Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plötzlich zwei Dottersäcke??

Plötzlich zwei Dottersäcke??

12. Februar 2013 um 14:55

Hallo ihr Lieben (:

Ich war gerade im Krankenhaus, da ich starke Unterleibsschmerzen hatte und nachsehen lassen wollte ob mit dem Krümelchen alles in Ordnung ist. Da sind da plötzlich zwei Dottersäcke zu sehen
Der eine jedoch ein gutes Stückchen kleiner als der, der direkt neben dem Krümel mit dem fleißig schlagenden Herzen ist.
Die Ärztin fragte darauf hin ob es denn erhöhte Möglichkeiten für Zwillinge gäbe und ja, die Oma und die Mutter meines Freundes erwarteten beide Zwillinge!!!
Festlegen wollte die Ärztin sich jedoch auf gar nichts und lies die Option, dass er einfach nur so da wäre, dass der Embryo dem dieser Dottersack gehörte bereits nicht mehr da wäre und des weiteren sagte sie nur noch ich solle das beim nächsten regulären Termin klären lassen.
Mir lässt das jetzt nicht wirklich Ruhe und deshalb wollte ich hier mal Fragen, ob es einer von euch ähnlich ging und was dann schlussendlich bei euch rauskam? Bzw. welche Möglichkeit denn am wahrscheinlichsten ist, soweit man das jetzt sagen kann.

Wäre super lieb, wenn ihr mir helfen könntet. Ich steh gerade total neben mir, wegen dieser Neuigkeit!

Ganz liebe Grüße an euch alle,

Jenny

Mehr lesen

12. Februar 2013 um 17:03

Bleib
Einfach ganz ruhig und erfreu dich an dem schlagenden Herzen deines Babys!
Ich habe in der 10Woche erfahren das ich Zwillinge bekomme!
Ab der 11Woche ist eins nicht mehr weiter gewachsen!
In der 13.Woche bin ich wegen Blutungen ins Krankenhaus da sagten sie mir dann das nur noch ein baby am Leben ist!
Mittlerweile bin ich in der 18Woche und freue mich auf meinen Zwerg!
Also Kopf hoch und mach dir nichts drauf!
Es ist hart aber die Natur entscheidet ganz allein was passiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 17:38

(:
Hast recht. Ich sollte mich nicht unnötig wahnsinnig machen aber das ist immer leichter gesagt als getan werd jetzt einfach meinen Termin nächsten Mittwoch abwarten. Bis dahin kann man mir ja vielleicht wenigstens schon sagen ob da überhaupt ein zweites ist oder wahr oder meinst du nicht?
Ist halt blöd so ohne klare Antwort nach Hause geschickt zu werden

LG Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 18:41

Ja
Beim nächsten Termin weißt du mehr! Aber sei froh das das Herz gar nicht geschlagen hat wenn es zwei waren! Denn wenn du beide hast kräftig schlagen gesehen dann ist es schlimmer zu verkraften!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 19:00

Bei..
mir war es gestern auch so....war beim FA zur ersten untersuchung (bin heute 7+5) und der FA hat am Anfang nur 1 herz schlagen sehen, aber ich und mein Freund haben 2 gesehen. Der FA dann: " warten sie mal, da haben wir was: 2 schlagende herzen"....unser gesichter waren aber nun freue ich mich riesig und hoffe dass beide durchhalten

(bei uns in der Fam gibt es auch Zwillinge und es wurde immer eine Generation übersprungen)

Ich wünsche dir alles gute, und freu dich auf dein schlagendes <3...wenn auch der 2 kommt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 19:31

Danke (:
Danke für eure Antworten.

@bluemoon: Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Nachricht! (: Ich wünsch dir sehr, dass deine beiden Zwerge bei dir bleiben! Sie sind auch eineiig oder?

@red: Glaub ich dir, dass es schrecklich ist zu wissen, dass eines nicht überleben konnte, da ist es wirklich "einfacher" zu wissen, dass es nunmal von Anfang an nicht sein wollte. Wünsch dir viel Kraft, das ganze zu verarbeiten, denn mir kommt es so vor als würde dich das sehr belasten.
Alles Gute für deine weitere Schwangerschaft auf jeden Fall (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 19:47

Ich
Komme gut damit klar! Am Anfang war es schwer! Aber mittlerweile geht es! Es hilft sehr wenn man weiß das eins noch lebt und mich auch mittlerweile tritt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 19:53
In Antwort auf crina_12746872

Ich
Komme gut damit klar! Am Anfang war es schwer! Aber mittlerweile geht es! Es hilft sehr wenn man weiß das eins noch lebt und mich auch mittlerweile tritt!

(:
Super das freut mich sehr für dich! (:
Dann habe ich das wohl falsch interpretiert. Ist ja toll, wenn du damit mittlerweile so gut klar kommst.
Wie gesagt alles Gute für dich und dein Kleines

Ganz liebe Grüße,
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 20:12

Danke
Dir auch für die Zukunft alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 21:27

Soweit ich weiß
Hängt es von der Frau ab ob Zwillinge entstehen. Eineige Zwillinge sind eine Laune der Natur und nicht davon abhängig ob Zwillinge in der Familie sind. Und zweieiige Zwillinge sind von der Frau abhängig weil ja dann 2 eisprünge in einem Zyklus sind. Hat also nix mit der Familie deines Freundes zu tun.
Wünsche dir alles gute.

LG Liane

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 21:44

Oh..
Das ist mir neu
Der Mythos es würde "vererbt" werden hält sich ja hartnäckig und ich kenne und hörte auch schon oft von Frauen bei denen in den vorausgegangenen Generationen Zwillinge/Mehrlinge waren, dass sie auch welche bekamen.
Meinst du nicht, dass das doch irgendwie Veranlagung ist?

LG Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 22:32

Veranlagung
Hab das neulich in einer Dokumentation gesehen wie gesagt bei zweieiigen Zwillingen ist es Veranlagung die aber von der Frau aus geht also wenn in deiner Familie Zwillinge auftreten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen