Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Probleme beim Schwangerwerden

Probleme beim Schwangerwerden

10. Juni 2015 um 12:30

Hallo,
ich bin langsam echt verzweifelt.. ich hab mit vor 2 monaten mein Implanon entfernen lassen da ich nach 5 Jahren derbe Nebenwirkungen hatte. Mein Freund und ich versuche es seit dem ein Baby zu bekommen aber iwie klappt es. Es hat sich alles wieder soweit eingependelt hab auch direkt eine Woche nach dem Entfernen meine Periode bekommen.
Habt ihr vielleicht Tipps?

Mehr lesen

10. Juni 2015 um 12:34

Öhm
Nicht bös gemeint, aber wieso bist du nach 2 Monaten schon am Verzweifeln? Es ist vollkommen normal, dass es mal länger dauert, bis man schwanger wird. Der Durchschnitt nach Absetzen der Verhütung liegt bei 6 Monaten. Bei allem darunter würde ich mir keinen Kopf machen.

Ich wünsche euch natürlich trotzdem, dass es schnell klappt!

Gefällt mir

10. Juni 2015 um 13:45

2 monate?
Da brauchst noch nicht verzweifeln

Beim ersten kind dauerte es 18! Monate!
Beim zweiten jetzt 2!!!!! Jahre!
Und ich bin nicht über 30ig oder so

Gefällt mir

10. Juni 2015 um 13:49

Witzig
Beim ersten Versuch hat es 9 Monate gedauert und endete in früher Fehlgeburt.

Jetzt hat es sofort geklappt, aber ich denke, dass das extrem selten ist

Gefällt mir

10. Juni 2015 um 15:30

Die
Frauenärzte reden auch davon das es bis zu einem Jahr dauern kann. Auch wenn es ein klein wenig länger dauert, würde ich nicht direkt in Panik verfallen.

Der Körper muss sich ja erst einstellen, dann ist es fraglich ob schon ein Eisprung war, manchmal hat man auch keinen das gibt es ja auch das merkt man halt nicht usw.

Gefällt mir

10. Juni 2015 um 16:17

2 Monate und schon verzweifelt?
Übe dich mal in Geduld. Die wirst du in Zukunft sehr oft brauchen. Beim Versuch schwanger zu werden, wenn es geklappt hat brauchst du sie wenn man von Arzttermin von Arzttermin wartet, warten auf das Baby.. Und auch wenn es da ist, brauchst du SEHR viel Geduld.

2 Monate sind nichts, nada. Bei vielen Paaren passiert unter 6 Monaten nichts. Frauenärzte unternehmen i.d.R. erst Maßnahmen bei alles was ab 1 Jahr & länger dauert.

Gefällt mir

10. Juni 2015 um 16:34

Hey
Liebe,wird zwar kein trost sein aber 2 monate sind wirklich noch absolut keinen grund zur sorge. Bin schon 10monate drann und auch erst 23 jahre alt , und auch ein frauenarzt wird nichts machen erst ca nach 8-12 monaten. Bekomme auch erst in einem monat hilfe zum schwanger werden .also entspann dich und mach dir keine sorgen . Lieber gruss mima

Gefällt mir

23. Juli 2015 um 17:16

Wir üben seit 14 Monaten...
Hallo Du,
bei mir hat sich die Mens. auch sofort eingependelt, nachdem ich den Nuva ring abgesetzt habe... Ich spüre auch meinen ES, da kann man davon ausgehen, das es easy sein sollte. Aber wir sind schon seit 14 Menaten dran und sind es leider immer noch nicht. Obwohl beide Kerngesund sind.
Ich bin auch nicht die Geduldigste, aber das letzte Jahr hat mir gezeigt, dass es nicht so einfach ist SS zu werden...
Meine FA hat mich ein dreiviertel Jahr verttröstet, bis sie die ersten Untersuchungen gemacht hat...
Also 2 Monate ist ein Witz tut mir leid, das ich das so sage, es ist aber so.
Wenn Du jetzt schon so mega unentspannt bist, nach NUR 2 Monaten oh man. Stress Dich und mach dich frei davon. Es wird schon alles klappen, wenn Dein Körper bereit dazu ist.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen