Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Prolaktinwerte zu hoch kein ES?

Prolaktinwerte zu hoch kein ES?

23. August 2007 um 13:08

Hallo!

Hat jemand von euch zu hohe Prolaktinwerte und deshalb keine ES aber genügend Follikel?
Stimmt es das zu hohe Prolktinwerte die LH Produktion (notwendig für ES)hemmt?
Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
Wäre dankbar für eure Antworten
LG
Elke

Mehr lesen

23. August 2007 um 14:26

Das versuche ich gerade herauszufinden.
Habe gelesen, dass der ES verhindert werden kann, dass der Follikel zwar heranreift, aber nicht springt bzw. die Zyklen relativ lang werden. Symptome sollen Übelkeit, vorallem abends sein (weil Prolaktinspiegel tagsüber steigt) und Müdigkeit sein, kann man also leicht mit SS-Symptomen verwechseln. Prolaktinwerte sind aber auch bei Stress erhöht...Ich warte gerade auf die Auswertung vom Bluttest...also SS oder zu hohe Prolaktinwerte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2007 um 17:58
In Antwort auf polina_11861484

Das versuche ich gerade herauszufinden.
Habe gelesen, dass der ES verhindert werden kann, dass der Follikel zwar heranreift, aber nicht springt bzw. die Zyklen relativ lang werden. Symptome sollen Übelkeit, vorallem abends sein (weil Prolaktinspiegel tagsüber steigt) und Müdigkeit sein, kann man also leicht mit SS-Symptomen verwechseln. Prolaktinwerte sind aber auch bei Stress erhöht...Ich warte gerade auf die Auswertung vom Bluttest...also SS oder zu hohe Prolaktinwerte...

Danke....
muss in 10 tagen zum US und Blut nehmen ob ich nen ES hatte.
Der Prolaktinwert wurde heute genommen muss aber eine woche aufs ergebnis warten
Also Übel ist mir eher am vormittags und müde bin ich ständig aber das kann sein das meine schildrüse falsch funktioniert deshalb auch der bluttest heute damit notfalls mein Thyroxin erhöht werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 7:43
In Antwort auf maygloeckchen

Danke....
muss in 10 tagen zum US und Blut nehmen ob ich nen ES hatte.
Der Prolaktinwert wurde heute genommen muss aber eine woche aufs ergebnis warten
Also Übel ist mir eher am vormittags und müde bin ich ständig aber das kann sein das meine schildrüse falsch funktioniert deshalb auch der bluttest heute damit notfalls mein Thyroxin erhöht werden kann.

Hab gestern meine
Blutwerte bekommen, alles top, nix Auffälliges, soweit gut, aber warum mir immer schlecht ist, weiß ich auch nicht. Das mit der SD hatte ich auch, eine ganz leichte Unterfunktion, seit ich die Tablette hab gehts mir super, keine Müdigkeit mehr...Lt. meiner FA tritt Müdigkeit durch zu hohen Prolaktinwert eher abends auf, weil der Spiegel über den Tag steigt und nachts abgebaut ist. Eine Wo ist ganz schön lange...Kannst ja mal Bescheid geben, was rausgekommen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 9:35
In Antwort auf polina_11861484

Hab gestern meine
Blutwerte bekommen, alles top, nix Auffälliges, soweit gut, aber warum mir immer schlecht ist, weiß ich auch nicht. Das mit der SD hatte ich auch, eine ganz leichte Unterfunktion, seit ich die Tablette hab gehts mir super, keine Müdigkeit mehr...Lt. meiner FA tritt Müdigkeit durch zu hohen Prolaktinwert eher abends auf, weil der Spiegel über den Tag steigt und nachts abgebaut ist. Eine Wo ist ganz schön lange...Kannst ja mal Bescheid geben, was rausgekommen ist.

Ja werde ich....
machen! hab vorhin mal nen Ovutest gemacht 14 ZT mit dem Morgenurin wie man es eigenlich nicht machen sollte und siehe da,-er war etwas positiv. zwar net gleichdunkel aber dunkler als gestern.
mach heute nachmittag nach vorschrift nochmal einen,mal gucken was rauskommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 11:32
In Antwort auf polina_11861484

Hab gestern meine
Blutwerte bekommen, alles top, nix Auffälliges, soweit gut, aber warum mir immer schlecht ist, weiß ich auch nicht. Das mit der SD hatte ich auch, eine ganz leichte Unterfunktion, seit ich die Tablette hab gehts mir super, keine Müdigkeit mehr...Lt. meiner FA tritt Müdigkeit durch zu hohen Prolaktinwert eher abends auf, weil der Spiegel über den Tag steigt und nachts abgebaut ist. Eine Wo ist ganz schön lange...Kannst ja mal Bescheid geben, was rausgekommen ist.

LH Hormon zu niedrig
weisst du was drüber, ob man keinen es bekommt, wenn der wert etw zu niedrig ist, oder kommts drauf an, wieviel niedriger als normal er ist?! bei mir ist das nämlich so. der spi9egel wurde aber damals gemacht unter pilleneinnahme. ist der wert dann nicht eh geringer, weil es keine es gibt?!?
ich nehme hormeel, kennst du das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 12:50
In Antwort auf maygloeckchen

Ja werde ich....
machen! hab vorhin mal nen Ovutest gemacht 14 ZT mit dem Morgenurin wie man es eigenlich nicht machen sollte und siehe da,-er war etwas positiv. zwar net gleichdunkel aber dunkler als gestern.
mach heute nachmittag nach vorschrift nochmal einen,mal gucken was rauskommt.

Du wirst es kaum glauben.
Blutwerte top, kein zu hoher Prolaktinspiegel, nix Auffälliges. SS aber immer noch nicht ausgeschlossen...soll 2 Wochen warten und wenn ich immer noch Symptome hab, wiederkommen...toll...hatte letzte Wo auch Spaß mit den Ovutests, ein Tag leicht pos., der nächste voll positiv, der danach wieder gerade noch pos. Hab auch den 2. Tag wo es pos. war nachmittags nochmal gestestet als Sicherheit...war nur noch leicht pos. wie am Vortag...mal sehen...lt. Tempi müsste ich einen ES gehabt haben, weiß nur nicht, woher die komischen Symptome seit 4 Wo kommen...Drück Dir die Daumen! Vielleicht können wir ja ins April/Mai-Mamis- Forum wechseln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2007 um 12:54
In Antwort auf osla_12052300

LH Hormon zu niedrig
weisst du was drüber, ob man keinen es bekommt, wenn der wert etw zu niedrig ist, oder kommts drauf an, wieviel niedriger als normal er ist?! bei mir ist das nämlich so. der spi9egel wurde aber damals gemacht unter pilleneinnahme. ist der wert dann nicht eh geringer, weil es keine es gibt?!?
ich nehme hormeel, kennst du das?

Also wenn das LH-Hormon
nicht steigt, hast Du definitiv keinen ES, aber in wieweit, sorry das weiß ich nicht. Hab nur irgendwo im Internet mal eine Grafik gesehen, da ist der LH-Wert am ES-Tag extrem angestiegen und gleich wieder abgefallen, sonst relativ niedrig konstant während dem Zyklus. Kann mich aber nicht entsinnen, ob Werte angegeben waren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2007 um 11:02
In Antwort auf polina_11861484

Du wirst es kaum glauben.
Blutwerte top, kein zu hoher Prolaktinspiegel, nix Auffälliges. SS aber immer noch nicht ausgeschlossen...soll 2 Wochen warten und wenn ich immer noch Symptome hab, wiederkommen...toll...hatte letzte Wo auch Spaß mit den Ovutests, ein Tag leicht pos., der nächste voll positiv, der danach wieder gerade noch pos. Hab auch den 2. Tag wo es pos. war nachmittags nochmal gestestet als Sicherheit...war nur noch leicht pos. wie am Vortag...mal sehen...lt. Tempi müsste ich einen ES gehabt haben, weiß nur nicht, woher die komischen Symptome seit 4 Wo kommen...Drück Dir die Daumen! Vielleicht können wir ja ins April/Mai-Mamis- Forum wechseln

Meine werte sind top....
kein zu hoher Prolaktinwert und den ES hatte ich diesen ZYklus auch und zwar ganz heftig.
Schaut halt leider so aus das ich nicht jeden Monat einen ES habe. das alter
LG
E.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook