Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Positiv getestet - welche SSW hingehen?

Positiv getestet - welche SSW hingehen?

26. September 2009 um 16:22

huhu ihr lieben

wann würdet ihr zum FA gehen wenn ihr gerade erst positiv getestet habt? ich mein anfangs sieht man ja eh nicht viel. welche woche würdet ihr raten bzw seit ihr gegangen?

würde mich über antworten freuen

lg

Mehr lesen

26. September 2009 um 16:37

Hallo
ich bin beide male sofort hingegangen, und beide male konnte man schon was sehen, es war für mich ganz nötig um sicher zu sein das ich wirklich schwanger bin.

L.G

susi+jan 15,5 monate+babyboy32ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 17:46

5+3
Hallo,
also ich habe es sehr früh festgestellt, da habe ich 2 Tests gemacht und da war ich bei 4+1. Da konnte man noch nichts sehen, dafür dann aber schon bei 4+5 einen Punkt und bei 5+3 eine Fruchthöhle mit einem kleinen weißen Punkt, das war da schon sehr gut zu sehen.

Jetzt habe ich meine erste "größere" Untersuchung bei 7+4 und ich hoffe, dass man da dann schon das Herzchen schlagen sehen kann.

Alles Gute und viele Grüße
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 18:13


Huhu!

Herzlichen Glückwunsch

Ich wusste es auch sehr sehr bald und bin leider auch sofort danach zum Frauenarzt.... Ich kann das auf keinen Fall empfehlen. Ich war zuerst in der 5. SSW dort. Man hat gar nichts gesehen, nur die Schleimhaut.

Dann in der 6. Woche wieder dort, da war die Fruchthöhle zu sehen, LEER!

Wieder in der 7. Woche dort, Baby ist gut angekommen und Herzle schlägt!

Ich kann dir nur empfehlen, min. 2 Wochen nach positivem Test zu gehen (sofern dein Test sehr zeitnah nach Ausbleiben war *grins).

Zu früh ist nix und man macht sich nur unnötig furchtbare Gedanken.

Alles erdenklich Gute!
LG Susanne (29. SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 18:17

Ich
wollte auch später hingehen. habe aber am 30.9 nen termin bekommen. ich hab denen sogar gesagt das ich ruhig erst später kommen kann. aber nee soll unbedingt der 30.9 sein. bin da anfang 6te woche. naja mal gucken

danke euch auf jedenfall für die anworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 21:21

Hallo
Ich hab am nächsten Donnerstag meinen 1. Termin, dann bin ich in der 7.SSW. Vorher nützt nicht viel, ausser du bist sehr verunsichert.

Das Herz kann man erst ab der 7. woche sehen, und dann weiss man auch, dass - vorerst - alles in Ordnung ist.

Mein FA wollte mich auch bei meiner 1.SS nicht früher sehen, und ich bin froh darüber, denn was fang ich mit einem kleinen Punkt an? Da macht man sich nur Sorgen, es könnte eine leere Fruchthöhle sein.

LG
Minah (6.SSW und Iain 8 Jahre)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2009 um 21:33

Herzlichen Glückwunsch!!!!!
war auch in der 6. ssw da, da konnte man auf jeden Fall schon sehen, ob es sich richtig eingenistet hat, der nächste Termin war nach 2 Wochen und dann sah und hörte man das Herzchen.
Freu dich auf den Termin!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2009 um 18:43
In Antwort auf aimie_12869275


Huhu!

Herzlichen Glückwunsch

Ich wusste es auch sehr sehr bald und bin leider auch sofort danach zum Frauenarzt.... Ich kann das auf keinen Fall empfehlen. Ich war zuerst in der 5. SSW dort. Man hat gar nichts gesehen, nur die Schleimhaut.

Dann in der 6. Woche wieder dort, da war die Fruchthöhle zu sehen, LEER!

Wieder in der 7. Woche dort, Baby ist gut angekommen und Herzle schlägt!

Ich kann dir nur empfehlen, min. 2 Wochen nach positivem Test zu gehen (sofern dein Test sehr zeitnah nach Ausbleiben war *grins).

Zu früh ist nix und man macht sich nur unnötig furchtbare Gedanken.

Alles erdenklich Gute!
LG Susanne (29. SSW)

Kann nur zustimmen...
Im Übrigen ist in diesem Stadium der Ultraschall kein Muss! Natürlich kann man gleich zum Frauenarzt gehen um sich den Mutterschaftspass abzuholen, Ernährungsratschläge und andere Informationen einzuholen und die Blutprobe abzugeben. Auf den US lässt sich da aber gut verzichten. Was hat man denn davon? Im schlimmsten Fall, mehr Verunsicherung. Und zuverlässiger als ein Schwangerschaftstest ist US in dem Stadium auch nicht. Die ersten 3 Monate sind eh' etwas ungewiss, da hilft auch kein US! Außerdem ist gerade der vaginale US wissenschaftlich gar nicht so unumstritten, was das Risiko für das Baby angeht.
In anderen Ländern (Finnland, Schweden...) ist es übrigens sogar üblich, dass die Frauen nicht vor der 10. SSW zur ersten Schwangerschaftsvorsorge bestellt werden.
Die wirklich medizinisch relevanten US-Untersuchungen sind nur die um die 12. und 20. SSW. Alle anderen kann man sich und vor allem dem Kind ersparen.
Genieße lieber, dass du in den ersten Monaten noch nicht ständig zur Kontrolle geschickt wirst, das kommt noch früh genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen