Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Progesteronmangel

Progesteronmangel

21. September 2018 um 11:38 Letzte Antwort: 22. September 2018 um 12:03

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe ich bin hier richtig.
Mein Partner und ich haben einen Kinderwunsch, dieser ist aber nicht vorrangig.
Aufgrund einiger Beschwerden habe ich meinen Progesteronwert am 21. Zyklustag testen lassen. Er liegt bei 1,1, also sehr niedrig.
Nun hat mir mein Frauenarzt Clomifen mitgegeben.
Har jemand Erfahrung damit? Ich habe irgendwie meine Zweifel dass mir diese Tabletten helfen mein Progesteron dauerhaft zu erhöhen?

Mehr lesen

22. September 2018 um 9:28

Hallo!! Mein Progesteronwert war auch so niedrig und ich wurde so halt einfach nicht schwanger!! hab dann duphaston bekommen und im zweiten Zyklus damit wurde ich gleich schwanger!! mit clomifen kenn ich mich nicht aus, aber hab schon oft gehört das es nach der Einnahme auch geklappt hat.... clomifen ist glaub ich zum eisprung auslösen, oder zur besseren eizellenreifung... duphaston ist nur das Gelbkörperhormon um den Progesteronwert zu erhöhen!!! (hoffe ich erzähle da keinen Blödsinn) bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege!! aber so wurde es mir von meinen FA damals erklärt!! also wenn du einen eisprung hast, reicht glaub ich duphaston oder utrogest!! ich zumindest schwöre darauf!! lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. September 2018 um 12:03
In Antwort auf mimiane23

Hallo!! Mein Progesteronwert war auch so niedrig und ich wurde so halt einfach nicht schwanger!! hab dann duphaston bekommen und im zweiten Zyklus damit wurde ich gleich schwanger!! mit clomifen kenn ich mich nicht aus, aber hab schon oft gehört das es nach der Einnahme auch geklappt hat.... clomifen ist glaub ich zum eisprung auslösen, oder zur besseren eizellenreifung... duphaston ist nur das Gelbkörperhormon um den Progesteronwert zu erhöhen!!! (hoffe ich erzähle da keinen Blödsinn) bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege!! aber so wurde es mir von meinen FA damals erklärt!! also wenn du einen eisprung hast, reicht glaub ich duphaston oder utrogest!! ich zumindest schwöre darauf!! lg

Ja. 
Duphaston ist fürs gelbkörperhormon und clomifen für die Zellreifung und damit für den Einsprung. 
Alles nichts langfristiges,sondern nur für die Zeit wo man es nimmt. 
Clomifen vor dem ES und duphaston danach. 
Hab beides schon genommen. Clomifen solltest du vom Arzt unbedingt überprüfen lassen,da es zu einer ünerstimulation kommen kann. Als kurz vorm ES nochmal zum US,machen leider nicht alle Ärzte. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Komische Situation
Von: julius1996
neu
|
21. September 2018 um 10:26
Teste die neusten Trends!
experts-club