder Frauen mit Kindern. Überall!!! Das ist schon an manchen Tagen schmerzhaft. Aber zum Glück habe ich den liebsten und verständnisvollsten (Sorry) Mann auf der Welt,der mich jederzeit tröstet, auch wenn es ihn selbst gerade nicht so gut geht. Ist schon verdammt viel Wert, wenn man so jemanden an seiner Seite hat. Hoffentlich ist Deiner auch so toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:33
In Antwort auf sternchen78

Ich weiß ganz genau was Du meinst. Man sieht ja auch ständig Schwangere oder Frauen mit Kindern. Überall!!! Das ist schon an manchen Tagen schmerzhaft. Aber zum Glück habe ich den liebsten und verständnisvollsten (Sorry) Mann auf der Welt,der mich jederzeit tröstet, auch wenn es ihn selbst gerade nicht so gut geht. Ist schon verdammt viel Wert, wenn man so jemanden an seiner Seite hat. Hoffentlich ist Deiner auch so toll.

Das hört sich super an

Mein Mann ist auch super. 
Anfangs fragte er noch warum ich weine...  Also bitte.... 

Ich hab gesagt er soll sein Mund halten und mich einfach im Arm nehmen. 

Das macht er nun,  immer wenn und so lange ich es brauche.  <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:52
In Antwort auf nadu2.0

Das hört sich super an

Mein Mann ist auch super. 
Anfangs fragte er noch warum ich weine...  Also bitte.... 

Ich hab gesagt er soll sein Mund halten und mich einfach im Arm nehmen. 

Das macht er nun,  immer wenn und so lange ich es brauche.  <3

Ja, Männer sind da am Anfang warscheinlich auch evtl. ziemlich verunsichert. Wissen bestimmt auch nicht wie sie nach solch einem Schicksalsschlag mit uns umgehend können / umzugehen haben.  Ist ja auch, so ganz unter uns, nicht gerade einfach.  Hatte die ersten Tage schon starke Stimmungsschwankungen und musste immer mal wieder weinen. Er konnte es auch nicht verstehen, dass ich danach von morgens bis abends (wirklich) hier im Kinderwunsch-Forum war. Aber mittlerweile hat er gemerkt das es mir ganz gut tut. Auch wenn sich das jetzt komisch anhört, man beschäftigt sich zwar mit dem Thema Schwangerschaft, aber nicht mehr nur mit der eigenen. Mich lenkt das echt ab. Hoffentlich ist das nicht zu verwirrend. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 0:57
In Antwort auf sternchen78

Ja, Männer sind da am Anfang warscheinlich auch evtl. ziemlich verunsichert. Wissen bestimmt auch nicht wie sie nach solch einem Schicksalsschlag mit uns umgehend können / umzugehen haben.  Ist ja auch, so ganz unter uns, nicht gerade einfach.  Hatte die ersten Tage schon starke Stimmungsschwankungen und musste immer mal wieder weinen. Er konnte es auch nicht verstehen, dass ich danach von morgens bis abends (wirklich) hier im Kinderwunsch-Forum war. Aber mittlerweile hat er gemerkt das es mir ganz gut tut. Auch wenn sich das jetzt komisch anhört, man beschäftigt sich zwar mit dem Thema Schwangerschaft, aber nicht mehr nur mit der eigenen. Mich lenkt das echt ab. Hoffentlich ist das nicht zu verwirrend. 

Mir gehts genau so. 

Ich lese gerne hier, zum entspannen und es hilft das die Gedanken nicht nur um ein selber kreisen. 

Viele Mädels sind auch sehr verständnissvoll und verstehen einen. 

Was man von manchen Leuten im
real life nicht so sagen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 1:00

Auf Kommentare wie

Ach bestimmt war es krank....

Beim nächsten mal... 

Ach schwanger wird man soooo unglaublich fett... (also sei froh)

Bis jetzt nich schwanger geworden?  Dann kann der Kinderwunsch ja nicht so gross sein...

Auf sowas kann ich gerne verzichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar um 1:32
In Antwort auf nadu2.0

Auf Kommentare wie

Ach bestimmt war es krank....

Beim nächsten mal... 

Ach schwanger wird man soooo unglaublich fett... (also sei froh)

Bis jetzt nich schwanger geworden?  Dann kann der Kinderwunsch ja nicht so gross sein...

Auf sowas kann ich gerne verzichten

...oder nach einer Fehlgeburt wird man sofort wieder schwanger. Hat man nur nichts davon, wenn's bei einem dann nicht so ist.

Bist Du nicht schon viiieeel zu alt um noch ein Kind zu bekommen!?!

Oder man hat etwas über die Stränge geschlagen und ein paar Kilos am Bauch zugelegt und wird sofort darauf angesprochen. So nach dem Motto, na, endlich mit dem schwanger werden geklappt?

Ja,ja, diese Sprüche kennen wir doch alle zur genüge und sie hängen uns bestimmt allen zum Halse heraus.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Krankenhaus Emden und Landkreis
Von: mama5
neu
30. Januar um 19:45
Teste die neusten Trends!
experts-club