Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Punktion am Samstag, wer noch?

Punktion am Samstag, wer noch?

25. Juni 2009 um 10:04

Und wieder ein neuer Tag
Und nun ist schon Donnerstag. Man zerbricht sich zwar sehr den Kopf,aber die Tage gehen ja doch rum. Gerade die Arbeit lenkt viel ab.

Zahnfee: Ich habe auch im Liegen ein Ziehen in der Gebärmutter. Am Tage bei der Arbeit merke ich gar nichts. Abends tun mir die Brüste weh. Das hab ich aber bei einem normalen Zyklus auch oft. Hat bei mir nix zu bedeuten glaub ich.

Nadine: Na dann hast du die Infusionen ja auch bald überstanden. Konnte der Zugang wenigstens die ganzen Tage liegen bleiben? Oder haben sie dich noch gequält?
Weiß auch nicht, ob ich schon vorher teste. Ich sage mir jeden morgen, wenn ich aufstehe, ich werde schon vor dem BT einen Urin test machen. Mein Freund hält mich davon aber ab.Aber ich denke, wenn ich Montag einen Urintest mache, bin ich schon vorbereitet auf das, was mir am Telefon gesagt wird.

Stapsi: Schön, dass du auch hier bist. Ich würde auch ganz optimistsich sein.Du schaffst es auch durch deinen Kryo-Versuch.

Peaches: ich finde, die zweite Woche der Wartezeit geht schneller rum. Und Arbeiten lenkt auch ab.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Mehr lesen

25. Juni 2009 um 16:39

Ich wünsche dir auch einen schönen Kurzurlaub
Hallo Zahnfee,

viel Spaß auf Sylt. Das WE vergeht so bestimmt sehr schnell und bringt Abwechselung.
Das Wetter soll auch noch schön werden,also wünsche ich euch viel Spaß!

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Juni 2009 um 19:56

Nagelmodellage geht
Hallo Nadine,

ich lasse mir auch regelmäßig die Nägel machen. Habe da noch gar nicht so drüber nach gedacht,aber ich denke, es müsste in Ordnung sein.
Die Haare sollte man sich ja nicht färben. Meine Schwester hat sich durchgehend in ihren Schwangerschaften die Nägel machen lassen. Denke also, dass es keinen Einfluss auf Schwangerschaft oder auch das Ergebnis haben könnte.

Euch allen einen schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2009 um 11:20

Wie gehst euch?
Hallo,

ich bin heute total down und irgendwie hab ich gar keine Hoffnung mehr. Ich hab dieses Ziehen im Unterbauch seit 2 Tagen nicht mehr. Ich spüre einfach gar nichts. Bin irgendwie deprimiert und hab große Angst vor der Antwort am Montag.
Wie gehts euch?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2009 um 12:57

Hallo Nadine
Ich weiß, es ist nicht mehr lange.Aber ich bekomme halt immer mehr Angst vor dem Egebnis. Und es macht mich verrückt, dass ich nichts mehr merke.Dann ist mir ein Ziehen im Bauch lieber (auch wenn ich nicht wusste,wovon es kam).
Ich habe da mal eine Frage an euch: Wie lange müsst ihr Crinone nehmen? Ich soll es 15 Tage nehmen. Und eigentlich erst 2 Tage nach Absetzen der Crinone zum BT. Das wäre dann auch erst Dienstag/Mittwoch bei mir. Mein Arzt hat mir allerdings einen Termin für die Blutentnahme am Montag gegeben.Das Ergebnis kann doch durch Crinone beeinflusst werden oder?

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2009 um 18:02

Hallo
War gestern so hundemüde, dass ich es grad noch geschafft habe etwas vernünftiges zu kochen und dann ab ins Bett. Nicht etwa weil es bei der Arbeit stressig war, einfach so ein müder Tag.

Ihr habt ja ganz fleissig geschrieben!!

@Nusshörnchen und Nadine: Macht Euch keine destruktive Gedanken. Es wird so gelaufen sein wie es kommt. Leider können wir das nicht beeinflussen und auch ich habe das Ziehen heute nicht so intensiv gepührt wie gestern, dennoch gebe ich nicht auf und rede täglich mit meinen Zwergen.
Kopf hoch und viel Mut für nächste Woche und ich hoffe alle hier können stolz ein positiv berichten und wenn nicht, dann gehts halt weiter ... dann sind wir weiterhin füreinander da und hibbeln zu einem späteren Zeitpunkt weiter.
Mensch Mädels wir sind schon einen Schritt weiter als vor einem Monat, das zählt und vielleicht gibt ja bald Grund zur feier

Ich denke ganz fest an Euch und erwarte das selbe von Euch für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2009 um 17:28

Mir gehts ja gleich
@nadine: Hi, weisst Du, mir gehts ja gleich wie Euch. Nach 9 Jahren Kinderwunsch, 3 negative iui und jetzt endlich endlich die Hürde der icsi geschafft, suche ich auch nach jedem Zeichen. Ich wollte Euch nur etwas Mut machen und ich beneide Euch so, dass ihr schon nächste Woche testen könnt. Ich habe gestern auch nichts gespührt und heute habe ich hin und wieder ein Ziehen in der Gebärmutter - so als würde meine Tage kommen. Aber wirklich ganz leicht. Ansonsten bin ich heute müde, aber nicht abartig - oder vielleicht doch?
Ich weiss das ich ein negativ nur sehr sehr schlecht verkraften werde. Nun ja - es ist eh schon alles entschieden. Entweder bin ich es oder nicht. Ich feue mich auf Eure Resultate.

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 10:40
In Antwort auf toya_12475872

Mir gehts ja gleich
@nadine: Hi, weisst Du, mir gehts ja gleich wie Euch. Nach 9 Jahren Kinderwunsch, 3 negative iui und jetzt endlich endlich die Hürde der icsi geschafft, suche ich auch nach jedem Zeichen. Ich wollte Euch nur etwas Mut machen und ich beneide Euch so, dass ihr schon nächste Woche testen könnt. Ich habe gestern auch nichts gespührt und heute habe ich hin und wieder ein Ziehen in der Gebärmutter - so als würde meine Tage kommen. Aber wirklich ganz leicht. Ansonsten bin ich heute müde, aber nicht abartig - oder vielleicht doch?
Ich weiss das ich ein negativ nur sehr sehr schlecht verkraften werde. Nun ja - es ist eh schon alles entschieden. Entweder bin ich es oder nicht. Ich feue mich auf Eure Resultate.

Liebe Grüsse
Peaches

Hallo Ihr Lieben
Die letzten Hibbel-Tage sind so schlimm!!!!!!Ich denke an nichts anderes mehr.
Hatte ja diese Woche erst 2 Tage kein Ziehen mehr und seit Freitag doch wieder.Und immer abends,wenn ich zur Ruhe komme. Ich träume sogar nachts von dem Anruf am Montag...Mich würde ein negatives Ergebnis auch erstmal sehr traurig stimmen. Es wäre so doof für uns, weil wir Selbstzahler sind.Und ich weiß nicht, wie lange wir sparen müssen für den nächsten Versuch.
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag,hibbelt nicht so viel. Und lenkt euch ab!

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 17:35

Hi
@nadine: es liegt an meinem Mann, er hat das gleiche wie Deiner. Leider bin ich nicht zum Bluttest aufgeboten worden. In meiner Klinik habe ich 2 Urintests bekommen die ich machen muss. Und wenn beide positiv sind kann ich einen Termin ausmachen nach 2 Wochen für den ersten Ultraschall.
Eine Eilieiterschwangerschaft kommt sehr sehr selten vor. Wenn Du aber das Gefühl hast die Schmerzen werden schlimmer und unausstehlich wüde ich zum Arzt.

@julia: Ich wünsche Dir auch viel Glück und hoffe Dein Traum wird wahr. Berichte uns morgen wie es Dir geht - wir fühlen so oder so mit Dir.

@zahnfee: Ich vermisse Dich hier und würde gerne wissen wie es Dir geht. Du testest auch morgen?

@stapsi: Wo bist Du? wie geht es Dir?

@coffe: Weiss nicht ob du das liest aber wäre schön wider von Dir zu hören.

@me: Ich spühre nichts. Die ersten 3 Tage hatte ich so mensartige Schmerzen und jetzt schon 3 Tage nichts mehr. Ist das normal, gut oder schlecht. Ich spritze mir immernoch jeden Abend Progesteron und ich hoffe ich mach das nicht umsonst. Meine Gedanken kreisen nur noch um den Kinderwunsch und so langsam kommen mir die Tage nicht mehr lange vor aber es bleiben immernoch viele Tage bis zum Test.

Drück weiterhin allen hier die Daumen
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Juni 2009 um 21:50

Juhu zahnfee
Schön dass du wieder da bist.

Ich hab auch irgendwie das Gefühl als hätte es diese icsi nie gegeben. Das einzige was mich stört und das merkt auch mein Mann - ich bin ein wenig zickig geworden aber ich denke das ist von der blöden HCG Spritze die ich mir gestern reingeknallt habe. Komme mir schon so langsam vor wie ein junkie.

Ich weiss dass ich auch vorher testen werde deshalb kann ich dir nicht mal davon abraten. Ich wünsche Dir alles Glück der Welt für morgen und hoffe du schreibst uns danach wie es dir ergangen ist. VIEL GLÜCK!!

Lieber Gruss
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 12:51

Habe BT gemacht
Hallo Ihr Lieben,

war heute früh zum Bluttest. Ging alles recht schnell. War nur kurz zur Blutentnahme und nun heißt es warten. Und es geht mir echt nicht gut dabei. Mein Magen dreht sich,ich fange teilweise sogar an zu zittern.Ab 17 Uhr kann ich in der Klinik anrufen. Und eins weiß ich: um 16.59 Uhr nehme ich den Hörer ans Ohr!
Ich war tapfer und habe nicht selbst getestet. Es bleibt also spannend.Teile euch dann mein Ergebnis mit.
Nadine und Zahnfee: Ich drücke euch die Daumen für morgen!
Peaches: Wie gehts dir heute?
Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Drückt mir die Daumen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 17:23

Nicht schwanger!
Hab es nicht geschafft und werde wohl den heutigen Abend noch zum heulen nutzen.
Nadine und Zahnfee: Euch drücke ich ganz doll die Daumen!Ihr schafft das!

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 19:37

Hallo
Hallo Julia

Es gibt wohl keine Worte die Dich trösten können aber Du sollst wissen dass ich mit dir fühle. Mir sind auch die Tränen in die Augen geschossen als ich Dein negativ gelesen habe und ... es gibt keine Worte.

Fühl Dich auch von mir ganz ganz fest gedrückt.

Nadine und Zahnfee: Ich drück Euch weiterhin ganz fest die Daumen - Leider können wir das Resultat nicht selber beeinflussen, es wird also so kommen wie es kommen muss auch wenn es für uns alle unverständlich ist.

Ich hatte heute wieder ziehen in der Gebärmutter - irgendwie richtung Schambereich - sorry kann es nicht anderst beschreiben. Das liegt wohl an dieser HCG-Spritze die ich machen musste. Ansonsten nichts. Ich war schon immer ein neugiriges und ungeduldiges Ding deshalb drehe ich jetzt fas durch. Täglich muss ich progesteron spritzen und ich denke - wenn ich nicht SS sein sollte dann ist das alles für die Katz. Warum kann ich nicht ein Bluttest machen? Also Mädels, halt die Ohren steif und für morgen viel Glück

Peaches






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Juni 2009 um 22:45

Danke
Danke für euren Trost. Das hilft mir echt! Es ist wirklich schmerzlich und ich bewundere jede Frau,die das mehrmals mitmacht!!!!
Nadine und Zahnfee: Ihr schafft das! Ich drücke euch ganz doll die Daumen. Meldet euch, wenn ihr was wisst!

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 8:35

Hallo Zahnfee
Das tut mir leid.Seit gestern weiß ich nun genau wie sich das anfühlt. Und ich finds toll, dass du bis jetzt immer wieder die Kraft für einen neuen Versuch gefunden hast. Ich glaube, 4 Versuche würde ich psychisch gar nicht aushalten. Vielleicht besteht ja noch ein wenig Hoffnung im BT. Und wenn nicht, sei ganz doll gedrückt von mir. Ich hoffe einfach noch weiterhin für dich!

Nadine: Ich denke auch,dass wenigstens du nun ein positiv mitbringen solltest! Hier sind alle Daumen gedrückt und ich weiß, dass du es schaffst!
Deine Angst kann ich nachvollziehen.Mir gings gestern die ganze Zeit unerträglich.Die Warterei war das Schlimmste. Aber bei dir wird es sich lohnen!

Peaches: Wie geht es dir? Du hast nun auch die erste Woche der WS überstanden.

@me: Habe heute morgen noch ein paar Tränchen verdrückt und nun muss es weiter gehen. Die Arbeit ruft...Leider können wir uns demnächst keinen 2. Versuch als Selbstzahler leisten.

Ich drücke die Daumen für Nadine und Zahnfee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 17:48

Hallo Nadine
Ich drücke dich jetzt ganz doll. Weiß, was du durchmachst! Es ist doch alles zum Heulen.
Ihr hattet gestern Recht: es gibt keine Worte, die jetzt trösten können. Aber in diesem Forum wissen wir, wie verdammt scheiße diese Nachricht ist.Und vielleicht ist es das Beste, einfach zu weinen. Ich umarme dich! Hoffe, du kannst schnell neuen Mut fassen.
Nun wünche ich mir, dass es Zahnfee und Peaches noch schaffen.

Liebe Grüße
Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 17:54

Es tut mir so unendlich leid
Hallo Nadine

Ich bin heute direkt nach der Arbeit nach Hause gekommen um so schnell wie möglich zu erfahren wie es Euch ergangen ist - und schon wieder bin ich den Tränen nahe. Es tut mir sooooo verdammt leid, mir fehlen echt die Worte. Irgendwie ist es schwer an ein positiv zu denken wenn man soviele negative liest.

Fühl Dich auch von mir gedrückt

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Juni 2009 um 23:32

@zahnfee
Hallo Zahnfee

In mir steigt langsam eine Wut auf als wäre ich ein Vulkan der Lava speit. Eure negativs sind nicht spurlos an mir vorbei - ich kämpfe jedes Mal mit den Tränen und lese Eure Berichte meinem Mann vor damit er versteht warum ich so bedrückt bin.
Es tut mir sehr leid für Dich . Wenn Du für Dich entschieden hast zu adoptieren dann wünsche ich Dir von ganzen Herzen dass es bald mit der Adoption klappt und vielleicht kannst Du uns so berichten wie Dein Kind aussieht und wie es heisst. Auch damit wir wissen, dass du es geschafft hast . Ich werde Dich vermissen wie die anderen auch denn in dieser kurzen Zeit haben wir uns immer austauschen können und haben uns gegenseitig immer Mut gemacht.
Du bist eine sehr tapfere und mutige Frau und ich bin mir sicher - Du wirst eine tolle Mutter! Die 4 Versuche waren nicht umsonst. Mit diesen Versuchen bist du erwachsener und reifer geworden.

Wenn es bei mir nicht klappen sollte werde ich versuchen so schnell wie möglich ans Geld zu kommen um mit einen anderen Versuch starten zu können - und wenn ich meinen Wagen dafür verkaufen muss. Ich werde sparsam, ja sogar knauserig!

Viel Glück für die Zukunft und ich hoffe Du drückst mir immer noch fest die Daumen.

Zu mir: Ich dreh durch Mädels. Erst spüre ich mensartige Schmerzen, dann 2 Tage nichts und heute wieder den ganzen Tag ganz fest - heute Abend nichts mehr. Was soll das? Die Hcg-Spritze wirkt nur 4-6 Stunden und die kann es nicht gewesen sein und wenn da wirklich etwas drin sein sollte dann sollten doch die Schmerzen durchgehend sein oder? Mal schauen wie mein Körper morgen so spinnt.

Gute Nacht
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 8:58

HAB MAL EINE FRAGE AN EUCH!!
Wieviele von euch haben denn jetzt eigentlich ein positives Ergebnis bekommen??

Ich hab morgen meine Punktion und hab doch schon wieder etwas sorge, ob das denn überhaupt was bringt. Es ist meine erste IVF.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 9:20

Hallo
@Pittplatsch: Hallo, leider hat hier noch noch keine von uns positiv getestet. Ich bin die letzte die übrig geblieben ist, mein Test ist offiziell am 7.7 mittels Urin.
Im Schwangerschaftsforum gibt es einen Tread "wir haben es mit iui/ivf/icsi geschafft und sind oder werden Mütter" Dort gibt es viele die es geschafft haben, die musst du als Vorbilder nehmen! Denk immer positiv.

@zahnfee: Es freut mich, dass es Dir wieder ein bisschen besser geht. Ich werde am Sonntag 5.7 testen damit man mir nicht ansieht bei der Arbeit wie schlecht es mir geht falls der Test negativ sein sollte. Ich denke mal 2 Tage vorher testen ist nicht so schlimm. Mene Angst vor einem negativ wächst obwohl ich immer wieder ein bisschen Krämpfe habe. Ich muss gestehen, für mich würde eine Welt zusammenbrechen - ich hab all meine Hoffnungen in diesen Versuch gesteckt.
Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 9:47

Hoffnung
Hallo nadine

Dann besteht ja noch einen Funken Hoffnung. Ich drück dir fest die Daumen dass sich deine Werte verdreifacht haben Gib nicht auf und denke positiv, zumindest bis Donnerstag.

Ich drück Dir die Daumen!!!

Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 10:06

@nadine und Peaches
Danke fü+r die lieben Worte werd mal in die andere Gruppe rein schnuppern um mir positive Gednaken zu machen

Also im US konnte man so 15-20 Folikel sehen. jetzt müssen die alle nur noch eine Eizelle drin haben ...

Keineer von euch positiv... oh jee... drück euch ganz fest die Daumen für den nächsten Versuch Tschackaaaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 15:34

Hallo
@Nadine: Ich hoffe ganz doll, dass dein Wert sich große Mühe gibt und ansteigt! Zahnfee hat Recht, die Enttäuschung kann wahrscheinlich nicht größer werden. Ich wünsche dir so sehr, dass es doch noch geklappt hat. Aber dieses Gefühl, im Hinterkopf noch einen Funken Hoffnung zu haben, ist wohl ziemlich scheiße.
Ich drücke die Daumen!Halt uns auf dem Laufenden!

@Zahnfee: Wie gehts dir heute? Ich finde es sehr gut, dass ihr nun ein Kind adoptieren möchtet. Vielleicht treffen wir uns ja auch mal in dem Forum "Adoption" wieder. Ich denke, es dauert einige Monate, bis wir das Geld für einen 2.Versuch hätten. Ich bin hin und her gerissen, ob ich überhaupt noch einen Versuch wagen sollte als Selbstzahler. Bei mir ist es ja so, dass nach einer Chemotherapie die Eizellen an Qualität verloren. Und irgendwie hab ich das Gefühl, dass mein Körper es nicht annehmen kann.Diese Chemo hat einfach viel zerstört. Vielleicht denken wir ja später auch mal über die Möglichkeit einer Adoption nach.

@Peaches: Wie gehts dir? Nur noch 6 Tage!Hoffe,dass du unseren negativen Durchschnitt der Schwangerschaftsrate heben kannst!

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 16:17

Hallo
Wenn ich ganz ehrlich bin - verlassen mich manchmal meine positiven Gedanken. Dann kann es schon vorkommen, dass ich denke - meiine zwei habens nicht geschafft -> bis zum nächsten Gebärmutterziehen. Dann denke ich wieder, vielleicht besteht doch noch hoffnung. Ich habe keinerlei anderen Symptome. Ach ich weiss nicht...
Ich versuch immer zu denken - es kann nicht schief gelaufen sein - die Blastos waren schön, meine Gebärmutterschleimhaut war super. Dann denke ich wieder, was ist wenn sie nicht schlüpfen konnten?

Ich hassssseeeeeee diese verdammte wartezeiiiiiiiiiiiiiiit !!!!!!!!!!!

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Juli 2009 um 18:41

Hallo Ihr Drei
Zahnfee: Ich habe es glaube ich auch noch gar nicht so deutlich geschrieben mit der Chemo. Ich bin jetzt 23. Also noch recht jung. Ich habe mir schon immer Kinder gewünscht und hätte mit normalen Gesundheitszustand auch noch ein paar Jahre gewartet. Aber die Chemo hat Einiges zerstört. Vor der Chemo wollten wir Eizellen einfrieren lassen. Hab aber auf die Medis gar nicht reagiert. Und nach der Chemo war der Hormonwert FSH immer so schlecht, dass mir die FÄ sagte, ich wäre in den Wechseljahren. Damit war mein Kinderwunsch gestorben. Im Mai stellte man dann aber ganz plötzlich fest, dass sich dieser Wert wieder erholt hat.Er war wieder ganz normal. Und man sagte uns, dass es unsere Chance ist für eine IVF,da man nicht weiß, wie lange der Wert sich hält. Mein Partner ist 26. Wir sind schon ne lange Zeit zusammen und er macht alles mit. Da wir aber noch nicht verheiratet sind und ich unter 25 Jahre bin, über nimmt die KK nichts.
Nun stehe ich vor zweierlei Problemen: Wenn wir das Geld für eine weitere IVF zusammen haben, kann es sein, dass der Hormonwert wieder schlecht ist. Und wenn ich mir meine ganze Geschichte so selbst betrachte, kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, dass ein Krümel es jemals schaffen könnte. Die Chemo hat ja auch Schleimhäute angegriffen.
Adoption erst später, weil ja eine Voraussetzung ist, dass wir verheiratet sind. Das kommt aber voraussichtl. im nächsten Jahr.

Peaches: Hab bitte weiterhin Hoffnung. Du kannst es doch geschafft haben! Die letzten paar Tage kriegst du auch noch rum. Ich denk an dich und wünsche dir von ganzem Herzen, dass deine Krümel sich durchsetzen.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
2. Juli 2009 um 20:20

Hallo
@zahnfee: scheisse...mehr kann man einfach nicht dazu sagen. Es tut mir leid für Euch aber ich bewundere Dich nach wie vor für Deine Stärke und Dein Vorhaben ein Kind zu adoptieren.

@nadine: Ich bin schon gespannt und drück dir immer noch die Daumen. Ich hoffe so sehr für Dich, dass sich Deine Werte vervielfacht haben.

zu mir: Heute ist wieder einer dieser Tage wo ich nichts gespührt habe. Ich habe heute etwas Wein getrunken aber nicht übermässig - das ist doch nicht schlimm oder?

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2009 um 7:38
In Antwort auf toya_12475872

Hallo
@zahnfee: scheisse...mehr kann man einfach nicht dazu sagen. Es tut mir leid für Euch aber ich bewundere Dich nach wie vor für Deine Stärke und Dein Vorhaben ein Kind zu adoptieren.

@nadine: Ich bin schon gespannt und drück dir immer noch die Daumen. Ich hoffe so sehr für Dich, dass sich Deine Werte vervielfacht haben.

zu mir: Heute ist wieder einer dieser Tage wo ich nichts gespührt habe. Ich habe heute etwas Wein getrunken aber nicht übermässig - das ist doch nicht schlimm oder?

Liebe Grüsse
Peaches

Guten Morgen


wie geht es euch heute?
@Peaches: Ich glaube, man merkt soweit auch nichts. Habe von vielen hier im Forum gelesen,die nichts gemerkt haben und dann waren sie wirklich schwanger. Erste SS-Syptome merkt man meist auch erst in der 4. SSW.

@ Zahnfee: Mmmh,das ist ja doof.Ich habe meine Tage noch nicht. Die Klinik meinte, wenn ich die Mens nicht nach einer Woche habe, soll ich nochmal kommen.



Einen schönen Tag euch allen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Juli 2009 um 11:11

Hallo
Nadine: Es tut mir sehr leid, dass dein Wert nun nicht gestiegen ist. Aber sei weiter hoffnungsvoll. Deine Einstellung ist genau richtig. Genieße die Sommermonate (falls doch noch ein richtiger Sommer einzieht ) und im September gehts los mit der Kryo. Und das wird dann was!

Zahnfee: Nein,Hoffnungen mache ich mir eigentlich nicht. Aber du hast Recht, es ist halt einfacher, wenn die Tage kommen,dann kann man für diesen Monat endgültig abschließen.
Wenn Sie nicht kommen, werden sie von der FÄ durch eine Spritze ausgelöst.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2009 um 18:43

Schwangerschaftsfrühtest gemacht
Hallo Mädels

Ich konnte nicht wiederstehen und habe einen Test gemacht. Der Test war negativ. Ich kann nichts mehr dazu sagen. Den Test am Dienstag werde ich dennoch machen ich kann dieses Resultat nicht akzeptieren - es tut in meinem Herzlein soooooo weh.
Was meint ihr. Besteht noch Hoffnung?

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. Juli 2009 um 19:18

Aber...
Hallo Zahnfee, es war aber ein Frühtest und auf der Verpackung stand ab 6-15 Tag nach Konzeption testbar.

Hätte ich doch nur nicht getestet

Ich fühle mich leer - kann es kaum beschreiben.

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. Juli 2009 um 17:37

Liebe Peaches
Ich geb den anderen beiden Recht.Der Test war noch ein bisschen zu früh. Versuch es morgen noch einmal. Ich drücke die Daumen, dass der Wert einfach noch nicht aussagefähig war!
Nadine und Zahnfee: Wie gehts euch?
Ich habe immer noch nicht meine Mens. Habe aber nochmal getestet. BT stimmt schon, aber so langsam könnte die Mens mal kommen. Muss mich sonst morgen in der Klinik melden. Woran kanns liegen, dass die Tage nicht kommen wollen?

Einen schönen Abend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 12:17

Hallo
hallo zahnfee und alle anderen


ich habe heute Morgen nicht getestet - ich habe Angst. Der Test soll sowiso laut Klinik am 7.7 gemacht werden also werde ich es morgen früh testen. Ich habe aber so komische Gäbärmutterziehen als würde Tante Rosa zu besuch kommen
Seit dem negativen Test am Samstag habe ich einfach Angst dass es nicht geklappt hat und dass ich nochmal von vorne anfangen muss - hatte noch nicht mal Eizellen zum einfrieren übrig.

Falls ich meine Tage kriege gebe ich sofort bescheid ansonsten mache ich den Test morgen und melde mich dann bei Euch.

Drückt mir bitte bitte bitte die Daumen

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
6. Juli 2009 um 21:21

Hallo
@nadine: Ja die Arbeit hat mich auch sehr abgelenkt. Hat mir richtig gut getan.

@all: ich weiss, ihr denkt jetzt kommt diese mit der alten Leier aber die Schmerzen im Unterbauch werden immer stärker und ich gehe schon alle 10 min ins Bad um zu kontrollieren ob ich ich geblutet habe. Ich habe richtig schiss vor morgen. Was tue ich bloss wenn es tatsächlich negativ ist? Ich spritze mich mittlerweile schon ganze 2 Monate. Ich hab so die Schnauze voll von den Spritzen und wenn ich das alles nochmal machen muss? Wieviele ivf od. icsi sind bei Euch maximale Grenze?

@zahnfee: Danke dass du so an mich denkst - ich denke auch oft an Dich.

Morgen wenn ich aufstehe mache ich geich den Test und melde mich dann kurz bei Euch bevor ich zur Arbeit gehe.

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 6:28


Guten Morgen Mädels

Der Test heute Morgen war negativ, leider. Irgendwie habe ich das aber seit letzter Woche geahnt und seit dem SS-Test am Samstag habe ich mir nicht mehr grosse Hoffnungen gemacht. Ich werde nun heute schauen wie der Stand ist auf meinem Konto und ich werde ab sofort keinen einzige Spritze mehr machen und die Östrogene nehme ich auch nicht mehr, dann werde ich heute den Artzt anrufen und das negativ mitteilen.

Es hat halt nicht sollen sein

Lieber Gruss
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 12:05

Hallo
Danke für Euren lieben Worte.

Ja, wir machen weiter bis es klappt, das Problem ist das Geld. In der Schweiz zahlt die Kasse nichts dran und so müssen wir jedes Mal ca. 5000 - 6000 Euro sparen. Ich geh heute schauen wieviel wir noch auf dem Sparkonto haben aber viel wird es nicht mehr sein. Wenn ihr jemanden kennt der voriges Geld hat oder es nicht braucht - könnt ihr dieser Person gerne sagen wo sie mich findet

Bin schon enttäuscht und mein Mann war heute Morgen richtig traurig. Er hat mir soooooo leid getan.

Letzte Woche habe ich im Bus eine Junkie-Frau gesehen. Überall Tätowierungen, komplett schwarz gekleidet, sehr ungepflegt und aufgeritzte Arme - aber - mit Kinerwagen. Manchmal finde ich es einfach unfair.

Bis bald
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. Juli 2009 um 22:00

Hi
Hallo

Nadine: Am besten fragst Du deinen Arzt ob du schon Sport machen kannst. Wegen dem sonnen, würde ich sagen - das geht.

Wir haben noch einen schönen Batzen und ich werde morgen von meinem Lohnkonto einen dicken Batzen aufs Sparkonto überweisen.

@all: es hat halt nicht sollen sein. So sehr ich den Eigriff (Pick-up) verabscheut habe, ich mache weiter, werde wie eine Löwin kämpfen und ich werde es schaffen. Ich bin hart im nehmen - das wird man auch nach 10 Jahre Kinderwunsch. Gott sei Dank bin ich noch jung, aber auch mir läuft langsam die Zeit davon.
Ich bin schon traurig - bin nicht aus Stein aber es nützt mir nichts wenn ich mich jetzt selbstbemitleide. Heute habe ich mich gehen lassen und einen kräftigen Schluck Prosecco getruken, oder auch zwei aber ab morgen werde ich vieles anderst machen. Ich werde mich sehr seht gesund ernähren, regelmässich zur gleichen Zeit ins Bett gehen, mich schonen usw usw. Wenn ich den nächsten Versuch antrete will ich mir keine Vorfürfe machen müssen, jetzt mache ich mir nähmlich schon welche. Ich muss aber auch immer im Schuss sein sonst wird es mir schnell langweilig. Ich werde nun Geduld üben.

Danke das Ihr bis zum Schluss für mich da ward, es ist nach einem negativ nicht selbstverständlich. Vielleicht haben wir alle bald wieder Kontakt via Forum. Ich wünsche jeder einzelnen von Euch, dass der Storch zuschlägt, jede einzelne von Euch persönlich besucht und vielleicht sogar zwei Päckchen abgibt.

Mädels, haltet die Ohren steif - es wird schon klappen - es hat nur diesen Monat nicht klappen müssen.

Liebe Grüsse

P.s. Tschüss Zahnfee, danke dass du extra auf meien Entscheid gewartet hast. Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Juli 2009 um 9:27

Hallo
@Peaches: Es tut mir sooo leid für dich! Es war wohl für uns alle kein guter Monat. Mache dir keine Vorwürfe. Du hast alles richtig gemacht. Und ich denke, dass Ärzte auch nur bis zu einem bestimmten Punkt nachhelfen können. Den Rest bestimmt die Natur. Sei weiterhin so mutig und hoffnungsvoll. Ich bin mir sicher, dass es dann klappt!

@Nadine: Ich denke auch, dass sonnen kein Problem ist.Aber beim Sport wäre ich noch vorsichtig. Frag einfach nochmal nach. Für euren Kryo-Versuch drücke ich alle Daumen. Ich schaue auch ab und zu mal ins Forum und hoffe dann im September zu lesen, dass du schwanger bist!

@Zahnfee: Ich finde eure Einstellung toll.Ihr werdet nun Eltern-ganz bestimmt. Und dieses Kind werdet ihr wie euer eigenes lieben.Ich wünsche euch, dass es eine schnelle Adoption wird.

@me: Ich habe leider immernoch nicht richtig meine Mens. Soll morgen zum Arzt zur Kontrolle. Ich hatte einen Tag mal kurz eine ganz ganz geringe Schmierblutung. Aber wirklich kaum sichtbar. Soll es das gewesen sein?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2009 um 10:07

Hallo
Hallo Nadine,

ab und zu schaue ich nochmal rein. Mir gehts soweit ganz gut und ich denke mal nicht 24 Stunden an den Kinderwunsch.
Wie geht es dir?
Peaches: habe gelesen, dass dein Frauenarzt angerufen hat. Hör dir erstmal an, was er sagt. Lass den Kopf nicht hängen. Vielelicht sucht er auch nach Lösungen.

LG Julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Juli 2009 um 20:26

Hi
Hallo Julia, hallo Nadine

Mir geht es eigentlich nicht schlecht. Ich bin nur etwas nervös weil ich am Montag ein Gespräch habe mit dem Arzt wo er mir sagen will wie daws ganze gelaufen ist (Spermiogramm, Zellteilung usw. ) und er will uns sagen ob das ganze Sinn macht oder nicht. Ehrlich gesagt macht mir das Angst obwohl ich Blastozysten hatte aber nur 2 Eizellen gewonnen werden konnten und naja - es hat halt nicht geklappt.,

Ich hoffe es macht Sinn denn ich stecke all meine Hoffnungen darin und in einem Monat haben wir das Geld für die 2. Runde beisammen. Ich muss jetzt eh einen Monat aussetzen denn ich habe meine Periode vor einer Woche bekommen und wenn ich wieder das lange Protokoll habe muss ich eh erst in 2 Monaten zum Pick up.

Ich frag mich oft wieso es nicht geklappt hat aber vielleicht war es nur eine laune der Natur?

Habe mich gefreut wieder von Euch zu lesen und ich frage mich oft wie es Zahnfee geht.

Liebe Grüsse
Peaches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Juli 2009 um 17:43

Hallo
Hallo zusammen schön dass ihr noch da seid.

Als erstes hat er gemeint wir wären so ein schönes Paar und er würde uns sehr ein Kind gönnen und er wolle uns helfen unser Wunsch zu erfüllen. Ehrlich gesagt war dieser Spruch das schönste am ganzen Gespräch. Danach hat er gemeint dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe und einen hohen Prolaktinwert. Prolaktin ist ein Stresshormon und das könne dazu führen dass man nicht Schwanger wird. Dann hat er gesagt ich meine Eierstöcke produzieren nicht altersgemäss Eier sondern als wären sie vorzeitig älter. Die Kurve bei welcher man die Menopause beobachten könne sei aber altersgemäss. Das war wie eine Ohrfeige. Mein Mann und ich dachten, es liege hauptsächlich an ihm und mit icsi würde es klappen aber jetzt haben wir ein doppeltes Problem. Morgen muss ich nüchtern in die Praxis um Blut abzugeben und dann werden diese zwei Werte nochmals gemessen. Dann werde ich mit Medis eingestellt und wenn wir wieder mit der Stimulation beginnen werde ich höher Dosiert. Er hat auch gesagt, es könne sein dass mein Körper vor zwei Monaten so getickt hat und es beim nächsten Versuch mein Körper anders reagiert.
Ehrlcih gesagt wundert es mich kaum dass mein Stresshormon zu hoch ist wenn ich solche Geschichten höre.
Ich werde die nächste Periode melden und dann mit der Downregulierung anfangen. Pick up und Transfer werden voraussichtlich ende Oktober stattfinden.

Liebe Grüsse
Peaches

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juli 2009 um 12:56
In Antwort auf toya_12475872

Hallo
Hallo zusammen schön dass ihr noch da seid.

Als erstes hat er gemeint wir wären so ein schönes Paar und er würde uns sehr ein Kind gönnen und er wolle uns helfen unser Wunsch zu erfüllen. Ehrlich gesagt war dieser Spruch das schönste am ganzen Gespräch. Danach hat er gemeint dass ich eine leichte Schilddrüsenunterfunktion habe und einen hohen Prolaktinwert. Prolaktin ist ein Stresshormon und das könne dazu führen dass man nicht Schwanger wird. Dann hat er gesagt ich meine Eierstöcke produzieren nicht altersgemäss Eier sondern als wären sie vorzeitig älter. Die Kurve bei welcher man die Menopause beobachten könne sei aber altersgemäss. Das war wie eine Ohrfeige. Mein Mann und ich dachten, es liege hauptsächlich an ihm und mit icsi würde es klappen aber jetzt haben wir ein doppeltes Problem. Morgen muss ich nüchtern in die Praxis um Blut abzugeben und dann werden diese zwei Werte nochmals gemessen. Dann werde ich mit Medis eingestellt und wenn wir wieder mit der Stimulation beginnen werde ich höher Dosiert. Er hat auch gesagt, es könne sein dass mein Körper vor zwei Monaten so getickt hat und es beim nächsten Versuch mein Körper anders reagiert.
Ehrlcih gesagt wundert es mich kaum dass mein Stresshormon zu hoch ist wenn ich solche Geschichten höre.
Ich werde die nächste Periode melden und dann mit der Downregulierung anfangen. Pick up und Transfer werden voraussichtlich ende Oktober stattfinden.

Liebe Grüsse
Peaches

Erste icsi
hallo alle zusammen,
ich bin komplett neu hier...
steck grad mitten in meiner ersten icsi und hab natürlich hoffnung...naja aber das lesen eurer beiträge hat mich nun wirklich erstmal ordentlich ernüchtert!!
Hatte am 24.07 meine punktion, 10 eizellen entnommen, 6 wurden befruchtet und 3 haben es nur geschafft! naja am montag werden mir nun 2 eingesetzt!! ich hoffe und bete...
seit der punktion habe ich nun einen ordentlich dicken bauch und fühl mich total aufgebläht, ist das normal!?!?

ich hatte einfach so viel hoffnung, dass es evtl beim ersten mal gleich klappt aber im grunde ist das doch auch nur naiv!!

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram