Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Plazenta zu nah am Muttermund, was heißt das???

Plazenta zu nah am Muttermund, was heißt das???

6. Januar 2006 um 20:32 Letzte Antwort: 29. Mai 2007 um 18:42

Hallo!

Vielleicht kann mir eine von Euch helfen.

Gestern hat die FA mich darauf hingewiesen, dass meine Plazenta direkt an den Muttermund grenzt und dass ich im Falle von Blutungen oder Wehen sofort zum Arzt oder ins KKH soll.
Angeblich ist die Schwangerschaft trotzdem stabil und es wäre jetzt noch nicht von Bedeutung, aber warum hat sie mich dann darauf hingewiesen und was hat das zu sagen?
Ich habe natürlich nicht gefragt....

Liebe Grüße,

Suse 25.SSW

Mehr lesen

7. Januar 2006 um 14:25

Hi suse
hab grad hier gefunden, aber ich glaub da is nich wirklich beruhigend

"Wann MUSS ein Kaiserschnitt gemacht werden:

Wenn:

- das Becken der Frau im Verhältniss zum Kind zu klein ist
- fieber,Zuckerkrankheit oder sogar einer Schwangerschaftsvergiftung
- wenn die Plazenta zu tief direkt vorm Muttermund oder sich vorzeitig ablöst
- wenn das Kind in BEL(Beckenendlage) liegt"


und das hier hat woanders gestanden, beruhigt vielleicht wieder, weil sich die plazenta auch noch vom muttermundwieder entfernen kann

"Meist "wandert" sie mit Uteruswachstum noch ein bißchen höher. Also erstmal abwarten.
Sitzt sie nur tief, dürfte es keine Probleme geben.
Überdeckt sie den Muttermund zum größten Teil oder ganz, löst Sie sich bei Muttermundsöffnung von Ihrer Unterlage und die Versorgung des Kindes ist gefährdet. In solch einem Fall wird man Ihnen zu einem Kaiserschnitt raten.

Wichtig für Sie: Jede Blutung, die mehr als eine Schmierblutung ist - gehört in die Klinik!

Bitte daran halten, bis die Klinik oder Ihr Gyn Entwarnung geben!"

ich drück dir die daumen, das sie sich wieder n bissel wegschiebt von deinem Muttermund

Liebe Grüßle

Katja und Babyhatzi 26+4

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 19:14

Hey du..
war bei mir auch. und egal ob die plazenta davor liegt oder nicht, wenn blutungen in der ss vorkommen, sollte jede schwangere das abchecken lassen.
die plazenta ist bei mir bis zum schluss der ss vom muttermund nach oben gewandert, durch das wachstum des babys keine angst, du hast also noch bisschen zeit.
und trotzdem wurde timo mit kaiserschnitt geholt *gg* ..tja, so ists nun mal. man kann nichts vorher wissen.
es ist nur wenn die plazenta den muttermund verschliesst, kann das baby da nicht durch.. deshalb

LG mallory


----> Wenn der Mutterkuchen komplett vor dem inneren Muttermund liegt (vorliegende Plazenta oder Placenta praevia totalis), ist der Geburtsweg versperrt. Eine normale Geburt ist nicht möglich, denn sie würde zu lebensgefährlichen Blutungen führen. In einem solchen seltenen Fall muss immer ein Kaiserschnitt durchgeführt werden. Die Spätschwangerschaft muss sehr engmaschig überwacht werden, damit man rasch eingreifen kann, wenn es noch vor Wehenbeginn zu Blutungen kommt.



Eine Plazenta, die nur teilweise in den Geburtskanal hineinragt (Placenta praevia partialis) oder an dessen Rand liegt (Placenta praevia marginalis), ist weniger gefährlich. Sie ist relativ häufig, und sowohl Schwangerschaft als auch Geburt verlaufen meist komplikationslos. Aber auch hier kann es selten, je nach Lage, zu gefährlichen Blutungen gegen Ende der Schwangerschaft kommen, und eine Schnittentbindung lässt sich mitunter ebenfalls nicht vermeiden. Achten Sie deshalb selbst auch immer auf Anzeichen für eine plötzliche Blutung und suchen Sie dann sofort das nächste Krankenhaus auf.

Gefällt mir
7. Januar 2006 um 19:36

Willkommen im Club!
Also um die 20.SSW wurde mir desselbe gesagt, und er schickte mich ins Feindiagnostik. Außerdem durfte ich nix mehr sporteln. Aber die Plazenta wuchs bei mir nach oben, blockiert halt den MuMu nicht.

Stören würde es bei einen natürlichen Geburt.. (Musstest KS haben) Aber keine Bange, es wird schon bei dir auch! Du musst dich dann auch schonen, und kein GV?

LG,
Lucy (36.SSW)

Gefällt mir
8. Januar 2006 um 19:15
In Antwort auf lalage_11981942

Hi suse
hab grad hier gefunden, aber ich glaub da is nich wirklich beruhigend

"Wann MUSS ein Kaiserschnitt gemacht werden:

Wenn:

- das Becken der Frau im Verhältniss zum Kind zu klein ist
- fieber,Zuckerkrankheit oder sogar einer Schwangerschaftsvergiftung
- wenn die Plazenta zu tief direkt vorm Muttermund oder sich vorzeitig ablöst
- wenn das Kind in BEL(Beckenendlage) liegt"


und das hier hat woanders gestanden, beruhigt vielleicht wieder, weil sich die plazenta auch noch vom muttermundwieder entfernen kann

"Meist "wandert" sie mit Uteruswachstum noch ein bißchen höher. Also erstmal abwarten.
Sitzt sie nur tief, dürfte es keine Probleme geben.
Überdeckt sie den Muttermund zum größten Teil oder ganz, löst Sie sich bei Muttermundsöffnung von Ihrer Unterlage und die Versorgung des Kindes ist gefährdet. In solch einem Fall wird man Ihnen zu einem Kaiserschnitt raten.

Wichtig für Sie: Jede Blutung, die mehr als eine Schmierblutung ist - gehört in die Klinik!

Bitte daran halten, bis die Klinik oder Ihr Gyn Entwarnung geben!"

ich drück dir die daumen, das sie sich wieder n bissel wegschiebt von deinem Muttermund

Liebe Grüßle

Katja und Babyhatzi 26+4

Vielen, vielen Dank!
ich habe irgendwie gar nicht gewusst, wie ich dazu etwas finden soll. Na dann warte ich mal ab, bis zur nächsten Untersuchung und frage dann noch mal, wo sie sich dann befindet.
Da ich bereits 3 Mal am Unterleib operiert wurde, habe ich zum Glück vor einem Kaiserschnitt nicht so viel Angst, auch wenn es auf natürlichem Wege schon besser wäre.
Die gefährlichen Blutungen stören mich dann schon eher, aber ich werde genau aufpassen.

Liebe Grüße, Suse & Nele (26.SSW)

Gefällt mir
9. Januar 2006 um 23:38

Das gleiche Problem
Hallo

Ich habe das gleiche aber keine Sorge kann in der 30Woche sich endern. Ist nicht schlimm keine Sorge.

erkika(23W)

Gefällt mir
29. Mai 2007 um 18:42

Hab hie mal eine zemlich alten Beitrag vorgekramt...
...weil es genau mein Problem beschreibt...

Vielleicht kan nooch jemand etwas dazu sagen....??

Bei mir wurde aufgrund Blutungen festgestellt, das der Muttetkuchen zu nah am Muttermund ist.....

So`n Scheiss!!!!!!!!

Weetzie 14+2

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers