Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plazentaverkalkung Grannum 1-2 in 23. SSW! NICHTRAUCHER!

Plazentaverkalkung Grannum 1-2 in 23. SSW! NICHTRAUCHER!

28. Dezember 2012 um 17:06

Liebe (werdende) Mamas, vielleicht hat jemand von euch ähnliches erlebt: Beim Organultraschall in der 23. SSW wurde bei mir eine Plazentaverkalkung des Grades 1-2 diagnostiziert. Ich bin absoluter Nichtraucher, was mir die Ärztin zunächst kaum glauben konnte! In der Schwangerschaft habe ich keinen Tropfen Alkohol getrunken und keine Medikamente genommen. Mache mir große Sorgen, dass die Verkalkung schnell voranschreitet und der Krümel bald schon geholt werden muss... Hat jemand Erfahrung mit vorzeitiger Plazentaverkalkug in einem so frühen Schwangerschaftstadium? Danke für eure Hilfe!
Alina mit Krümelchen (24. SSW)

Mehr lesen

28. Januar 2013 um 17:01


Hallo Alinchen

Bei der FD wurde bei mir auch sowas festgestellt. Mein Krümel wächst zu langsam und ist auch zu leicht. Aber solange es geht soll er im Bauch bleiben.

Ich habe auch noch nie geraucht und Alkohol hatte ich auch nicht getrunken. Mach dir aber keine Sorgen. Ich bin jetzt schon in der 33. SSW und bis jetzt wollen sie auch nicht einleiten

Die Plazenta hat ja auch nur eine Lebensdauer von 40 Wochen. Das ist wie bei Menschenleben. Manche altern schnell und andere langsam. So hat es mir der Arzt erklärt. Und so ist das auch bei einer Plazenta. Manche altern schnell und andere langsam. Man kann dagegen nichts machen, außer eben nicht rauchen und keinen Alkohol trinken. Den Rest bestimmt die Natur. Mach dir also keine Gedanken.
Solange dein Krümel weiter wächst und zunimmt werden die nichts machen. Wenn er versorgt wird geht es ihm im Bauch am besten.

Lg Nehlie + Hannes 33. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen