Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Kinderwunsch

Quälender Kinderwunsch im Studium

4. Juli 2012 um 12:51 Letzte Antwort: 29. Oktober 2012 um 14:25

Hallo,
Schon seit ich mit meinem Freund (24) zusammen bin (nun 5,5Jahre) habe ich einen immer größer werdenden Kinderwunsch.
Momentan ist es so schlimm, dass ich jede Nacht von einem Baby träume, mir mein Herz aufgeht immer wenn ich irgendwas, irgednwo sehe, was nur annähernd mit Kindern und Babys zu tun hat. Schon oft habe ich mir auch eingebildet schwanger zu sein und war dann ein bisschen enttäuscht, als die Regel kam.
Wir beide studieren aber leider noch. Ich (22) Grundschullehramt im 4.Semester, also noch 4 Jahre, bis ich fertig bin mit Studium + Referendariat und mein Freund hat sein Erststudium gerade abgebrochen und fängt nun nochmal an Psychologie zu studieren. Bei ihm dauert es also noch.
Ich weiß, wenn es mal passieren sollte, dass ich schwanger bin, dann würde mein Freund sich auch freuen, aber so möchte er es natürlich jetzt noch nicht. Und ich weiß natürlich auch, dass es besser ist noch 5,6 Jahre zu warten, dann bin ich immerhin 26/27, das wäre ja gerade noch ein gutes Alter. Aber mich quält diese Sehnsucht nach einem eigenen Baby so sehr, dass ich manchmal denke ich bin krank. Gibt es sowas?^^
Ging/Geht es jemandem ähnlich wie mir? Was kann ich machen, um diese Sehnsucht noch ein paar Jahre "auszuhalten"?

Lg Laura

Mehr lesen

4. Juli 2012 um 13:10

Huhu
Hey Laura

Mir geht es genauso
Ich bin auch im 4. Semester und muss jetzt noch 1 jahr studieren. Mein Wunsch hat mich jetzt so sehr gepackt, dass ich jetzt im ersten Übungszyklzs bin. Das Studium kann ich ja dann trotzdem noch fertig machen und will ich auch.
Wenn man es so sieht gibt es den rochtigen zeitpunkt für ein kind ja nie!
Und für mich ist familie sowieso wichtiger als karriere.

Das hilft dir jetzt leider bestimmt auch nicht weiter
Aber ich denke nen kind ist auch irgendwie mit nen studium vereinbar, denn jetzt ist man noch flexibel. Es ist trotzdem hart, aber eine lösung gibt es dann immer. Aber das hängt auch immer von der persönlichen situation ab.
Willst du denn dein studium in jeden fall abschliessen?
Ich rat es dir auf jeden fall, denn du ärgerst dich hinterher total! Und wenn versuch es doch irgendwie beides zu vereinen?!
Wenn du dir so sehr ein baby wünscht, willst du ja auch nach dem studium nicht lange warten und arbeiten gehen klappt dann ja auch erstmal nicht...
Es hat halt alles seine vor- und nachteile aber ich hab für mich entschieden, dass es jetzt am besten passt. Wenn alles klappt kann ich in der schwangerschaft zuende studieren und wenn mein baby dann auf der welt ist bin ich fertig. Erst arbeiten zu gehen und dann nach paar monaten sich in elternzeit zu verabschieden find ich sehr doof.
Und ich will auch mein kind selbst erziehen, bis es mal in den kindergarten geht.

Im endeffekt hätt ich garnicht studieren gehen dürfen weil es eh nicht zu vereinen ist mit so einem großen kinderwunsch

Hab mir das auch schon oft eingeredet, dass ich schwanger bin.
Jetzt bin ich aber umso glücklicher, das wir es richtig probieren und hibbeln.
Ich musste meinen freund aber auch erst überzeugen, klar denkt man da erst die spinnt doch aber wenn man genau drüber nachdenkt ist es jetzt besser als später mitten ausm job raus...

Ich hoffe ich konnte dur wenigstens ein wenig helfen?

Gefällt mir

4. Juli 2012 um 14:14

Re
Hi Schneefliege,
Freut mich für dich, dass ihr nun hibbelt. Drücke dir die Daumen
Ja, ich sehe es genau wie du. Im Studium ist man wahrscheinlich flexibler als im Job später. Da kommt es auch doof, wenn man nach einem halben Jahr wieder aufhört.
Ich will auf jeden Fall zu Ende studieren! Hab aber halt noch bisschen vor mir, mit nem Bachelor in Lehramt kann man nicht viel anfangen, daher ist es so perfekt wie bei dir nun nicht. Aber ich würde 1 Jahr Urlaubssemestern nehmen und dann so weiterstudieren, dass immer einer von uns beiden beim Kind ist. Wird hart aber ist machbar und für ein Kind würde ich alles in Kauf nehmen^^
Wie hast du denn mit deinem Freund geredet? Ich glaube richtig hibbeln und üben würde meiner mit mir niemals direkt Er bekommt es ja bei mir mit, dass es sich momentan bei mir um nichts anderes dreht und sagt z.B. wenn ich viel gegessen habe und mein Bauch so dick ist, als wenn ich schwanger wäre, auch mal liebevoll "na mein kleiner" oder so hihi aber so ernsthaft würde er das denk ich nicht wollen oder nicht zugeben. So wie ich ihn kenn, würde er eben nur wenn es aus Versehen dazu kommen sollte, zu mir stehen, aber so denke ich habe ich keine Chance ihn zu überzeugen, dass eine Kind im Studium gar nicht der schlechteste Zeitpunkt ist

Gefällt mir

4. Juli 2012 um 14:32

Huhu
Ja dein Plan ist doch auch super, also ich kann das voll nachvollziehen und finde das überhaupt nicht unsinnig. Man selbst muss es ja am besten wissen, ob es passt und sowas überlegt man sich ja nicht eben so, als würd man sich ein paar neue Schuhe kaufen
Klar ist es hart, aber es ist alles machbar und so ein Urlaubssemester ist doch auch praktisch. Besser als wenn du erst jahrelang studierst und dann arbeiten gehst und dann ein Kind bekommst, dann bist du doch total raus und hast keine Zeit nebenher dich ums Kind zu kümmern. So bist du fertig mit studieren und hast schon das gröbste hinter dir. Dann kann dein Kind in Kindergarten und sonst was. Da gibt es doch viele Möglichkeiten.
Der große Vorteil ist ja, dass du jetzt noch so flexibel bist.

Mein Freund wollte ja von Anfang an auch ein Kind mit mir, aber wollte auf jeden Fall, dass ich erst zuende studiere und bisschen arbeite. Ich bin ihn halt dann genau mit den Argumenten gekommen und er hat es eingesehen, dass es so abwegig garnicht ist. Hab ihm halt konkret die Vorteile aufgeführt und bin einmal gedanklich den Weg A gegangen (Kind nachm Studium) und den Weg B (Kind jetzt) und dann erst ist ihm auch klar geworden, dass der Weg B besser ist.
Musste aber auch erst immer wieder auf ihn einreden und ihm das nahelegen, aber jetzt ist er auch meiner Meinung
Man denkt da ja vorher garnicht so drüber nach...
Das muss man aber auch immer für die jeweilige persönliche Situation betrachten. Mein Freund verdient schon gut Geld, aber wir wohnen 200 km auseinander.

Naja planen kann man das eh nicht alles, ich hab jetzt Angst, dass es nicht klappt oder sonst was...
Aber wir versuchen es jetzt erst mal. Da sind wir ja schon mal einen großen Schritt vorwärts gegangen.

Ich würd echt noch mal mit deinem Freund reden und ihm wirklich die Vorteile aufführen.
Dann müsst ihr nur schauen, ob es finanziell passt. Aber da ist man ja auch gut abgesichert. Gibt ja einige finanzielle Möglichkeiten, die du beziehen kannst.

Ich würd mich freuen, wenn wir gemeinsam hibbeln können

Ganz liebe Grüße

Gefällt mir

4. Juli 2012 um 21:53


Oh ja das ist auf jeden Fall der erste große Schritt, den Freund überzeugt zu haben und sich gemeinsam ein Kind zu wünschen Wie schön es wäre, wenn mein Freund da auch so wäre..
Aber nee, irgendwie redet er schon mit und so, aber wenn ich ihn direkt darauf anspreche, dann sagt er er will sich erst 100% von alleine bereit dafür fühlen. An sich versteh ich das ja auch.. Aber ich denke ein Baby ist immer eine Umstellung und man wird immer ein paar Bedenken haben wie man das schafft usw.
Naja finanziell sähe es natürlich nicht super aus, aber als Student bekommt man ja gute Unterstützung und bestimmt auch von den eigenen Eltern,Omas/Opas, wenn nötig.
Und dafür kann man dem Kind dann eben später mehr ermöglichen. Dann wäre es schon ca. 4Jahre alt wenn wir beide gut Geld verdienen als Lehrerin und Psychologe. Unser Kleiner/es könnte dann normal in den Kindergarten und ich hätte ab 14h den Tag Zeit für mein Kind. Hach... das klingt so gut
Ich glaub so richtig hibbeln muss du erstmal ohne mich
Aber ich habe auch einen anderen Thread mit "hibbelnden Studenten" gesehen, das wäre doch was für dich!
Und ich möchte trotzdem wissen, wie es bei dir vorangeht und mit dir mitfreuen, wenn es klappt
Achja, warum hast du in deinem Profil stehen, dass du "männlich" bist? Ein Versehen?

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 9:35

Huhu
Sorry, dass ich jetzt erst schreibe, aber hab es irgendwie die letzten Tage nicht geschafft

Jaaa aber das klingt auch alles sehr schööön, wie du dir das vorstellst...
Hast du noch mal mit deinem Freund geredet?

Find ich total lieb, das du dennoch mit mir mithibbeln willst!
Aber vielleicht ändert dein freund ja noch seine Meinung, mhhh?

Ich warte derzeit immer noch auf meinen Eisprung, bin schon ES+18... Nach dem Absetzen ist alles so laaange
Naja ich hab ja Zeit und will es nicht total drauf anlegen, aber ich wünsche es mir so sehr,d ass es schon bald klappt...

Ich drücke dir die Daumen, das du auch bald darfst

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 10:25

Eine gleichgesinnte
hi!

also mir geht es wie euch.
ich studiere und möchte ein kind!

bei mir an der fh gibt es auch extra einen kindergarten/- krippe , die würden uns da auch voll unterstützen.
ist das bei euch ähnlich?

Eine studienkollegin von mir hat jetzt im feb. ihr baby gekommen aber bis jetzt denkt sie noch gar nicht daran wieder einzusteigen... und des bringt mich scho ins grübbeln.

ich möchts ja grundsätzlich scho fertig studieren also mit oder ohne kind und jetzt red ich mir noch alles schön und wenns dann da is sieht die welt ganz anders aus??

"mit kind studieren wäre doch viel besser -besserer arbeitseinstieg.. usw. ähnliche gedanken wie bei euch...

mein freund ist allerdings sehr skeptisch. momentan wäre es ihm lieber ich würde fertig studieren arbeiten und dann ein kind bekommen aber wenn es jetzt passiert ist es auch nicht schlimm... also totale begeisterung klingt anders!
oder sind männer da einfach anders als wir? eure freunde haben ja ähnlich reagiert!

trotz allem
vor 4 monaten habe ich/ wir jetzt die pille abgesetzt und jetzt heißts temp messen und schauen ob der babywunsch, da er jetzt greifbarer wird auch bleibt, denn manchmal will man ja auch einfach was haben - was man grad nicht haben kann...
bis jetzt kann ich nur sagen, der babywunsch ist immer noch da und immer gegen ende des zyclus ( wie jetzt) ist immer spannung geboten!

ich muss noch fragen: was bedeutet den hibbeln?
lg

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 10:49

...
Hi schokospotzal,

freut mich, dass du uns zu uns gesellst
Dann sitzen wir ja alle im selben Boot

Einen Kindergarten an der FH gibt es bei uns nicht, aber bis das Kind so alt ist, bin ich eh schon fertig
Aber an sich eine sehr gute Einrichtung!

Ich hab auch Angst, das man total anders denkt, wenn das Kind da ist, aber ich bin trotzdem noch fest entschlossen, dass ich ein Kind möchte und es jetzt richtig ist.
Alles andere muss man dann sehen, ich mein planen kann man eh nichts. Man sagt ja so schön: es kommt eh immer alles anders als man denkt

So wie du es beschreibst ist mein freund auch ca draufIch glaub aber die sind einfach generell skeptischer und rational denkender, wenn man es so nennen kann!
Also klar würde er sich riesig freuen, aber er hibbelt jetzt nicht so mitHibbeln ist übrigens das, was du grad auch tust. Nämlich darauf hoffen das du schwanger bist/wirst
Also ungeduldig sein und darauf warten, dass es endlich soweit ist!

Meine Pille habe ich auch vor ca 4 Monaten abgesetzt, wie ist das mit deinen Zyklen? Wie lange und wie regelmäßig?

Könnte es denn schon sein, dass du schwanger bist? Welchen Zyklustag bist du?

Alles so aufregend Schön wenn man gemeinsam hibbeln kann

Freue mich auf eure Antworten!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 12:50

Ja der zyklustag...
bis jetzt hab ich (noch) sehr lange zyklen
die ersten beiden monate hat ich 30tagen, im letztn monat dann 33 und heute ist mein 32tag also mal sehen.

heute morgen hat ich so ne komische kleine blutung- jetzt rutieren die gedanken natürlich unaufhörlich... was war das heut morgen?? einnistblutungen? vorboten der periode???
ach meiner fantasie sind grad keine grenzen gesetzt!!
echt voll schräg... aber das kennt ihr bestimmt. ein zippn im unterleib, brust, übelkeit und man denkt und denkt...

aber wenn ich jetzt schwanger sein würde, dann hät ich sogar ne kleine nette Anekdote dazu,
(mein eisprung war eigentlich vermutlich am 19zt, da war mein freund nicht da)
aber wir hatten am 15ten geschlechtsverkehr- an dem tag war das fussballspiel deutschland -griechenland. wir haben 4:2 gewonnen und voll gefeiert.und vor 2jahren beim wm spiel deutschland- england 4:0 sind wir zusammengekommen...
also ich fänds nett!?

mein freund und ich kennen uns scho fast 10jahren nur zusammengekommen sind wir halt erst vor 2jahren...
findet ihr das zu früh um an ein kind zu denken??
ich weiß is halt immer schwer zu beurteilen aber ich wollts nur mal kurz anmerken.

wie ist das den bei dir? zyklustechnisch..
wie schaust du ob du fruchtbar bist?
auf gut glück??

lasst uns gemeinsam hibbeln!!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 13:22

..
Ohhhh das wäre ja wundervoll, wenn das geklappt hätte mit dem spiel
Das wäre dann schicksal

Du sprichst mir aus der seele. Frag mich mal was ich mur schon alles eingebildet hab undmeinem kopfkino sindauch keine grenzen gesetzt. Echt schlimm, aber das wird man auch nicht los. Jedes wewehchen wird direkt gegooglet
Najawas solls, so lernt man auch viel dazu, aber ich hab gemerkt man kann sich unwahrscheinlich viel einbilden!
Aber es ist schon besser geworden...

Meine Zykluslängen waren jetzt 38, 29 und 39 tage... Und jetzt steh ich bei zt 18 und noch kein eisprung in sicht
Ich hatte angefangen Tempi zu messen, das ich wenigstens weiss wann meine tage ca kommen, bevor ich mir wieder was einbilde...nach tempianstieg rechne ich grob 2 wochen drauf. Ich war solche langen zyklen ja auch garnicht gewöhnt. Und da kann man noch seltener hibbeln
Hab dann diesen zyklus auch mal mit ovus angefangen, aber das ist ja auch so ein orakel...
Zusätzlich beobachte ich noch zervixschleim und muttermund, wenn ich maldran denke. Das war anfangs eigentlich nur zur zyklusüberwachubg gedacht und dass ich meinen körper besser kennenlerne und einschätzen kann. Will mich da auch nicht verrückt machen, aber dieses hibbeln wird immer extremer. Aber ist ja auch was tolles, vor allem weil wir es jetzt gemeinsam machen können freut mich total!

Ich bin jetzt auch 2 jahre mit meinem freund zusammen znd ich finde das absolut nicht zu früh. Ich mein es kann nach 10 jahren immer noch auseinander gehen oder sonst was sein... Und das muss jeder für sich entscheiden, man hats ja auch im gefühl ob es das richtige ist

Uhhhh ich bin schon wieder so aufgeregt und gespannt!
Ich hoffe so sehr auf einen Eisprung am Wochenende, denn da seh ich meinen Freund erst wieder. Ich könnte Glück haben!

Hast du denn schon vor zu testen???

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 14:14

Da haben sich ja echt zwei gefunden!!
echt voll super!!

jetz wart ich erstmal ab und versuche cool zu bleiben!
aber wenn bis nächste woche nix passiert dann werd ich auf jedenfall an test machen!!
ich hab ja schon vorgesorgt und einen zuhaus liegen aber jetz woll ma mal nicht übertreiben...

hmm.. mein vermeintlicher eisprung is immer so gegen 19-22zt und ich bemerke vorher leicht unterleibskrämpfe aber der schleim, der macht mir zu schaffen... und der muttermund erst... alles nicht so einfach!

wie heute morgen, erster toilettengang, orangeroter schleim und so fadenziehend, wie er beim eisprung sein sollte??
und seither nix!? was soll den das sein??

naja in einem halben jahr sind wir wahrscheinlich echte profis in der symptomerkennung und unser körper ist mom. noch voll gaga von den eigenen hormonen!
ich denk des muss sich alles erst einpengeln, die zyklustage, der eisprung so genau kann man des nach so kurzer zeit wahrscheinlich noch gar nicht sagen.

hat sich bei dir irgendwas verändert nach der pille?
jetz wo ich jemanden habe, der mom. das "gleiche" durchmacht muss ich fragen.
also meine brüste größer geworden
UND das gefühl beim sex (es geht wirklich um den verkehr) hat sich verändert- manchmal, ihm gehts auch so, spür ich nichts oder nur ganz wenig und dann ist es mal wieder so als ob ich mehr spüre...
ist das bei dir auch so?


des is ja echt blöd, dass ihr nicht zusammen wohnt bzw. euch nicht immer sehn könnt!
wollt ihr dann zusammenziehen?
du hast ja gesagt, dass er gut verdient dann müsstest du ja fast zu ihm, oder?


Gefällt mir

9. Juli 2012 um 16:03

Weiter gehts...
Ja ruhig bleiben und nicht übertreiben, du sagst das so einfach Aber es ist genau der richtige Weg!
Ich hätte aber wahrscheinlich schon längst n Test hinter mir Hab mir im Internet direkt n 20 er Pack Ovus und 20er Pack SS Test bestellt Für knapp 10
Die Bewertungen waren super
Nachdem ich 3 mal nen teuren gekauft hatte und das ja sowieso alles ins Geld geht auf Dauer Dann noch Studentinnenene

Ja unsere Zyklen sind ja ähnlich derzeit, also ich denke mein Eisprung kommt auch diese Woche, aber kann er denn nicht noch bis zum Wochenende warten??? Ahhhh das macht mich noch verrückt.
Und die Spermien von gestern Abend halten ja auch nicht ewig durch. Kämpft Freunde kämpft

Was meinst du mit deinem MuMu? Das der dir zu schaffen macht, inwiefern?
Also deine Schleimbeschreibung ist echt komisch, aber es gibt ja die sogenannte Einnistungsblutung, die ist dann ca 6 Tage nach Eisprung soweit ich weiß Hattest du ja auch schon vermutet
Kommt das vielleicht hin? Sonst spielt der Körper ja auch einfach mal verrückt und ich denke das ist völlig normal.
Warst du eigentlich mal beim Arzt und hast dich checken lassen vor deinem Kinderwunsch?
Ich bin ja noch am überlegen, ob man das jetzt schon machen sollte, einfach nur das Go bekommen vom Arzt Aber dann hab ich auch irgendwie Angst das es kein Go gibt

Aber sonst hast du keine Hilfsmittel, außer Tempi messen?
Aber die Tempi zeigt ja auch erst nach Eisprung den Höhepunkt an

So und nun ich Sachen Veränderungen nach Absetzen der Pille:
Also erst einmal was mir sofort auf gefallen ist, ich habe viel mehr Lust auf Sex. Hinzu kommt dann aber leider auch unschöner Haarausfall und fettige und unreine Haut
Aber das ist es mir Wert, nicht mehr von diesen Hormonen abhängig zu sein
Hinzu kommt noh, dass ich ne Schilddrüsenunterfunktion habe und da auch schon Hormone nehme Diese fiesen Dinger, was die alles anstellen mit uns
Jetzt sind wir erstmal auf Entzug, ich denke das legt sich aber alles wieder. Ich hab da aber direkt mal Dr. Google gefragt und der hat mir das 100 fach bestätigt, was mir aufgefallen ist.
Und da wurd mir immer bewusster, wie man seinen Körper eigentlich mit diesen Hormonen verfälscht, echt erschreckend.
So und jetzt zu deinen Symptomen, also an meinen Brüsten hab ich eigentlich nichts bemerkt und allein durch das eindringen war ich noch nie so empfindlich
Mhhhh, aber jetzt wo dus sagst kanns ja vielleicht auch daran liegen, das es dadurch noch verstärkt bzw in dem Fall vermindert wurde
Ist dir sonst noch was aufgefallen?

Ja das ist echt ne blöde Sache mit unserer Fernbeziehung. Nur das Studium trennt uns davon zusammen zu wohnen. Hate ihn kennengelernt grad als mein Studium anfing
Also ich würd natürlich alles daran geben so schnell wie möglich zu ihm zu ziehen, aber das Studium beenden hat ja auch keinen Sinn Ich mein das ist ja alles absehbar, das es bald anders ist.
Und ein Kind wäre da natürlich auch eine tolle Zusammenführung
Ich bin mir da aber einfach sooo sicher!!!

Ich muss nur ehrlich sagen, ich hab soo eine Angst, das es nicht klappt mit dem Wunschkind oder es mehr als 1 Jahr dauert
So jetz wart ich aber wieder gespannt auf diene Antwort!
Hach ist das schön gemeinsam dadurch zu gehen und wir sind uns so ähnlich hab ich das Gefühl in Sachen Zyklen und Absetzen der Pille usw

Also hau in die Tasten

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 17:32


also wenn wir hier schon so nett und unbeschwert plaudern,
ich bin übrigens die sara, 25jahre, und studiere soziale arbeit in bayern.

ja also der frauenarzt, ich war vor 5monaten und hab meiner frauenärztin berichtet, dass ich nun nach alldem pillen hinundher, hat einfach nicht mehr so recht funktioniert nun die pille absetzen will und anderweitig verhüte.
sie war nicht sehr begeistert.. hat mir daraufhin zig andere pillenpräperate ect. vorgeschlagen und meinte anders werd ich ja nur schwanger! daraufhin sagte ich, dass das ja nicht so schlimm sein - dann wahr sie völlig verwirrt und hat mich kommentarlos untersucht!
zum abschied sagte sie noch, überlegen sie es sich das nochmal vielleicht kann ich sie ja der Nuvaring überzeugen...

ich weiß auch nicht so recht, was das war? eine frauenärztin die keine babys mag oder ich hab mich einfach blöd angestellt / ausgedrückt? beides wahrscheinlich..

ich hab aber jetz für freitag einen termin vielleicht sollte ich dort nochmal klartext reden und wenn bis dato noch nix passiert is mach ich einfach glei da an test, dann ist er auch noch kostenfrei!!

also ich hät jetz zwecks dem go keine bedenken, hab etwas zuviel auf den rippen, dass soll ja immer schlecht sein aber naja da mach ich mir jetzt keinen kopf drum!
wir sind doch schließlich jung und fruchtbar!?
oder wovor hättest du angst?

ja ich mess nur temp - insgesamt also nfp
ja der Muttermund, er soll ja zuerst hart und geschlossen- ok dann weich und offen und ich des recht schwer einzuschätzen, wann er quasi perfekt ist.
da find ich den schleim einfacher obwohl ich hier auch immer zweifele ob er sich jetzt scho maximal zieht oder noch nicht ganz.

vielleicht acht ich auch zusehr darauf, wir könnten ja rein theoretisch genau dann sex haben wenns quasi am besten wäre aber ich weiß halt nie, is es jetzt gut oder nochn bissl warten. und wie du scho gesagt hast man hat ja eh vielmehr lust auf sex, da muss ich mir des quasi einteilen oder auch nicht...
muss er halt öfter ran, hat er ja schließlich auch was davon!!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 17:52


Ich bin die Melanie, 23 Jahre jung und studiere internationales Management im Sauerland, kennt meist kein Schwein

Also mein Frauenarzt wollte mir direkt auch Alternativen verschreiben. Ich glaub das ist deren Pflicht
Aber damals wusst ich auch noch nicht, dass es so schnell los geht. Also seit ich 12 bin wüsch ich mir n eigenes Kind, naja mein Verstand hat da immer noch mitgespielt
Nunja, erst hab ich die Pille echt nur abgesetzt, weil mir die Hormone auf dem Kopf rumtanzen und ich mir so "verfälscht" vorkam...und ich wusste das ich innerhalb der nächsten 1-2 jahre starten wollte und sich so der zyklus schonmal gaaaanz in ruhe legen konnte.
Naja aber ich halt es jetzt einfach nicht mehr aus und ich hab so viel nachgedacht und alles gut abgewägt und ja jetzt haben wir einfach den 1. ÜZ gemacht bzw sind noch am werkeln...
Habt ihr denn direkt nach absetzen ungehemmt gestartet? Oder auch noch erst verhütet?

Ich hab einfach angst weil ich mir nichts auf der welt mehr wünsche und ich mein glück garnicht fassen könnte wenn ich schwanger wäre und naja ich denke mir dann so ein Schwein kann ich doch nicht haben, das es bei mir klappt. Es wäre einfach zu schön um wahr zu sein. Komischer Gedanke oder?
Naja und meine Schilddrüsenunterfunktion ist auch nicht förderlich.. Weiß nicht ob du das schon gehört hast? Aber das führt meist zu Fehlgeburten oder aber es erschwert erstmal überhaupt schwanger zu werden. Naja aber die ist seit ca 6 Jahren auf die Tabletten eingestellt und daher funktioniert die auch einwandfrei mit den Hormonen, die ich jeden Tag schlucke. Aaaaber haaach weiß nicht was mich da bedrückt, ich hab einfach angst

Ja mein MuMu verwirrt mich auch, Bisher istwar er immer hart wie der Nasenknorpel und nicht weich wie eine Lippe oder das Ohrläppchen, aber ich hab das Gefühl heut ist er schon höher gewandert, oder nur Einbildung?
Ich hoffe mein Ei hält es noch bis zum Wochenende aus!!!
Oder der Spermienvorrat reicht...mhhhh

Ich glaub man darf einfach nicht zu sehr auf alles achten, da macht man sich ja ganz verrückt aber ich kann garnicht mehr ohne man achtet ja schon automatisch drauf...
und direkt am eisprung muss man ja auch nicht herzeln, reicht ja auch 3-4 tage vorher oder so , je nachdem...

Hab gelesen, dass es eher ein mädchen wird, umso früher man vorm ES herzelt

Haaaach ich würd am liebsten schon Babyklamotten shoppen

Naja...ich darf nicht übertreiben!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 17:53

Achja...
das wichtigst vergessen: Ich drücke dir gaaaanz fest die Daumen für deinen FA Termin. Ich hoffe du hälst mich auf dem Laufenden!!!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 18:19

Natürlich halt ich dich auf dem laufenden!!
bei uns ist es eigentlich wie bei euch!
wir haben zunächst verhütet und daraus wurde, dass wir nicht verhüten aber halt auf die fruchtbaren tage achten und nun ist es so, dass wir einfach drauflos herzeln.

naja so ganz stimmt das nicht, den sowie ich vorher geschrieben hab schau ich da ja scho drauf, wenn ich daran denk, nur mein freund dem is des irgendwie egal...

aber wr werden ja sehn was daraus wird.

jaja die lieben babyklamotten.. einen meiner freundinnen hat grad vor 5wochen an jungen bekommen und wir ham vorher nicht gewusst was es wird... daufhin hab ich mädchensach geshoppt wie ne blöde. aber jetz wos junge ist hab ichs schwerenherzens wieder umgetauscht!
des fiel mir scho sehr sehr schwer!!
aber dafür freu ich mich umso mehr, wenns dann soweit ist und ich auch das zimmer einrichten darf und bettchen, kinderwagen und und und kaufen kann!!

Gefällt mir

9. Juli 2012 um 18:27

Mir geht das Herz auf!!!
Jaaaa was für tolle Gedanken
Ich würde vor Adrenalin sprühen, so aufregend fänd ich das

Ja dann ist es ja wirklich wie bei uns, erst absetzen dann eigentlich verhüten wollen und dann einfach mal drauf los
Also war das jetzt auch dein 1. ÜZ?

Ohhh alles so aufregend
Wann wird es wohl bei uns schnaggeln?

Wie hälst du das nur ohne Test aus?

Gefällt mir

10. Juli 2012 um 7:32

Ach du bist süß und n bissl verrückt!
ich hab heut um 9:30 meine letzte semesterprüfung aber wo sind meine gedanken??

ach mann... was ham wir hier nur losgetretten?
zwei babyverrückte in einem forum... ich seh scho kommen... wir pushen uns da gut weiter am schluss sind wir beide zur gleichen zeit schwanger..



Gefällt mir

10. Juli 2012 um 8:31

Ohjaaa...
Wir feuern uns gegenseitig an hihi!

Ich hab auch Prüfungen, Freitag und Dienstag... Aber ich denk auch an nichts anderes!!!
Und ich hab so Angst, dass der Eisprung Donnerstag ist! Das macht mich noch verrückt!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Prüfung und freie Gedanken

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 7:33
In Antwort auf

Ohjaaa...
Wir feuern uns gegenseitig an hihi!

Ich hab auch Prüfungen, Freitag und Dienstag... Aber ich denk auch an nichts anderes!!!
Und ich hab so Angst, dass der Eisprung Donnerstag ist! Das macht mich noch verrückt!

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Prüfung und freie Gedanken


Hallo ihr Beiden
Wie schön, dass ihr euch hier gefunden habt! Uii und so spannend alles. Hach wie gern würde ich offiziell mithibbeln. Die Pille (und auch den Nuvi hatte ich zuletzt) hab ich schon seut zwei Jahren abgesetzt. Daher würde es bei mir bestimmt schnell gehen. Schon ohne Tempimessung merk ich nun wenn ich meinen Eisprung hab. Es zieht und ziept, zäher Ausfluss. Nutze das natürlich auch immer aus und lege es so gut es geht drauf an^^ Aber meist zuckt mein Freund dann doch ein Kondom
Jetzt bilde ich mir auch gerade wieder ein, dass meine Brüste ziepen und größer sind. Hmm naja Freitag müsste meine Regel kommen.
Ah manno muss nun auch zur Prüfung!
Euch gaanz viel Glück

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 8:55

Hi laura!
schön auch was von dir zu hören!

wünsch euch ebenso viel erfolg bei den prüfungen!!
meine prüfungen sin nun scho vorbei- der sommer kann kommen!!!

ja das liebe hibbeln, mir geht es ja ähnlich wie dir- ich bin scho auch immer no am überlegen nur dass mein freund da n bissl offener ist als deiner. is aber auch eine schwierige geschichte...

der witz is ja ich hät ja scho a abgeschlossene ausbildung und wollt jetz noch unbedingt a studium dranhängen also bin ich quasi selber schuld, dass ich noch nicht "richtig" hibbeln sollte.

oben fragst du doch, was man da machen kann bei diesem quälendem kinderwunsch.
ich hab auch keine ahnung, wir haben uns anfang des jahres einen hund angeschafft, weil ich dachte des gibt sich dann vorerst. das war ein irrtum!
am anfang war ich etwas abgelenkt aber mittlerweile würd ich meinem hund sogern das baby vorstellen und die zusammen großziehen. schräg oder?

mei, des sin halt die hormone!
vorn 20jahren hätten wir in unserm alter scho längst kinder! grad mit dem kinderwunsch... und nun wird erwartet, dass wir studieren, arbeiten alles hat quasi vorrang den kinder kann man ja auch später noch bekommen...

ich hab übrigens meine mens bekommen!
mei die geschcihte wäre einfach so toll gewesen, muss ich vielleicht doch noch 2 jahre auf die wm warten??

ich weiß nicht ob des jetzt so richtig meine 1.ÜZ war.
irgendwie schon und irgendwie nicht...
ich bin grad etwas verwirrt, deprimiert und ich weiß auch nicht...

@ melanie: ich drück dir im übrigen die daumen , dass die spermien überleben bzw. dein eisprung erst etwas später kommt!!

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 12:14

Huhu ihr zwei Lieben
Huhu ihr zwei Lieben

@Laura: So fing es bei uns auch an "es einfach drauf anlegen" aber mein Freund wollte erst auch noch immer nen Kondom zücken War natürlich alles total unromantisch diese Diskussionen dann dabei
Hast du denn nochmal mit deinem Freund geredet?
ICh drück dir die Daumem einmal für deine Prüfungen und dann noch dass du endlich mitbhibbeln darfst

@Sara: Ich will auchs chon meine Prüfung hinter mir haben. Hab eine geschoben aus lauter Babyfrust Ich konnte mich einfach nicht darauf konzentrieren und will das Wochenende ja ausnutzen, schräg oder?
Naja Freitag schreib ich aber eine und dann düs ich direkt los
Hab grad nochmal nen Ovu gemacht, er ist noch nicht ganz positiv, die 2. Linie ist noch schwäche. Ein gutes Zeichen, ich hoffe er hält durch
Ein Wettlauf mit der Zeit
Du hast total Recht mit dem was du sagst wie es vor 20 Jahren war und jetzt. Aber ganz ehrlich, ich hab da auch drüber nachgedacht und was interessieren mich andere und was andere denken. Die müssen ja nicht mein Leben leben und ich mache ja nichts nur um andere zufrieden zu stellen. Es ist ja gut überlegt und ich bin ja nicht naiv oder so...

Aaaaaaber sooooo blöd, dass du deine Tage bekommen hast Dieser blöde rote Indianer!
Und jetzt bist du bestimmt deswegen so traurig? Oder einfach weil du unsicher bist?
Was bedrückt dich denn noch?

Drück euch!!!

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 17:08


Ach mein Freund ist komisch, ich glaube vom Gefühl her hat er auch immer mehr einen Kinderwunsch, da er intuitiv auch total viel davon redet und so aber sobald ich ihn direkt ernsthaft frage, warum denn nicht jetzt, meint er wir würden das Beide nicht schaffen, finanziell, organisatorisch, psychisch. Davon, dass man ja an seiner Verantwortung die ein Kind mit sich bringt automatisch dann auch wächst konnte ich ihn nicht überzeugen. Vielleicht braucht er seine Zeit bis auch bei ihm sein Gefühl gegenüber seinen Gedanken stärker ist

@Melanie: Oh manno, ich bin auch am überlegen, ob ich meine am Samstag aufschiebe hmm
Ich drück dir so die Daumen dass du den Wettlauf der Zeit gewinnst hihi werde bestimmt an dich denken, anstatt an meine Prüfung. Wir drei sind also wenn, dann alle schräg

@Sara Du kannst die "schwierige Geschichte" gern erzählen, wenn du magst, würde mich interessieren. Also bist du dir momentan selber unsicherer als dein Freund? Oder deprimiert nur, dass es nicht geklappt hat? Was hindert dich denn noch am "richtigen" hibbeln?
Witzig, das mit dem Hund hatte ich auch schonmal überlegt, aber das wäre wohl auch nicht das selbe. Ich dachte immer es bringt was zb schöne Namen zu sammeln und sich damit mit dem Thema irgendwie zu beschäftigen aber eben nur auf dieser Ebene. Das hat auch ne Zeit lange geklappt, aber jetzt ist es doch so, dass ich nach Namen schaue und mir dann immer deutlicher mein Baby vorstelle, welches diesen oder jenen Namen trägt.. also eher der gegenteilige Effekt.
Es tut mir eigentlich auch erstmal schon gut euch Beiden gefunden zu haben )

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 17:22

Geht mir genauso
dass ich euch gefunden habe und wir ungehemmt darüber quatschen können
Wird auch bestimmt noch einiges auf uns zukommen an Gefühlschaos und Co. in den nächsten Wochen. Also würd mich riesig freuen, wenn wir uns hier regelmäßig austauschen und aufbauen

Laura, ich denke aber (so wie du erzählst) ist dein Freund auf dem richtigen Weg! Wenn du einfach ab un dzu davon redest ohne ihn zu drängen oder so, dann könnte es klappen das du ihn überzeugst denk ich
Vielleicht schiebst du noch ein paar Argumente nach, und zwar ganz konkrete, wie du dir das vorstellst oder so...

Die Prüfung musst ich einfach schieben, ich bin total wirr im Kopf Obwohl besser wird das bestimmt auch nicht. Aber wenn man jetzt noch hautnah am Eisprung dran is, uhhhhh da spiel ich verrückt! Auf der anderen Seite gehe ich das ganze aber auch pessimistisch an, weil ich total Angst habe, das es nicht klappt. Oder ewig dauert! Kann ja alles sein...
BIn immer noch auf der Suche nach nem neuen Frauenarzt Und die sind entweder überlaufen oder ich hör nur schlechtes darüber!

Wo wir bei Namen sind Was hast du denn schon für welche gefunden? Ich hab ja auch mal hier und da mir einen gemerkt, aber noch nichts was mich so umhaut.

Aber dieses "damit ablenken" kenne ich zu gut, aber ich glaub das macht es noch schlimmer...

Ich bin sooo gespannt wer von uns als erster kugelt

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 17:59

Warum
hast du denn so eine Angst? Hast du ja schon öfter geschrieben. Weil man hier immer so viel liest, von welchen wo es nicht klappt? Oder gibt es konkrete Gründe?

Hm.. Namen hab ich in der ganzen Zeit schon so viele schöne gesammelt, aber manchmal weiß ich auch nicht ob ich die nur momentan schön finde, aber dafür ist es ja auch gut sich schon lange so eine Liste zu machen, um dann nachher auch sehen zu können, welche man immer noch schön findet.
Ein paar meiner Favorite verrat ich euch mal

Mädels:
Greta
Lia
Elin
Elina
Iwa/Ewa
Ida
Liv
Lotta
Paulina
Matilda
Elea
Lina

Doppelnamen daraus z.B. Ewa-Lina, Lia-Lotta, Iwa-Elea

Jungs:
Malwin
Darian
Samuel
Josua
Rafael
Remil
Jaron
Elian
Lias
Levin
Michel
und da bin ich mir sicher über meinen Favorit- Emilian

Aber Namen sind immer soo Geschmackssache, manche finden andere total schlimm weil die jemanden kennen der so heißt oder den noch nie gehört haben oder naja, einfach einen ganz anderen Geschmack haben^^

Was sind denn so eure Favoriten?

Drück euch

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 18:24

...
Ich weiß auch nicht, ob ich mir da nur selbst verrückt mache, das es nicht klappen könnte? Man hört ja viel darüber über Unfruchtbarkeit oder das manche Jahre brauchen. Und da ich es mir wirklich soooo sehr wünsche, hab ich natürlich auch die riesen Angst! Mhhh...aber ich sollte es zumindest mal probieren...

Ohhh deine Namen sind echt schön!!! Das witzige ist das der Hund meiner Tante Jaron heisst aber ich find den Namen auch total schön!
Aber noch witziger ist: Meine Arbeitskollegin hat nen Baby bekommen vor kurzem und wir haben zusammen nach Namen geschaut und einen ausgesucht, und rate mal wie er heisst? Emilian

Ich sollte auch mal so eine Liste führen, mein Problem ist ich finde oder höre immer tolle Namen und dann denk ich mir ach vergisst du nicht aber das tu ich dann doch
Mhhh aber ich versuche mich mal an ein paar zu erinnern:
Jungs: Lian, Lyan, Nathan (aber zu kompliziert hier in Deutschland), Louis, Finley, puh jetzt hörts schon auf mit den Jungs, aber da waren sooo viele
Mädels: Emily, Amelie, Eliana, Leyna, Mia, Neyla, mhh auch hier hörts schon auf...
(Aber ich werd zumindest diese jetzt direkt auf ne Liste schreiben)

Ach da waren noch viel tollere!!! Haaaach!

Hab noch ne Frage: Was würdet ihr euch lieber Wünschen? Mädchen oder Junge? Also klar an erster Stelle steht natürlich: Hauptsache gesund...

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 18:38


du bist doch noch jung und eigentlich im gebährfreudigsten Alter

Das ist ja total witzig mit Emilian, aber so super häufig ist er denk ich trotzdem nicht oder? Nathan finde ich auch sehr schön, aber mein Bruder heißt Jonathan, das fände ich zu ähnlich und ebenso mit Louis, so heißt mein kleiner Cousin, dabei ist es echt einer der süßesten, frechsten Namen hihi genau wie er auch ist.
Schön, aber ich glaube so grob haben wir den gleichen Geschmack, wie schön Deine Mädchennamen standen auch alle mal mit auf meiner Liste, oder stehen noch. Aber bei mir ist es auch schwierig, weil ich in jedem Praktikum oder eben immer wenn ich in der Schule bin (studiere ja Grundschullehramt) Namen höre und wenn die zu oft vorkommen, will ich das dann auch nicht. So ein Mittelding wäre perfekt: Nicht zu außergewöhnlich und selten aber auch nicht zu häufig.

Ich habe mir sonst immer so ganz typisch ein kleines Prinzessin-Mädchen gewünscht aber in letzter Zeit sag ich mal so, wünsch ich mir nicht direkt einen Jungen, aber vielleicht versteht ihr mich da, wenn ich mich eher so ausdrücke, denn so ist es, obwohl ich ja noch nicht schwanger bin: Ich habe einen Jungen im Gefühl irgendwie..
Kennt ihr dieses Phänomen? Dass ihr das Gefühl habt, euer Kind wartet vielleicht irgendwie, irgendwo als Sternchen auf euch oder so?^^

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 18:53


Ne sonst habe ich eignetlich noch keinen Emilian gehört oder gesehen. Aber das ist echt so die Sache wie das persönliche Umfeld ist und wer dort schon wie heisst!
Ich lege auch Wert darauf einen Namen zu nehmen der selten ist und was besonderes. Ich fänds persönlich auch total cool so zu heißen wei niemand heisst. Solange der Name dann noch schön ist und alle ihn scheiben können und nicht jeder nachfragt "wie wird das geschrieben"? Man muss ja unbedingt im Wohle des Kindes entscheiden! Aber du hast ja da die perfekte Studienrichtung, um das auszuhorchen. Ich kann garnicht einschätzen, wei die Kinder von heute so heissen?! Aber leider sind wir ja so weit noch nicht

Ich weiß genau wovon du redest, ich habs auch im Gefühl irgendwie, aber kann auch nur Spinnerei sein. Ich bin noch bei der Prinzessin geblieben ICh denk einfach daran wieviel tolle Mädelssachen man mit der machen kann später. Und die kann man sooooo süss anziehen
Ne aber ehrlich, hauptsache gesund! Und hauptsache erstmal schwanger
Maaaan ich bin aber auch so ungeduldig!!!

Jetzt tret doch deinem Freund mal in den "Arsch"
Obwohl, Gewalt ist auch keine Lösung

Seit ihr eigentlich auch schon so drauf, dass ihr einen "Hassneid" entwickelt, wenn ihr beim Frauenarzt sitzt und da sitzen die kugeligen baldigen Mütter mit ihrem Freund und müssen allen zeigen wie glücklich sie sind mit ihrem Bäuchlein?
Oder wenn ihr einfach glückliche Familien mit Kindern seht? Maaan da wird mir ganz komisch und ich bin soooo neidisch

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 19:14


Gute Idee haha werd ich gleich mal versuchen, wenn er nach Hause kommt hihi

Ja ein Prinzesschen ist natürlich immer toll, einfach alleine schon, weil mein die Kleidung und Sachen, die man früher selber toll gefunden hätte, kaufen kann

Jaa ich kann das so verstehen!! Gerade bei uns in der Uni sind soo viele mit Bauch oder Kind. Erst gestern war eine, die pausiert hatte, zur Prüfung mit ihrer Zwei-Wochen-alten "Emma-Luisa" soo zuckersüß

manooo ^^

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 19:25

Aubacke!!!
Das ist echt hart

ja und bei ner Prinzessin kann ich ihr auch das anziehen was ich auch anziehe jetzt da gibts ja schon alles für die kleinen Chino, Bolero, Rock mit Strumpfhose und Stiefeln, ja ich könnte hier eine unendliche Liste führen

Wenn man nur wüsste, wie lange es noch dauert...

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 19:58


Das find ich auch viel süßer als so typische Baby-Sachen, also eben stylische Kleidung, die man für sich selbst auch kaufen würde. Geht ja auch bei Jungs, beige Chino, Chucks, schlichtes Hemd sweet

Gefällt mir

11. Juli 2012 um 20:24

Du hast Recht
ja man kann sich nur überraschen lassen!


SARA, bist du auch noch da?

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 9:43

Hier bin ich!!
da is ja so einiges geschrieben worden gestern - fleissig fleissig!!!

mann... wir sind echt alle irgendwie so ähnlich und da denkt man man is "allein" mit seinem problem und dann findet man 2 mädls die genau das schreiben was man selbst macht oder denkt.

ich habe auch eine namensliste erstellt... ich samml scho ziemlich lang, es ändert sich immer mal wieder aber des entscheidet man wahrscheinlich eh erst, wenn man das kind sieht!

ich hab z.b mit der studienkollegin, die im feb ihr kind bekommen hat nach namen gesucht.. hier fielen namen wie ronja (hätte typtechnisch gut zur mutter gepasst, ist kein lieblingsname meinerseits!), maya... und jetzt heißt die kleine ... ALMA!!!
ich hab keine ahnung, wie das passieren konnte aber sie sagte, die kleine schaut danach aus.. wie auch immer... dieser name war vorher NIE im gespräch!

ja die schwierige geschichte, es ist schon richtig die hibbel unsicherheit kommt hauptsächlich von mir!
ich wünsche mir ein baby und das schon seit ich meine ausbildung 2010 abgeschlossen hab aber mir wäre es einfach lieber, wenn ich quasi "zufällig" schwanger werden würde. wenn ich das jetzt plane und es wäre dann anders doch besser gewesen... obwohl ich weiß, dass man das ja nie wissen kann!!
ich bin einfach sehr hin und her gerissen.
das war z.b auch mit dem hund so. ich musste vor 2jahren meinen alten hund einschläfern und dachte zunächste an keinen neuen- nach einem jahr wollt ich dann wieder einen und doch hab hin und her überlegt, gedrängt tun/ nicht tun bis meine freund ein MACHTWORT gesprochen hat und wir uns einen geholt haben. und es ist super, der hund ist ein traum!!!

mit dem kind ist das ähnlich- nur dass es hierbei um einen MENSCHEN geht!!
ich will ja einen Menschen machen aber wenn ichs dann tun könnte, hab ich immer muffnsausen! des is doch sch...
ich weiß auch nicht warum!
andererseits bin ich dann auch depremiert, wenn ich wie gestern meine mens bekomme.

und ich könnte ja eines bekommen, alles wäre geradezu perfekt für eine kind bzw. zum hibbeln!

also ( ich hoffe ich langweile nicht und schreibe nicht zulang aber ich bin froh, dass ich mich mal aussprechen kann)
mein freund ist 25 und hat einen fast 4jährigen sohn, der auch bei ihm lebt, wir erziehen diesen seit 2 jahren gemeinsam- seit fast 1,5 jahren leben wir alle zusammen in einem großen haus mit garten ect.
mein freund ist selbstständiger trockenbauer, verdient dementsprechend nicht schlecht und hat auch keinen schlechten hintergrund d.h finanziell sind wir mehr oder weniger vorgesorgt also wir sind keine millionäre oder so aber wir nagen nicht am hungertuch.

ist es zu fassen, dass ich überhaupt zweifle?
und du melanie, lebst nicht zusammen mit deinem freund und bist dir trotzallem so sicher... ich freu mich für dich, keine frage aber warum kann ich mir nicht einfach sicher sein???
Ihr denkt bestimmt, dass ich sie nichtmehr alle hab..

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 10:06

Ach ja
@ melanie ich kenne diesen "neid" übrigens auch.

zu den namen nochmal:
ich weiß nicht ob das so toll ist als lehrerin immerhin kennt man dann ja viele namen und auch viele kinder dazu und wenn dann auf einmal ein Emilian (den namen find ich übrigens super schön- kommt glei mal auf die liste) kennenlern der sorichtig sch.. ist dann is auch der name wieder nich so toll! oder?

ich hät auch gern an älten normalen namen und er sollte am besten glei an spitznamen beinhalten.
z.B
Nepomuk - Muk oder für die Mama Mukl
Severin
Leander
Magnus

"unser" kleiner heißt z.B Leonhard - Leo

Charlotte- lotte / lotta, hattest du ja auch scho..
Gabrielle - belle
Pia
Olivia
Mia, is mom. mein favorit!


ich möcht ja eigentlich immer a mädl - ich weiß haupsach gsund aber man hat ja trotzallem an favoriten!
mein freund will noch an jungen!

im gspür hab ich derzeit nix, ich dacht ja immer ich bekomm zwillige- vielleicht is ja von beidem was dabei?!


Gefällt mir

12. Juli 2012 um 13:59


So also erstmal das wichtigste: DU NERVST AUF KEINEN FALL! Wie kommst du denn darauf? Ich hör mir doch gerne deine geschichte an und du kannst gerne auch noch 10 mal so viel schreiben
Also red dir nicht sowas ein, ich freu mich über alles was du schreibst!

Zu den namen nochmal: ich hab auch angst wenn ich mich jetzt auf nenn amen versteife bzw mir schon einen aussuche, find ich den bei der geburt hinterher nicht mehr toll. Daher geh ich dann irgendwann kurz vorher daran Hinterher haben wir uns den leid gehört, obwohl wenn nicht ist es wohl der richtige name. Das kind muss ja nen leben lang damit rumlaufen. Ich finds auch wichtig dass man bei dem namen direkt daran denkt wie der spitzname sein könnte. Das stört mich dann an Emilian Emi ??? Also der spitzname sollte auch passen. Aber naja noch haben wir solche probeme ja nicht schade Alma hört sich übrigens an wie nen Milchprodukt Oder es gibt doch Almased zum abnehmen Sollte nicht böse klingen, aber mein Fall wäre es nicht. Aber das muss sowieso jeder für sich entscheiden!
Ich kann dich schon verstehen mit deiner hibbelunsicherheit, ich glaub das ist dein verstand der da durch kommt und den du noch nicht ganz überzeugt hast. Du musst einfach nochmal ganz in ruhe darüber nachdenken und dir alles ausmalen und schauen ob es für dich passt. Mein freund hat auch erst gesagt, ja dann lassen wir es wie einen unfall aussehen oder er wollte es auch erst nicht direkt drauf anlegen..aber da macht man sich doch nur selber was vor oder? Ich mein entweder man will oder man will nicht und entweder es passt oder es passt nicht. Ob ein unfall oder gewollt ist doch im nachhinein egal, man will sich damit nur selber rausreden das wenn es nicht passt man es hinterher auf den unfall schieben kann, nicht wahr?
Aber das ist doch blöd Ihr könnt ja den anderen erzählen was ihr wollt, auch das es nicht geplant war oder sonst was. Denn es sind doch die anderen die ihr ruhig stellen wollt. Ihr seit euch doch sicher oder? Du hast bestimmt nur angst das du hinterher die doofe bist und alle sagen, ja in deinem alter und im studium schon n kind das wusste ich vorher das das nicht gut geht Vielleicht lieg ich da ja jetzt auch total falsch..was meinst du?
Ich hab auch ne ausbildung abgeschlossen und eigentlich hätte ich nie studieren gehen sollen aber ich wills jetzt auch nicht mehr ändern, kann ich auch nicht. Mir war schon immer familie wichtig und naja ein studium bringt einem da nicht sooo vielaber es ist jetzt so und ich bin auch stolz drauf, denn manche haben nichtmal nen schulabschluss und bekommen kinder
Das wichtigste ist doch das ihr euch liebt und zusammen seit und das finanzielle geregelt ist! Und das ist doch bei euch so! Dann muss dein freund jetzt einfach auch wieder ein machtwort sprechen ich glaub oder garantiere dir du willst die zeit NIE wieder zurück drehen, ein kind ist doch das wundervollste der welt!!! Du wirst es bereuen wenn du es nicht tust! Es ist doch nur verlorene zeit! Wenn man sich jetzt schon so sicher ist. Und den perfekten zeitpunkt für ein kind gibt es nicht, es gibt immer bedenken ich für mich finde es jetzt richtig! Also loooos denk wirklich nochmal in ruhe darüber nach, ob du dir nur was vormachst bzw nur wegen den anderen so denkstDenn es ist DEIN leben!
Sooo und jetzt will ich euch noch was verraten zum schluss: mein ovutest war heute positiv!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Das heisst mein eisprung ist in 24-36 std, 12 std kann das ei dann befruchtet werden, dh wenn ich morgen abend bei meinem freund bin, sollte alles von der zeit zumindest passen (wenn man der anleitung trauen kann)
Naja, aber die chance ist ja sogar unter optimalen bedingungen nur 25%, wäre auch zu schön, wenn es direkt klappt. Aber ich drücke mir selbst schon die daumen

Ich hoffe ihr auch!!!!!!!!!!!!! :-*

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 16:22


@Melanie Juhu, da freu ich mich ja so für dich, das ist ja aufregend, ich drück dir soo die Daumen
@Sara ich find es gut, dass du das ansprichst. Alles hat auch seine negativen Seiten, das Thema Kinderwunsch oder nicht usw. auch. Wer weiß, vielleicht ist es bei mir auch auf einmal anders, wenn mein Freund plötzlich will, dann kriege ich bestimmt auch erstmal Muffensausen
Bei euch hört sich die Situation aber wirklich fast perfekt an. Uhh das wäre bei uns schon ne Umstellung, wir müssten umrenovieren und umstellen oder am besten umziehen, finanziell planen usw. Aber den mega perfekten Zeitpunkt wird es wohl eben eh nie geben. Und wie Melanie schon schreibt, ein Kind ist einfach das Wundervollste der Welt >3
Wenn ich meine Regel morgen nicht bekomme, soll ich dann sofort einen Test machen? Ich weiß nicht, wir habens ja nur ein wenig drauf angelegt, eben naja...kurz vorher raus und das genau vor und einmal nach meinem Eisprung. Ist ja nicht die sicherste Verhütungsmethode, aber meist werden nur welche die so verhüten, weil sie es nicht besser wissen, schwanger und wenn man das gerne wollen würde klappt es nicht...Das Gerücht mit Lusttropfen usw ist nämlich auch gar nicht so einfach wie man immer hört. Es sind nämlich nur Spermien dort drin, wenn der vorher einen Samenerguss hatte ohne danach auf Toilette gegangen zu sein. Das ist doch dann eher unwahrscheinlich.
Naja mal schauen, was morgen ist^^
Euch noch einen schönen Tag :*

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 16:47


Laura, ich würd glaub einfach mal nen Test machen, aber das hängt davon ab wie neugierig du bist. wirklich sicher sind die dinger aber erst nach ca 3-4 tagen ausbleiben der periode. Wenn du jetzt schon testest, kauf dir nen frühtest.
Also durch rausziehen ist es schon möglich, das es geklappt hat aber auch nicht die beste variante um ein kind zu zeugen
aber mal ehrlich, wenn dein freund so strikt dagegen ist, warum hat er dann ungeschützten verkehr?
Will er vielleicht doch insgeheim?

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 16:55


Ich denke eben, es wäre für ihn keine riesen Katastrophe aber eben wirklich wollen tut er es auch nicht, daher "verhüten" wir halt so und ich muss es immer geheim n bisschen planen mit Eisprung und so hihi
Na dann warte ich vielleicht noch das Wochenende ab und mach dann Montag einen Test, wenn morgen nicht eh schon meine Regel kommt

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 16:58


Halt uns auf dem Laufenden!!!

Ich hatte mir im Internet 20 Ovutests und 20 Schwangerschaftsfrühtests bestellt für knapp 10. Unschlagbarer Preis und die Dinger sind top!!!

Kann ich euch nur empfehlen, es ist immer gut sowas da zu haben

Ja dann mach es halt heimlich, wenn du weißt das dein Freund dann nicht total schockiert ist. Vielleicht ist es ja genau wie bei Sara, dass er auch drauf hofft es passiert zufällig Aber ich denke wenn er schon so weit ist, dann dauert es nicht mehr lange und du kannst offiziell hibbeln

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 17:25


Ja stimmt, ich glaub so in die Richtung geht es bei ihm.
So ein paar Ovutests da zu haben, kann glaub ich nicht schaden, werde ich mir mal besorgen

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 18:41


Ich habe gerade etwas witziges heraus gefunden. Vor 2 Monaten war ich einmal beim FA weil ich meine Regel zwei Wochen zu spät bekommen habe (sonst seit Absetzen der Pille regelmäßig). Sie hat mir "Agnus Castus Stada" zur Regulierung des Zykluses verschrieben. Habe gerade mal danach gegoogelt, was das eigentlich macht und wie der Zufall es will ist es der bei Kinderwunsch gern genommene "Mönchpfeffer". Das wusste ich die ganze Zeit gar nicht.
Na ob das nicht ein Zeichen ist?

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 19:03

Uhhhh
Na das hört sich doch super an

ICh hatte auch einen Termin nach 2 Wochen fälliger Periode aber genau den morgen kamsie dann
Aber unnormal ist das doch nicht oder?
Wieviel Tage hat dein Zyklus?
Ich lieg grad so bei 39 im Durchschnitt..
Meinste ich soll mal zum Arzt?

Gefällt mir

12. Juli 2012 um 20:53

Uhh melanie- ich drück dir die daumen
wünsch euch gaaanz viel spaß beim babymachen!!!

@laura, des is ja wirklich mal ne witzige verhütungsmethode... und dein freund spielt da echt mit? männer... da behaupten sie kein baby zu wollen und dann sowas! witzig.... ich dachte ihr verhütet so richtig mit kondom bzw. praktiziert einfach anderes an den gefährlichen tagen... naja is ja auch egal - wir haben ja alle das gleiche ziel! in irgendeiner art und weise...

ich finde es auch ratsam bis montag zu warten aber ich bin da eh eher von der geduldigen sorte...


Gefällt mir

13. Juli 2012 um 17:23


Hab auch natürlich heute Morgen, also pünktlicher gehts kaum, meine Regel bekommen...war erstmal frustshoppen
Naja wäre ja auch ein großer Zufall gewesen. Hab meinen Freund auch darauf nochmal angesprochen, warum er eigentlich meint er will kein Kind aber dann nicht darauf besteht dass ich wieder hormonell verhüte. Er meinte wir sind ja vorsichtig und ja klar, würde er nun nicht in die Weser springen, wenns passieren würde, aber das ist ja für ihn absolut kein Thema und ich solle damit aufhören.
Also muss ich weiter er drauf hoffen dass es irgendwie eher zufällig alles passt und stimmt und dadurch passiert.
Melanie, von mir auch ein schönes romantisches Wochenende
Sara, die natürlich auch ein schönes We.
GLG

Gefällt mir

13. Juli 2012 um 20:20

Ich hatte gerade
etwas so zuckersüßes in den armen!!

war heut bei einer freundin, sie hat zwei söhne einer is 2 und der andere is grad maln paar wochen alt.
wurde am 06.06.12 geboren und jetzt wird er immer süßer!!!!

gleich nach der geburt, da war er keine 24h alt(!) sah er klein und verdätscht aber süß aus aber nich gard hübsch...
am samstag war er süß und nervig, weil der arme kerl leider die ganze zeit blähungen hatte und sooo geschrien hat.. der arme zwack!! und die armen eltern!!

aber heut, heut war er perfekt!!
hat auch n bissl geweint aber dann nimmst ihn aufn arm und wiegst ihn oder du redet und er schaut dich an mit seinen großen dunklen augen- mei da geht einem das herz auf!!!!!!!!!!

er hat mich sogar scho angelacht!!!!!!!!!!
ah so... so zuckersüß.

@ laura: des tut mir leid mit deinem freund, er braucht wohl wirklich nochn bissl zeit!
gibts bei euch im bekanntenkreis schwangere paare?
also als oben genannte freundin (ich kenn sie eigentlich durch meine freund, der wiederum mit ihrem freund befreundet ist)schwanger war bzw. als die beiden die frohe botschaft verkündet hatten wollte mein freund auch unbedingt ein baby machen.
vielleicht brauch dein freund ein "vorbild"?



Gefällt mir

13. Juli 2012 um 22:09


Uhh Sara das hört sich süß an, war bestimmt schön das Gefühl ein Baby im Arm zu halten und die Vorstellung dabei, das könne man bald tagtäglich mit dem Eigenen haben
Ja, er wird wirklich noch seine Zeit brauchen, bis er so richtig ein Baby möchte
So ein Vorbild-Paar würde vielleicht ein bisschen was helfen, das kann ich mir schon vorstellen, aber leider kennen wir gemeinsam niemanden. Ich hab nur eine Freundin, die hat im Januar ihr Kind bekommen, da könnte ich ihn mal mit hinnehmen^^

Gefällt mir

16. Juli 2012 um 12:55

So ihr Lieben...
... da melde ich mich auch wieder
Was gibt es bei euch so neues?
Sara, hibbelst du nun oder bist du noch unschlüssig?

Ich hoffe ihr habt mir ganz fest die Daumen gedrückt, dass alles geklappt hat am WE, auch wenn ich da ja sehr pessimistisch bin

Morgen werd ich erstmal zum Arzt meine Blutwerte überprüfen lassen und die Schilddrüse kontrollieren...

Ohje und mir ist am we was passiert Mein Freund musste im H&M was anprobieren und die einzig freie Kabine war die in der BABYABTEILUNG!!!!!!
Naja in der Zeit hat ich natürich nichts besseres zu tun als da durchzuschlendern...
Und dann waren da sooo unglaublich süße und stylische Klamotten und so günstig runtergesetzt, da musst ich doch glatt ne Hose und nen Body mitnehmen
Ich mein wofür??? Ist das schon krank?

Aber auf der anderen Seite ist es natürlich auch günstiger alles Stück für Stück zu kaufen
Oh man ich bin so neben der Spur wegen dem ganzen Thema...

Gefällt mir

17. Juli 2012 um 9:52


oh ich wollt auch scho sooo oft was kaufen!!!
und für mädchen gibts so süße kleider... ich würd da auch echt immer gern zuschlagen!
ich finds nicht krank, die sachen sind einfach zu süß und günstig um daran einfach vorbei zugehen.

ich hab z.b seit jahren einen teddybär, der nur für mein kind vergesehen ist und jetzt hab ich mittlerweile "angst", dass ich zwillige bekomm und nur einen teddy hab... ich hab sogar scho im internet nach der marke gsucht um an zweiten zu bekommen... also dass is wirklich mal

ich denk ich werd mit dem hibbeln noch etwas warten.
wenn ich wirklich darüber nachdenke, weiß ich, dass wir leider noch nicht bereit sind.
unsere beziehung ist so schon nicht so einfach und manchmal bin ich mir nicht sicher ob ich das ganze durchstehe... manchmal würd ich einfach gern weggehen und ein normales studentenleben / ein normales junges leben leben aber ich bleib trotzdem hier und erfülle die mutter- und hausfrauenrolle... aber manchmal weiß ich nicht ob ich das noch lange kann. manchmal bin ich so überfordert, dass ich einfach nicht mehr will.

ich weiß, dass das normal ist und das jede frau mit kind mal zweifelt und überfordert ist aber ich hätte ja quasi einfach die Möglichkeit alles hinzuschweißen. ich könnte einfach alles beenden.
Und das ist der springende punkt, wenn ich schwanger wäre, wenn ich ein baby gekommen würde dann wäre ich für immer an diese familie gebunden!

Des hört ich jetzt alles so schrecklich an - ich liebe meinen freund und ich liebe auch sein kind und ich weiß, dass ich beiden und besonderes dem kind, dass herz brechen würde, wenn ich wirklich einmal gehen sollte aber ich weiß auch nicht...

manchmal hät ich einfach gern eine einfache, normale beziehung obwohl ich natürlich weiß , dass es diese natürlcih gar nicht gibt... ach ich weiß auch nicht..

da passt doch ein baby nicht rein. es soll doch einfach alles perfekt sein um es mit baby noch perfekter zu machen... daher ist es doch klüger noch etwas zu warten.

oder wie seht ihr das?



Gefällt mir

17. Juli 2012 um 9:53


achja natrülich hab ich an dich gedacht und dir die daumen gedrückt!!!!

Gefällt mir

17. Juli 2012 um 16:26


Das hört sich ja nicht gut an bei dir
Aber wirklich gut, dass dein Verstand siegt, denn für ein Kind sollte eine Beziehung schon stimmen bzw. solltest du dir klar sein, dass es der richtige ist und du nicht mit dem Gedanken spielst mal abzuhauen oder eigentlich nur mal dran gedacht hast... Ich mein das kommt ja nicht von nirgendwo dieses Denken..
Ich glaub dann ist es wirklich noc nicht richtig ein Kind in die Welt zu setzen...Aber warum denkst du denn so? Meinst du weil er schon ein Kind hat und das so stressig ist oder warum?
Du kannst ruhig offen reden und alles erzählen, was dir auf dem Herzen liegt!!!

Und die richtige Zeit kommt mit sicherheit noch!!!
Man muss sich wirklich sicher sein!

Fühl dich gedrückt :-*

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers