Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plazenta weit unten.

Plazenta weit unten.

4. Februar 2007 um 17:14

Ich bin gestern Abend ins KH gefahren, weil ich starke Unterleibsschmerzen hatte (16 SSW). Haben zum Glück nichts festgestellt. Aber die Ärztin dort meinte, dass die Plazenta relativ weit unten am Gebährmuttermund säße und dass es sein kann, dass sie noch weiter nach unten wächst. Dann könnte ich später Blutungen bekommen und eine normale Geburt wäre dann auch nicht möglich. Beim meiner FA war ich vorgestern. Die hat nichts dergleichen gesagt. Ich mach mich inzwischen etwas verrückt, denn ich möchte auf keinen Fall einen Kaiserschnitt und fänd es schrecklich, wenn es dann auch noch vorher feststünde. Aber vielleicht wächst die Plazenta ja auch nach oben.
Hat das sonst noch jemand?
LG
Sammy

Mehr lesen

4. Februar 2007 um 17:19

Hi
Bei mir war das auch so ähnlich, die Ärzte bemerkten es auch um die 18 Woche herum. Doch jetzt toi toi toi bin ich in der 39SSW und die ist gut nach hinten geachsen. Also mach dir all zu viel sorgen.

Wünsch die noch alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 17:30
In Antwort auf lacy_12442811

Hi
Bei mir war das auch so ähnlich, die Ärzte bemerkten es auch um die 18 Woche herum. Doch jetzt toi toi toi bin ich in der 39SSW und die ist gut nach hinten geachsen. Also mach dir all zu viel sorgen.

Wünsch die noch alles gute.

Hallo
da würde ich mir jetzt noch keinen Kopf drüber machen,das was du meinst ist die Placenta Prävia.Die Plazenta hat sich teils oder ganz vor den MuMu gelegt.Dies ist bei vielen Schwangern,deswegen kann es auch sein das es dir der FA nicht gesagt hat,da sich dies in der Regel wieder ändert,sprich die Gebärmutter wird ja größer und es ist meist so das sich die Plazenta wieder durch das wachsen nach oben verlagert bzw wandert sie nach oben.
Ich hatte dies auch bis zur 28.Woche ca und zum Schluß lag sie auch noch recht weit unten hatte sich aber soweit nach oben verlagert das der MuMu nicht mehr "zusaß".
Also mach dir keine ünnötigen Gedanken,das wird schon.

LG Pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 19:25

Hab das auch!!!
Bei mir hat man das in der 20.SSW festgestellt. Meine FÄ meint das wäre nicht weiter schlimm und zu so einem frühen Zeitpunkt kann man da noch nichts zu sagen,weil die Plazenta genausogut noch nach oben rutschen kann. Ist so ne 50/50 Chance.
Hab in 2 Wochen meine nächste Vorsorge und dann werd ich sie noch mal fragen,wie die Plazenta jetzt sitzt. Seitdem ist mein Bauch auch gut gewachsen und ich hoffe sie sitzt jetzt nicht mehr so tief.

Wenn sie so bleibt ist ein KS unumgänglich. Aber weißt du,besser die stellen das vorher fest und man kann sich drauf vorbereiten,als dann im Kreissaal einen Notkaiserschnitt.

Ich war auch erst total traurig,weil ich an sich auch keinen KS will,aber wenn es nicht anders geht,kann man es nicht ändern. Hauptsache ist doch das Würmchen kommt heil auf die Welt.

Lg
Evelyn 27.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 14:05
In Antwort auf yvonne_12841739

Hallo
da würde ich mir jetzt noch keinen Kopf drüber machen,das was du meinst ist die Placenta Prävia.Die Plazenta hat sich teils oder ganz vor den MuMu gelegt.Dies ist bei vielen Schwangern,deswegen kann es auch sein das es dir der FA nicht gesagt hat,da sich dies in der Regel wieder ändert,sprich die Gebärmutter wird ja größer und es ist meist so das sich die Plazenta wieder durch das wachsen nach oben verlagert bzw wandert sie nach oben.
Ich hatte dies auch bis zur 28.Woche ca und zum Schluß lag sie auch noch recht weit unten hatte sich aber soweit nach oben verlagert das der MuMu nicht mehr "zusaß".
Also mach dir keine ünnötigen Gedanken,das wird schon.

LG Pia

Hallo an allen ! Bin in der 20. Woche.
Ich schreibe euch aus Frankreich. Ich habe auch das gleiche Problem. Führt Ihr ein "normales Leben" ? Mein Arzt hat mich krank geschrieben und darf nur nachmittags ein bisschen raus gehen. Mein Sohn der 16 Monate als ist, darf ich nicht tragen. Bei mir muss nur ein kleines Stück Plazenta nach oben wandern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 14:12

......... ...
Also oft wandert die planzenter noch ein stück nach oben. Aber sei doch froh das wenn du einen ks bekommt schon vorher weißt, das ist weniger stressig. Und ansonsten für mich wäre ein Ks ein alptraum. Aber entweder du bekommt einen oder nicht aber es bringt dir nicht sich jetzt verrückt zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2007 um 14:24
In Antwort auf reine_12664024

Hallo an allen ! Bin in der 20. Woche.
Ich schreibe euch aus Frankreich. Ich habe auch das gleiche Problem. Führt Ihr ein "normales Leben" ? Mein Arzt hat mich krank geschrieben und darf nur nachmittags ein bisschen raus gehen. Mein Sohn der 16 Monate als ist, darf ich nicht tragen. Bei mir muss nur ein kleines Stück Plazenta nach oben wandern.

@yoyosi2
Also meine FÄ hat mich damals nicht krank geschrieben und mir gesagt ich soll mir keine Gedanken machen,dass ist nicht schlimm. Wie und Wo die Plazenta jetzt genau saß weiß ich auch nicht so genau. Im Mutterpass steht halt: Vorderwandplazenta sehr tief...

Vielleicht ist sie ja inzwischen schon am richtigen Platz?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 16:51

War gestern
wieder bei meiner FA. Meine Plazenta ist ganz normal in die richtige Richtung gewachsen und ist total unauffälig. Das ist unglaublich, was einige Ärzte für eine Panik verbreiten. Ich glaub, sie wollten im KH einfach IRGENDWAS finden.
Ich muss aber sagen, dass ich nach euren Nachrichten auf alle Fälle viel beruhigter war.
LG
Sammy (20SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2007 um 16:55
In Antwort auf sammy143

War gestern
wieder bei meiner FA. Meine Plazenta ist ganz normal in die richtige Richtung gewachsen und ist total unauffälig. Das ist unglaublich, was einige Ärzte für eine Panik verbreiten. Ich glaub, sie wollten im KH einfach IRGENDWAS finden.
Ich muss aber sagen, dass ich nach euren Nachrichten auf alle Fälle viel beruhigter war.
LG
Sammy (20SSW)

@sammy
Bei mir war es genauso. Meine FÄ hat mir in der 20.SSW gesagt,dass meine VW Plazenta sehr tief sitzt und wenn es so bleibt ich einen KS bräuchte.

Ich dachte dann schon: Oh Gott,wie ätzend,weil ich ja gar keinen KS möchte.

Inzwischen ist alles da,wo es sein soll und einer normalen Geburt steht erst mal nichts mehr im Weg.

lg
Evelyn
31.SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest