Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pregnyl vor Transfer?

Pregnyl vor Transfer?

23. November 2007 um 11:44

Guten Tag

Morgen ist mein Transfer. Heute abend soll ich nochmals Pregnyl spritzen (dasselbe Präparat das ich vor der PU zum auslösen injiziert habe. Kann mir jemand erklären weshalb?

Und drückt Ihr uns die Daumen dass die 3 Befruchteten morgen noch vorhanden sind, und dann die 9 Monate überstehen?

Vielen Dank!
Inga

Mehr lesen

23. November 2007 um 13:52

Deine Spritzen
Hallo Inga, also ich habe diese Auslöse-Spritzen (war ein anderes Medikament ) auch vor dem Transfer und nach dem Transfer genommen, allerding hat man mir gesagt 1 Amp Wasser + 1 Amp. Pulver mischen alles aufziehen und die Hälfte davon wegspritzen. Also immer je eine halbe Ampulle. Hat wohl was mir den Eierstöcken zu tun. Nach der Narkose war ich auch noch nicht richtig da, sodaß ich dann später nochmal nachgefragt habe wegen der halben Ampulle
Natürlich drücken wir dir alle fest die Daumen nochmal viel Glück für morgen
ALg Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2007 um 18:20

Hallo
Pregnyl beinhaltet Hcg und ich glaube, vor dem Transfer soll es den Körper auf Schwangerschaft einstellen. Die Gebärmutterschleimhaut macht dann Blutzellen frei, die deine Babys bis zum Einnisten ernähren. Wahrscheinlich musstest du es nach dem Transfer auch noch spritzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest