Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Probleme mit dem Schwanger werden

Probleme mit dem Schwanger werden

7. April 2010 um 12:01

Hallöchen Zusammen,

Ich heiße Susanne ( 26 ), mein Mann ( 34 ) möchten gerne unsere kleine Familie Gründen.
Wir Probieren es schon seit ca. 1/2 Jahr, und es passiert einfach nichts-ich werde nicht Schwanger, jeden Monat werden wir auf's neuste Enttäuscht.
Und da ich nicht gerne zum Frauenarzt gehe, außer zur Kontrolle im Jahr, meine frage: wenn bei mir etwas nicht okay wäre, würde der Frauenarzt das von alleine sehen? Oder muss man da gezielt untersuchungen machen?
Und da mein Zyklus nicht immer bei 28 Tage liegt...Kann mir da jemand einen Rat geben????
Vielen Dank, Susanne

Mehr lesen

7. April 2010 um 12:07

Huhu
Naja, wenn du schwanger wirst, müsstest du ja auch öfter zum Frauenarzt...

Aber was habt ihr denn schon alles probiert? Ovu-Tests, Temperatur messen (da kenn ich mich leider nicht mit aus), MuMu und Schleim beobachten?

Ich hab selbst grad meine Pille abgesetzt und versuche es, mich deswegen auch schon überall durchgefragt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 12:10
In Antwort auf havin_11973753

Huhu
Naja, wenn du schwanger wirst, müsstest du ja auch öfter zum Frauenarzt...

Aber was habt ihr denn schon alles probiert? Ovu-Tests, Temperatur messen (da kenn ich mich leider nicht mit aus), MuMu und Schleim beobachten?

Ich hab selbst grad meine Pille abgesetzt und versuche es, mich deswegen auch schon überall durchgefragt.

Lg

.
Ich gehe zum Frauenarzt wenn ich gehen muss
Und sonst, halte ich mich von dort fern.
Nein, solche Dinge haben wir nicht Probiert, nur auf die Nartüliche Weise ( Sex ) mehr nicht.
Aber was ich komisch finde, das ich so nicht Schwanger werde, deswegen meine Frage: wenn etwas nicht okay wäre bei mir, ob der Frauenarzt das von alleine sehen würde, oder muss man da genaue Untersuchungen vornehmen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 12:16
In Antwort auf eliina_12481391

.
Ich gehe zum Frauenarzt wenn ich gehen muss
Und sonst, halte ich mich von dort fern.
Nein, solche Dinge haben wir nicht Probiert, nur auf die Nartüliche Weise ( Sex ) mehr nicht.
Aber was ich komisch finde, das ich so nicht Schwanger werde, deswegen meine Frage: wenn etwas nicht okay wäre bei mir, ob der Frauenarzt das von alleine sehen würde, oder muss man da genaue Untersuchungen vornehmen?

Das kann ich dir leider nicht genau sagen...
Denke mal, man müsste mal Blut abnehmen usw., um zu sehen, ob Hormontechnisch alles ok ist. Dann Ultraschall, nach den Eierstöcken usw schauen.

Ach so, bist du eigentlich gegen Röteln geimpft? Das hat jetzt nichts mit dem schwanger werden zu tun, wäre aber wichtig, damit du dich nicht in der SS ansteckst.

Sonst probier es doch einfach mal mit Ovulationstests, das mache ich zur Zeit. Der zeigt dir dann 24- 36 Std. vor dem Eisprung ein positives Ergebnis. Evtl habt ihr den Eisprung ja immer knapp verpasst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 12:25

Hallo ...
... Susanne,

wenn bei Dir etwas nicht ok wäre würde Dir das dein FA sagen. Hast Du ihn aber mal gezielt auf Euren KiWu angesprochen ?
Weisst Du, ob Du regelmässig einen Eisprung hast und wann ? Nur in dieser kurzen Phase kannst Du schwanger werden ... ich weiss, es ist lästig, aber da ich meinen ES nicht spüre habe ich anfangs ES-Tests gemacht und Temperatur gemessen.
Meine FÄ meinte damals, wenn es innerhalb von 3 Monaten nicht klappen sollte, würde sie entsprechende Hormontests machen. Ggf. liegt aber auch eine Gelbkörperschäche vor. Möglich wäre auch, dass die Spermien Deines Mannes nicht so wollen oder können.
Ich würde Dir wirklich raten, mal gezielt einen Termin beim Frauenarzt zu machen und Dich beraten zu lassen.

Drück Dir die Daumen, dass Euer Wunsch bald in Erfüllung geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2010 um 19:21

...
Nein, der Frauenarzt würde "es" nicht einfach so sehen wenn etwas nicht in Ordnung wäre. Man müsste schon gezielt Hormontests an bestimmten Tagen im Zyklus machen.
Aber du musst wissen , dass die Chance auf eine ss pro Zyklus gerade mal bei 15%-25% liegt. Nicht gerade hoch! Es ist deshalb durchaus normal, wenn es etwas länger dauert bis es klappt.
Wenn ihr nicht jeden 2 oder 3. Tag Sex habt, kann es auch einfach daran liegen, dass ihr den richtigen Zeitpunkt verpasst.
Falls du einen Termin beim Endokrinologen ( Hormontests) kriegen willst, ist es von Vorteil wenn du dem Arzt sagst, ihr würdet schon ca 1Jahr üben. Vorher machen sie die Tests nicht so gerne.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2010 um 10:38

Hallo
... also ein halbes Jahr Üben ist völlig normal! Mach Dir bloß nicht jetzt schon so einen Stress. Womöglich dauert es noch ein paar Monate und dann wird es für Dich und vielleicht sogar für Deinen Mann zur regelrechten Zerreissprobe.

Hast Du im Netz mal nachgelesen, wie groß die Chance statistisch jeden Monat ist, schwanger zu werden? Wenn nicht, dann mach das mal. Sooooo einfach ist das nämlich gar nicht.

Und klar würde der FA gezielte Untersuchungen machen, er würde aber sicher auch einfordern, dass Dein Mann sich testen lässt. Nur wie gesagt - dafür ist es eigentlich noch zu früh. Gebt Euch noch ein paar Monate Zeit!
Meistens klappt es dann, wenn man nicht damit rechnet. Und der Sex soll ja auch Spaß machen und nicht nur nach Termin stattfinden.


Liebe Grüße,
Marlene (die mit ihrem Männe schon gute 2 Jahre übt. )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2010 um 20:47

Natürlich
Die Sache mit dem Zykluskalender ist abgedroschen und unsicher, weil der Zeittakt nicht nur von Frau zu Frau, sondern auch bei einer Frau je nach Gesundheit, Sress usw. schwankt.

Das Natürlichste ist das Beste: habt euch herzlich lieb und "übt"
alle zwei Tage, dann lasst ihr garantiert keine EZ aus (die meisten Befruchtungen führen aber dennoch nicht zu einer dauerhaften Schwangerschaft, also Geduld).
Der Spaß an die Sache wie auch die Fruchtbarkeit lassen sich
mit Maca-Pulver (für Sie und Ihn) deutlich steigern, ohne jegliche
Nebenwirkungen. Außerdem hilft Vit E auf die Sprünge....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 22:11

Hallo
Also, der Frauenarzt kann feststellen, ob Du einen Eisprung hast und er kann einen Hormontest machen, um festzustellen, ob da alles ok ist. Er kann aber nicht feststellen, ob Deine Eileiter durchgängig sind, da musst Du zu einem speziellen Arzt. Es könnte allerdings auch an Deinem Mann liegen. Aber nach einem halben Jahr üben würde ich mir noch keine Gedanken machen. Gut Ding will Weile haben...Wird schon werden!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2010 um 19:56

Hab das gliche problem
hallo hab das gleiche problem ich und mein mann versuchen es auuch schon seit 6 monaten hab auch einen regelmässigen zyklus aber klappen tut dat bei uns auch leider noch nicht den weg zum FA mach ich auch nicht gern und meide ihn auch gerne mal ich hoffe es klappt bald ich versteh das manchmal nicht wie manche von einen one nigt stand schwanger werden ist mir echt ein RÄTSEL echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper