Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Polyp in der Gebärmutter..

Polyp in der Gebärmutter..

10. Juni 2008 um 14:34 Letzte Antwort: 7. September 2009 um 13:26

Habe seit Januar immer Zwischenblutungen...war im januar auch beim FA..beim Us konnte man nichts sehen..er meinte es könnten ES-Blutungen sein...so nun war es diesen Zyklus aber besonders lang und doll...bin zum FA und der sah dann auf dem US so ein rundes "Ding"...er meinte ich hätte einen Polypen in der Gebärmutter..ist nicht so schlimmer, aber er müßte raus, da ich sonst sehr wahrscheinlich weiter Zwischenblutungen und Probleme haben werde und eine Schwangerschaft auch dadurch verhindert werden könnte...er sagte es wird im Krankenhaus unter Vollnarkose eine Ausschabung gemacht um den Polypen zu entfernen.....hat daß schon jemand machen lassen und kann mir dazu was sagen?? Ist es sehr mit Schmerzen verbunden?

Gruß, tigger

Mehr lesen

11. Juni 2008 um 8:05

Hatte ich vor 7jahren auch
nachdem es fest gestellt wurde(hatte da schon durch schmerzen 15 kilo abgenommen) wurde es auch unter vollnarkose entfernt.hatte dann relativ lange blutungen dannach war dann alles in ordnung, war froh das alles gut ging und hatte auch nie schmerzen(auser vor dem eingriff)

dir alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Juni 2008 um 9:11

Danke
für eure Antworten ...bin halt ziemlich ängstlich weil ich noch nie eine Vollnarkose hatte und auch noch nie richtig im Krankenhaus war ...und habe auch angst weil ich mir ja schon so lange ein Baby wünsche und dauernd neue Schreckensnachrichten kommen...versuchen es schon über 2 J., jetzt hat mein Mann sich untersuchen lassen und sein SG war nicht besonders gut (zu wenige und zu langsame Spermien)...den Schock hab ich grad verdaut und jetzt kommt daß mit dem Polyp ...hoffe daß es wirklich alles gut abläuft wenn ich es machen lasse.

Euch auch alles gute!

Gruß tigger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Juni 2008 um 14:35
In Antwort auf evi_12177145

Danke
für eure Antworten ...bin halt ziemlich ängstlich weil ich noch nie eine Vollnarkose hatte und auch noch nie richtig im Krankenhaus war ...und habe auch angst weil ich mir ja schon so lange ein Baby wünsche und dauernd neue Schreckensnachrichten kommen...versuchen es schon über 2 J., jetzt hat mein Mann sich untersuchen lassen und sein SG war nicht besonders gut (zu wenige und zu langsame Spermien)...den Schock hab ich grad verdaut und jetzt kommt daß mit dem Polyp ...hoffe daß es wirklich alles gut abläuft wenn ich es machen lasse.

Euch auch alles gute!

Gruß tigger

...
kann mir noch jemand was dazu sagen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
7. September 2009 um 13:26
In Antwort auf evi_12177145

...
kann mir noch jemand was dazu sagen?

So geht es mir auch
Ich kann dir jetzt so keine Tips geben, aber ich habe gerade erfahren das ich das auch habe und bei uns steht nächstes Jahr die künstliche Befruchtung an. Ich hoffe das das mit der nächsten Regelblutung ab geht. Ich bin auch geschockt, mit sowas habe ich nicht gerechnet. Ich habe echt Angst davor.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club