Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plötzlicher Kindstod bei Freundin - Angst!!!!

Plötzlicher Kindstod bei Freundin - Angst!!!!

3. Oktober 2010 um 11:56 Letzte Antwort: 3. Oktober 2010 um 13:36

Wie schon oben ersichtlich.. ist vor ein paar Tagen die Kleine von einer Freundin an plötzlichem Kindstod verstorben
Mir ist richtig das Herz stehen geblieben, als ich das gehört habe. Bin in der 38. SSW und habe jetzt total angst und frage mich, was ich tun kann - sodass es uns nicht so ergeht
Ich weiß aber auch, dass man da manchmal einfach nichts tun kann. Ich frage mich ob diese Matte toll sein soll? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht oder hat/verwendet die jemand??

Danke im Voraus und liebe Grüße

Sarah + Emily (38.SSW)

Mehr lesen

3. Oktober 2010 um 12:23

Danke schon mal für die raschen Antworten..
Ja ich werde mir wahrscheinlich auch so ne angelcare Matte zulegen, da habt ihr Recht. EUR 150,- ist zwar ne Menge Geld, aber wenn es Leben retten kann, dann wird einem nichts zu teuer sein, denke ich mal. Den erste hilfe Kurs werde ich auch auf jeden Fall machen.

@ddraig - Ja kontroll-freak mama ist immer gut. Leider passiert bei denen die nicht wirklich aufpassen, meistens nichts .. und bei den "guten Müttern" dann wohl doch was. Aber ich werde bestimmt auch so

@blackbutterfly - ohje das tut mir leid
Ja stimmt das habe ich auch schon gehört, aber wenn ich im Oktober keine Decke und so verwenden darf.. was dann ? einen Schlafsack oder warm anziehen? Dann sollte man ja auch nicht machen oder? Ja stimmt, das mit dem kühlen Zimmer habe ich auch schon gehört!

@florena - Wow, das ist ja der Hammer
Den erste Hilfe Kurs werde ich wie schon oben geschrieben auf jeden Fall machen, denke auch, dass der so einiges bringen kann, wenns darauf ankommt. Und ein normaler Erste hilfe Kurs und einen für babys ich glaube auch, dass es da jede Menge Unterschiede gibt!!

Dankeeee

LG
Sarah + Emily (38.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2010 um 12:41

..
Hmm, gut zu wissen, habe ich noch nie gehört wegen der Matratze. Hört sich aber ganz logisch an!

Super, danke dir!!

Ja stimmt - hoffen, dass alles gut geht, das wünscht man jedem!!

Ganz liebe Grüße

Sarah + Emily (38.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2010 um 12:42

Hallo Sarah
ich habe mich bei meiner Großen auch so gesorgt und habe mich deshalb einfach dazu in der Fachliteratur belesen und es scheint so zu sein, dass man ein erhöhtes Risiko hat, wenn in der Familie so etwas schon einmal aufgetreten ist. Nebenher sind wohl mehr Jungs als Mädchen betroffen. Im Moment forscht man ja danach, ob es dafür so ein "Gen" gibt, was dieses höhere Risiko vererbt.
Zu dem Angelcare. Ich hatte das auch und was soll ich sagen... wenn dein Kleines dann so 5 Monate alt ist und sich schon merklich im Bett hin und her bewegt und dann doch mal von der Matte "wegwandert" hat man sehr sehr anstrengende Nächte.
Ich habe mir damals eine atmungsaktive Matratze von Alvi besorgt, ein Mäxchen (Schlafsack), den gibt es für Sommer und Winter und habe schön kühl geschlafen. Nebenbei stand der Stubenwagen immer neben meiner Bettseite.
Ich bin auch jemand, der sagt, was passieren soll, passiert sowieso.
Also, freu dich auf dein Kind und versuche dennnoch ruhig zu bleiben.

Lieben Gruß
Carmen mit Sophia (4 Jahre) und Krümel (21.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2010 um 13:01

Oh gott
ich habe eben erstmal nen hormonschub gehabt und geweint, weil ich hier gelesen habe, worauf man alles verzichten soll zb Nestchen, wovon ich bisher immer begeistert war....

hab erstmal geweint, weil ich sowas alles gar nicht weiß...gibt es da bücher zu, die einen da aufklären..??

und ich suche gerade im netz nach einem baby-erste-hilfe-kurs, finde aber nur kind-erste-hilfe-kurs,meint ihr den??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Oktober 2010 um 13:36

..
Hmm.. also die meisten von euch, haben eh die selbe Meinung.

@blackbutterfly - habe ich vorher vergessen zu antworten. Nein genaueres weiß man noch nicht .. Die Kleine hat einfach aufgehört zu atmen. Man sagt ja beim Kindstod, setzt ein Teil des GEhirns aus

@missflurry - Nein, normal sagt man bis zu 12 Monaten. Echt der Hammer, vor allem wenn es so spät passiert

@ersie - Danke für die tollen Infos . Ich freu mich eh schon und werde versuchen, mich deswegen nciht so fertig zu machen

@sacramentgirl - im Elternbett? Ich zerdrücke schon oft meinen Freund und nehme ihm den ganzen Platz. Ich habe viel zu viel angst,dass ich mich auf die Kleine leg und dann so etwas passiert

@sansdouleur - du brauchst dir jetzt nicht so die Sorgen zu machen, lies am Besten das, was alle anderen hier in dem Beitrag geschrieben haben. Ich glaube, man beschäftigt sich erst so richtig damit, wenn es im Umkreis passiert ist. Vorher hätte ich nie an das gedacht und mich deswegen fertig gemacht. Ich weiß nciht ob das der ist. Am besten du informierst dich da mal in dem KH wo du entbindest, die haben meistens so Angebote.

Nach dem ich das alles gelesen habe, geht es mir auch schon ein bisschen besser -


Ganz liebe Grüße

Sarah + Emily (38.SSW)


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper