Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Psychische belastung-BV?

Psychische belastung-BV?

9. November 2009 um 18:55 Letzte Antwort: 10. November 2009 um 11:02

hallo...
habe da mal eine frage. ist psychische belastung bedingt durch den arbeitsplatz grund für ein beschäftigungsverbot??

hat jmnd erfahrung??

vielen dank und lg

misomi

Mehr lesen

9. November 2009 um 19:21


keiner tips für mich

Gefällt mir
9. November 2009 um 19:30

Hallo Misomi!
Ich weiß ja nicht, wie gut Du mit Deinem Frauenarzt / Deiner Frauenärztin zurecht kommst!? Hab mit meiner ganz offen darüber gesprochen, dass ich einfach meinen Job nicht weiter machen KANN - und sie hat das BV dann dementsprechend formuliert...

Wieso psychische Belastung, wenn ich fragen darf?

Wünsch Dir viel Glück! Und eine schöne Schwangerschaft!

LG

Gefällt mir
9. November 2009 um 19:37
In Antwort auf rieke_12869829

Hallo Misomi!
Ich weiß ja nicht, wie gut Du mit Deinem Frauenarzt / Deiner Frauenärztin zurecht kommst!? Hab mit meiner ganz offen darüber gesprochen, dass ich einfach meinen Job nicht weiter machen KANN - und sie hat das BV dann dementsprechend formuliert...

Wieso psychische Belastung, wenn ich fragen darf?

Wünsch Dir viel Glück! Und eine schöne Schwangerschaft!

LG

Weil
meine vorgesetzte mich in eine schicht schiebt die ich aufgrund meiner kleinen 3-jährigen tochter nicht täglich arbeiten kann! ich soll jeden abend von 16-20 uhr arbeiten und mein mann arbeitet auch bis spät. sie weiss das und ich habe ihr gesagt das es nicht geht aber sie bleibt dabei. ich habe mich dann an die gewerkschaft und unseren betriebsrat gewandt und trotzdem kommt sie damit duch... am samstag habe ich mit ihr zusammen dienst und ich habe jetzt schon magenschmerzen wenn ich daran denke!

Gefällt mir
9. November 2009 um 19:39

Nabend!!!
also ich hat öfter ärger mit meinem Chef. Ich kann halt nicht mehr so produktiv arbeiten. Bin im 7 Monat muss halt alles langsamer machen. Den stress auf der Arbeit kann ich auch nicht mehr so gut verarbeiten. Ich arbeite in einem Großraumbüro.zu dem hab ich einen kleinen jungen im Bauch der sehr aktiv ist. Wenn ich nach Hause komme bin ich abends total erschöpft. Meine Beine tun mir sehr weh + Nachts schlimme Wadenkrämpfe

War heute morgen bei meiner Ärztin. Ich wollte nur das sie mich mal ein paar Tage krank schreibt.......Nee macht sie nicht. Ich muss halt da durch sagt sie.


claudia + fynn

Gefällt mir
9. November 2009 um 19:50
In Antwort auf agathe_12550113

Weil
meine vorgesetzte mich in eine schicht schiebt die ich aufgrund meiner kleinen 3-jährigen tochter nicht täglich arbeiten kann! ich soll jeden abend von 16-20 uhr arbeiten und mein mann arbeitet auch bis spät. sie weiss das und ich habe ihr gesagt das es nicht geht aber sie bleibt dabei. ich habe mich dann an die gewerkschaft und unseren betriebsrat gewandt und trotzdem kommt sie damit duch... am samstag habe ich mit ihr zusammen dienst und ich habe jetzt schon magenschmerzen wenn ich daran denke!

Ohje...
...wie gesagt, wenn Du gut mit Deinem Doc klar kommst, würd ich das genau so erzählen! Wenn nicht - hast Du doch auch sooo extremes Schwindelgefühl und Blitze in den Augen!? Ist vielleicht nicht die feine Englische, aber wenns net anders geht...

Viel Glück!

Gefällt mir
9. November 2009 um 20:00


mal sehen was sich machen lässt... danke

Gefällt mir
9. November 2009 um 22:35
In Antwort auf agathe_12550113

Weil
meine vorgesetzte mich in eine schicht schiebt die ich aufgrund meiner kleinen 3-jährigen tochter nicht täglich arbeiten kann! ich soll jeden abend von 16-20 uhr arbeiten und mein mann arbeitet auch bis spät. sie weiss das und ich habe ihr gesagt das es nicht geht aber sie bleibt dabei. ich habe mich dann an die gewerkschaft und unseren betriebsrat gewandt und trotzdem kommt sie damit duch... am samstag habe ich mit ihr zusammen dienst und ich habe jetzt schon magenschmerzen wenn ich daran denke!


also wenn du deinem Fa sagst das du es psychisch nicht mehr aushälst müsste er dir eigentlich schon ein BV geben manche machens manche nicht kommt auf den Arzt an. Aber in dem Schreiben was dann dein AG von deinem Arzt kriegt müsste er da schon etwas anderes reinschreiben also d.h begründen können warum für dich und dein Baby eine Gefahr(beim arbeiten) besteht.

Gefällt mir
10. November 2009 um 11:02

Ich
war während meiner schwangerschaft in der uni klinik zu den untersuchungen.
da mich meine kolleginen durch ihre blosse anwesenheit schon gereitz haben(vorgeschichte-eine hat mir essensreste in den schrank gelegt,ab da wars mit der freundschaft aus),habe ich das so der ärztin gesagt. sie hat mir kein bv gegeben,aber bis zum schluss krankgeschrieben.
lg dani

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers