Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Probleme in der Schwangerschaft wegen Konisation?

Probleme in der Schwangerschaft wegen Konisation?

28. November 2012 um 16:20 Letzte Antwort: 29. November 2012 um 14:29

Vielleicht ist jemand unter Euch, der mal eine Konisation hatte und jetzt schwanger ist bzw. schon ein Kind hatte.
Ich hatte vor ein paar Jahren nämlich eine wegen schlechtem PAP und da haben sie mir damals im Krankenhaus gesagt, dass es bei einer Schwangerschaft mit zunehmendem Gewicht des Kindes zu Problemen kommen könnte, weil der Gebärmutterhals nicht mehr "ORIGNAL" ist.
So... nun .. jetzt bin ich in der 6 Woche und würde mich interessieren was auf mich zukommen könnte und bin deswegen für JEDE Info dankbar!!!!

liebe grüße
Simppey

Mehr lesen

28. November 2012 um 16:30

Hallo
Ich wurde 2010 operiert und mir wurde das gleiche gesagt. Hatte in meiner ss aber gar keine probleme damit. Der mumu war bis zum schluss bombenfest
Wenn du dir unsicher bist lass dich von deinem fa beraten der wird es aber bestimmt sowieso auf dem schirm haben.
Alles gute und eine schöne kugelzeit

September mit Jakob 9Wochen alt

Gefällt mir
28. November 2012 um 16:37
In Antwort auf houda_12509566

Hallo
Ich wurde 2010 operiert und mir wurde das gleiche gesagt. Hatte in meiner ss aber gar keine probleme damit. Der mumu war bis zum schluss bombenfest
Wenn du dir unsicher bist lass dich von deinem fa beraten der wird es aber bestimmt sowieso auf dem schirm haben.
Alles gute und eine schöne kugelzeit

September mit Jakob 9Wochen alt

Hallo September2012
Vielen Dank für Deine Antwort! Das beruhigt etwas und ich bin gespannt was mein FA sagt, habe am Dienstag meine erste Untersuchung.
Danke für die schöne Kugelzeit!

Gefällt mir
28. November 2012 um 16:59

Hallo!
Ich hatte meine Konisation im Oktober 2011 und wurde im April schwanger.

Hatte auch immer ein wenig Angst, dass sich mein GMH verkürzen könnte in der Ss. Jetzt bin ich in der 34. ssw und bisher war er immer fast 5 cm. Ich habe mich auch gar nicht wirklich geschont - solange ich konnte habe ich Sport gemacht, war bis zum Ende arbeiten und mach nun auch alles was geht zu Fuß. Also alles problemlos

Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft!!

Liebe Grüße

Gefällt mir
28. November 2012 um 17:09


Wurde im dezember 08 operiert und bin im ersten zyklus danach schwanger geworden. Während der ss gibt es normal keine probleme, wenn dann eher bei der grburt. Das vernarbte mumu gewebe öffnet sich manchmal nicht so schnell wie ein normaler mumu. Bei mir gings dann doch relativ schnell. Hab ganz fleißig himbeerblätterzee getrunken (darf man aber erst ende der ss) und dampfsitzbäder gemacht. Wir hatten zwar dann doch nen ks, aber nur weil mein baby partout nicht ins becken gerutscht ist, er war zu groß

Gefällt mir
28. November 2012 um 18:56


Habt ihr es alle gut

Hatte im Januar 2010 eine Koni, hab jetzt erst mal bis Oktober dieses Jahr gebraucht um schwanger zu werden, hatte leider eine Fg

Wünsche dir eine schöne Schwangerschaft und hoffe Du hast keine Probleme

Gefällt mir
28. November 2012 um 20:50

Ich hatte im
September 08 meine Konisation und bin nun in der 28.ssw. Habe aber auch 1 Jahr dafür gebraucht. Ob es daran lag, weiß ich nicht. Bus jetzt ist auch alles super! Muss auch alle 2 Wochen zum FA um zu schauen, ob sich der Gebärmutterhals verkürzt.

Gefällt mir
29. November 2012 um 10:30

Danke
Liebe Dank für Eure Antworten!
Bin gespannt was meine FA am Dienstag sagt.
Ab welcher Woche musstest ihr alle 2 Wochen zur Kontrolle?

Hab eigentlich vor das ich einen KS machen lasse, weil ich Angst davor habe das der Gebärmutterhals dann vielleicht "kaputt" geht. Sorry, ich weiß das klingt blöd.
Aber bei meinen Abstrichen hab ich immer sehr viel geblutet und musste meistens einen zweiten machen lassen weil die da dann nie ordentlich auswerten konnten wegen zu viel Blut auf dem Träger. Und manchmal hatte ich das auch beim Sex, deswegen bin ich da jetzt eher vorsichtig.

Gefällt mir
29. November 2012 um 10:48


Ich darf seit der 27.ssw alle 2 Wochen kommen. Meine Ärztin is super und nimmt das auch ernst. Aber wie gesagt, im KH hatten sie mir auch Angst gemacht, aber meine Ärztin meinte dass sie Ss trotzdem meistens ganz normal verlaufen. Und bei mir wird es auch ein KS, da ich noch eine rheumatische Erkrankung habe und das nicht durchstehen würde. Sprich mit deinem FA über deine Ängste, es gibt ja auch den WKS, wenn man keine medizinische Indikation hat. Das kann ja heute zum Glück jeder für sich entscheiden!
Ich wünsch dir was!

Gefällt mir
29. November 2012 um 14:29


Also auch ich hatte im Oktober 2010 eine Koni.
Bin im dann im April diesen schwanger geworden und nun in der 32.Ssw.
Bei mir gabs bisher auch noch keine Probleme. Alles supi.
Also nicht verrückt machen. Das wird schon

Wünsche dir noch ne schöne und entspannte Kugelzeit

LG
Goni

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers