Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plötzlich keine SS-Symptome mehr

Plötzlich keine SS-Symptome mehr

7. Januar 2017 um 10:33

Hallo ihr lieben, 
wie geht es euch allen denn so?  
momentan denke ich, das ich alle paar Tage ein neues problem/eine neue Sorge dazu bekomme.. Vlt übertreibe ich auch aber es macht mir sehr zu schaffen...

ich bin heute bei 8+0.. bis vor kurzem hatte ich auch keine Übelkeit aber meine Brüste waren sehr angeschwollen und auch berührungsempfindlich.. dann kam letzte Woche die Übelkeit dazu die mir sehr zu schaffen machte.. nunja und seit ein paar Tagen habe ich beides nicht mehr. Nur mal ein ziehen in den leisten.. zudem bin ich seit 3 Tagen erkältet weiß nicht ob das was damit zutun haben kann..
blutungen habe ich keine, aber habe oft gelesen das sie garnicht Bluten und die FA bei der Untersuchung feststellt das das Kind schon seit paar Tagen/Wochen tot ist.. 
es ist meine 1.SS und ich mache mir unheimliche sorgen, mein nächster Termin ist erst am 17.01... ich war schon am Mittwoch bei der FA ohne Termin weil ich sorge hatte(habe da das Herzchen schlagen hören) deswegen wäre es mir jetzt unangenehm nochmal vor dem Termin unangekündigt da aufzutauchen...

viele dank 

Mehr lesen

7. Januar 2017 um 13:01

die Anzeichen sind mal da und dann können die auch für einige Tage verschwinden. 
Habe mir da auch Sorgen gemacht. Rückblickend denke ich mir, ach hätte ich nur die "guten Tage" genossen. Es werden bestimmt noch Tage folgen, an denen du dir die guten Tagen herbeisehnst 😄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 14:08

Danke euch❤️ Ich frage hier zwar wegen jedem mückenbiss nach aber eure Antworten beruhigen mich immer da die meisten ja schon mehr Erfahrung haben als ich also sorry fürs nerven aber die nächste dumme frage kommt sicher bald  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 14:39

was meinst du, was ich alles gegoogelt habe😂. Ich bin auch noch mitten drin und mache mir immer noch Sorgen ( morgen 16.Woche), aber nach den 12 Wochen zeigt sich doch noch eine kleine Entspannung😄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2017 um 15:08
In Antwort auf eylul2016

Hallo ihr lieben, 
wie geht es euch allen denn so?  
momentan denke ich, das ich alle paar Tage ein neues problem/eine neue Sorge dazu bekomme.. Vlt übertreibe ich auch aber es macht mir sehr zu schaffen...

ich bin heute bei 8+0.. bis vor kurzem hatte ich auch keine Übelkeit aber meine Brüste waren sehr angeschwollen und auch berührungsempfindlich.. dann kam letzte Woche die Übelkeit dazu die mir sehr zu schaffen machte.. nunja und seit ein paar Tagen habe ich beides nicht mehr. Nur mal ein ziehen in den leisten.. zudem bin ich seit 3 Tagen erkältet weiß nicht ob das was damit zutun haben kann..
blutungen habe ich keine, aber habe oft gelesen das sie garnicht Bluten und die FA bei der Untersuchung feststellt das das Kind schon seit paar Tagen/Wochen tot ist.. 
es ist meine 1.SS und ich mache mir unheimliche sorgen, mein nächster Termin ist erst am 17.01... ich war schon am Mittwoch bei der FA ohne Termin weil ich sorge hatte(habe da das Herzchen schlagen hören) deswegen wäre es mir jetzt unangenehm nochmal vor dem Termin unangekündigt da aufzutauchen...

viele dank 

Wenn
Das herzchen schlägt minimiert sich das fehlgeburtsrisiko um einiges. Vielleicht beruhigt dich das ein wenig
In meiner ersten ss sagte meine mama ,, warte nur ab, ab der 9. woche geht es mit der übelkeit los,, sie hatte leider recht. Wenn es dann mal ein tag gab an dem ich nicht gebrochen hab machte ich mir sofort sorgen.^^

In der jetzigen ss war ich in der 10. woche und dachte schon juhu keine übelkeit und vom einem auf dem anderen tag kam die. Also du wirst noch früh genug was von deiner ss spüren und merken.
Immer positiv denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freundin schwanger - schwierige Beziehung
Von: meryl8881
neu
7. Januar 2017 um 13:16
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook