Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pravastatin schädlich?

Pravastatin schädlich?

5. Januar 2008 um 10:47 Letzte Antwort: 5. Januar 2008 um 12:09

Hallo!
Ich plane in nächster Zeit schwanger zu werden....leider nehme ich aber aufgrund meines hohen Cholesterinwertes die Tabletten Pravastatin einmal täglich! Ich weiß, dass diese schädlich sind für die Entwicklung des Embryos! Hat irgendjemand Erfahrung damit wie lange vor Eintritt einer Schwangerschaft man mit diesen Tabletten aufhören sollte bzw. welche Medikamente während einer Schwangerschaft erlaubt sind für die Senkung des Cholesterins. Meiner ist nämlich ziemlich hoch also über 300 wenn ich keine Medikamente nehme.
Hoffentlich kann mir jemand helfen bin schon verzweifelt.
DANKE!
LG
NORA

Mehr lesen

5. Januar 2008 um 11:52

Hallo
Es ist eben immer so ne Sache mit den Medis, wenn man schwanger werden will. Man muss auf vieles schon verzichten, bevor man überhaupt schwanger ist. Ich hatte auch eine Zeit lang starke Medis gegen Kopfschmerzen nehmen müssen. Da hat mir der Arzt gesagt, entweder ein Kind planen und Medis absetzen oder die Medis weiternehmen. So ist das Leben eben, denn die Chance einer Missbildung besteht schon in ganz frühem Stadium der Schwangerschaft.

Gruss
Sandra 6+0

Gefällt mir
5. Januar 2008 um 12:09

Hallo
!Schwangerschaft und Stillzeit:!
Es wäre besser du duchst dir ein anderes Medikament:
"- Pravastatin ist während der Schwangerschaft kontraindiziert und sollte Frauen im gebärfähigen Alter nur dann verabreicht werden, wenn der Eintritt einer Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich ist, und wenn die Frauen über die möglichen Risiken für eine Schwangerschaft informiert wurden. Wenn eine Patientin plant, schwanger zu werden oder schwanger ist, muss umgehend der Arzt informiert werden und Pravastatin muss wegen des potenziellen Risikos für den Fötus abgesetzt werden.
- Pravastatin wird in geringer Konzentration in die Muttermilch ausgeschieden, deshalb ist Pravastatin während der Stillzeit kontraindiziert."

Du solltets kein Medikament nehmen was die sogenannten Statine enthält, Atorvastatin, Fluvastatin, Lovastatin, Pravastatin und Simvastatin.

Es gibt auch natürliche Cholesterinsenker wie z.B. Mandeln und Sojaprodukte.
Wobei ich mir nicht ganz sicher bin ob sie bei dir in der Schwangerschaft auch ausreichen.
Am besten du fragst deinen Hausarzt und konsultierst danach nochmal deinen Gynäkologen.

Gefällt mir