Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plötzlich keine PMS mehr und keine Mens

Plötzlich keine PMS mehr und keine Mens

16. Oktober 2009 um 22:29 Letzte Antwort: 17. Oktober 2009 um 11:49

Hallo an alle,

mein problem ist folgendes.
Ich habe normalerweise einen regelmäßigen zyklus von 26 Tagen. Somit hätte ich gestern meine Mens bekommen müssen. Normalerweise habe ich immer starkes Brustspannen schon kurz nach dem Eisprung das von tag zu Tag schlimmer wird.

Aus diesem und anderen Gründen habe ich vor einiger Zeit Progestogel verschrieben bekommen. Komischerweise wurden die Schmerzen davon noch heftiger. Ein Hormontest zeigte das mein Progesteronspiegel in der Zeit so hoch war wie als wäre ich schwanger.
Daraufhin wurde das Progestogel auf ein minimum reduziert, doch an den schmerzen in der Brust tat sich nichts. Diese begannen immernoch lange vor der Mens

Bis zu diesem Monat.

Ich habe nichts verändert. Nehme somit immernoch eine kleine menge Progestogel. Doch ich hatte bis gestern keinerlei schmerzen in den Brüsten. Erst ab heute ist es plötzlich da.
Da ich meine Mens erwarte (gestern hätte ich sie bekommen müssen), habe ich da natürlich besonders drauf geachtet und mich sehr gewundert. Heute bekam ich dann ziehen im Unterbauch bis in den Rücken und in die Beinde, Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit, Rückenschmerzen. Also alles auf einmal.
Das habe ich eigendlich immer so wenn meine Mens beginnt. Nur die Bauchschmerzen waren wesentlich schwächer (normalerweise muss ich ab dem ersten Tag 4-8 Ibuprofen Tabletten nehmen um es auszuhalten).

Ich war somit beruigt und dachte das meine Tage jetzt kommen würden. Doch dann ging ohne jegliche einnahme von irgednwas plötzlich der Gros der Beschwerden zurück. Jetzt habe ich zwar noch leicht Beschwerden, aber weniger schmerzhaft.

Ich habe keine Blutung bekommen und wundere mich jetzt was das sein kann.

Ich verhüte mit Kondom und habe die Pille seit 10 jahren nicht mehr genommen.
Ich kann mich nicht erinnern das bei der Verhütung etwas schief gegangen ist. aber ausschließen kann ich es auch nicht.

Hat da jemand von euch eine Idee zu?
Ich hab erlich gesagt etwas angst schwanger zu sein.
Was sagt ihr dazu?

liebe Grüße,
Luthela

Mehr lesen

17. Oktober 2009 um 10:02

Hallo
warte lieber noch ein paar Tage ab.Es kann sein,dass sich durch die Hormonumstellung dein Zyklus verschiebt bzw. sich verlängert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Oktober 2009 um 11:49

Ja
Danke für eure Antworten!

@lolitas23: genau so mach ich das!

Ich konnte es nicht aushalten, hab also einen Test gemacht und der war sowas von negativ. Auch unter guten Lichtverhältnissen keine schwache Linie zu sehen. Somit bin ich schon mal erleichtert.

Allerdings wundert es mich das das Progestogel scheinbar plötzlich wirkung zeigt und das erst nach mehreren Zyklen.

Danke!
Lethele

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper