Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pränatale Diagnostik

Pränatale Diagnostik

8. November 2009 um 13:53 Letzte Antwort: 8. November 2009 um 17:37

Es gibt da ja soviele Untersuchungen, die natürlich alle als sinnvoll erachtet werden, aber was ist wirklich nützlich?

Egal ob jetzt Nackenfaltenmessung, Triple Test usw... welche Untersuchung ist wirklich dabei, die einem eine ganz genaue Gewissheit gibt?

Denn hey, es nützt mir nichts, wenn ich nacher ein Risiko von 75 % habe Und die 25 % dann genau bei mir stimmen.

Und vorallem: Lohnt sich das in meinem Alter überhaupt? Ich bin 30, die Risikogruppe beginnt erst ab 35... in meiner Familie und in der Familie des Vaters sind keinerlei Trisomien oder Erbkrankheiten bekannt...

Also, machen oder nicht?

LG Nadja

Mehr lesen

8. November 2009 um 17:15


Keine?

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:19

Ne 100%ige Wahrscheinlichkeit
kriegste wohl bei keiner Untersuchung die vor der Geburt stattfindet.

Ich hab keine der Untersuchungen machen lassen.

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:22
In Antwort auf erdmut_12066155

Ne 100%ige Wahrscheinlichkeit
kriegste wohl bei keiner Untersuchung die vor der Geburt stattfindet.

Ich hab keine der Untersuchungen machen lassen.

Natürlich
das dachte ich mir schon...

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:23

Und
hat es was ergeben oder war die ganze Aufregung das alles nicht wert?

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:26

Ja gut
Mukovisziodose ist zwar nicht das beste, aber auch nicht gerade schlimm... mir gehts hauptsächlich um Fehlbildungen, Trisomien, etc...

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:26

Ich würds machen
Also Pränatal diagnostik lohnt sich wirklich weil es bei den meisten Ärzten mit 3D verglichen werden kann wir haben ganz tolle bilder bekommen und es is echt interessant zu sehen wie wo das blut bei den kleinen Zwergen fließt ich würds machen
Meine Frauenärztin hat mich überwiesen musste also garnichts bezahlen....

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:28
In Antwort auf milada_12459600

Ich würds machen
Also Pränatal diagnostik lohnt sich wirklich weil es bei den meisten Ärzten mit 3D verglichen werden kann wir haben ganz tolle bilder bekommen und es is echt interessant zu sehen wie wo das blut bei den kleinen Zwergen fließt ich würds machen
Meine Frauenärztin hat mich überwiesen musste also garnichts bezahlen....

Ich meine nicht
die Feindiagnostik an sich, sondern das ganze UNtersuchungssammelsurium, dass es so gibt

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:32

Und
er hat jetzt keine Trisomie?

Das meine ich, mit den Statistischen Werten... wer sagt mir, ob es mich dann wirklich trifft oder eben nicht trifft?

Gefällt mir
8. November 2009 um 17:37

Ok
das hilft mir schonmal weiter

Aber die Mukovisziodose hätte man auch ohne die Biopsie erkannt, oder?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers