Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plazenta vorm Muttermund in der 18/19 Woche

Plazenta vorm Muttermund in der 18/19 Woche

30. September 2009 um 15:31

hallo,....

hat einer damit erfahrung ?

sollte sich im normalfall hochziehen ?

Muss ich etwas beachten ?

lg, schmusi

Mehr lesen

30. September 2009 um 15:51

Schnullerbacke..
.. eine Vorderwandplazenta ist nicht das gleiche wie eine tiefliegende Plazenta (Plazenta praevia)..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:00

Hey
mal ganz ruhig. Willste mich jetzt wieder melden?
Es ist mir rotzegal was in deinem Mutterpass steht, es ist nunmal so dass eine tiefliegende Plazenta risikoreicher ist als eine VWP.
Die Threaderstellerin sollte sich allerdings bei ihrem Frauenarzt informieren, als hier auf halbgare Infos zu hoffen.
@Schmusi:
http://www.babycenter.de/pregnancy/komplikationen/plazentapraevia/
Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:07

Danke,...
für die infos,...werde mir die seite mal durchlesen,...

die ärztin sagte, sowas ist nicht normal,.. kann allerdings vorkommen..

jetzt registriert man es und stellt keine diagnose,..
dann hat sie das thema gewechselt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:13

Super Ärztin ^^
Naja, lies dir das mal durch und ich würd auf jeden Fall nochmal beim FA nachfragen.

Alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:21

Kulturpessimismus.
der text macht ja echt hoffnung, gerade weil es das dritte kind ist, ich enormen druck spüre...

hatte auch das gefühl, die ärztin wiegt mich in sicherheit,..sie wollte zu iesem zeitpunkt nicht weiter dazu sagen....

scheißgefühl, wenn man dinge nicht richtig einschätzen kann,...konnte kot.....

trotzdem danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:29

Ähm
ich muss da Kulturpessimismus (hoffe habs jetzt richtig geschrieben) recht geben! Ich habe auch eine Vorderwandplazenta! Und meine Ärztin sagte, dass es absolut nichts ungewöhnliches sei, denn entweder liegt die Plazenta hinten (HWP) oder vorne (VWP) Bei mir liegt sie am Bauchnabel! Ein Plazenta Prea..... liegt vor dem Muttermund! Dadurch wird eine natürliche Geburt unmöglich (allerdings schiebt bzw. wächst sie bei manchen noch mit nach oben)! Es kann dadurch auch zu häufigen Blutungen kommen!!

Also Vorderwandplazenta hat nix mit der Planzenta am Muttermund zu tun! D.h. nur, dass die Plazenta entweder direkt vorne an der Bauchdecke ist oder eben hinten Richtung Rücken!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:34

@laloe,...
danke...

also blutungen habe ich noch keine,...

heißt das, das die plazenta ausgeleiert ist, wenn sie davor hängt ?

weil die muss doch irgendwo befestigt sein !?!?!

habe auch mit dem wasserlassen probleme,.. weiss nicht, ob das eine bedeutung hat,...
manchmal läuft es einfach und ich kann nicht dagegen tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:41

Hey schmusi
Ich hatte das bei meinem Sohn auch. Aber erst ein paar Wochen vor der Geburt. Es stand immer die Frage im Raum ob es nicht doch ein Kaiserschnitt wird. Man selber kann da auch nichts machen.
Aber wenn das so früh bei dir ist dann wird sich das bestimmt wieder nach oben ziehen. In den wenigsten Fällen bleibt das so. Ich hatte dann auch noch eine normale Geburt.

LG Tini (17+1)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2009 um 16:41
In Antwort auf schmusi79

@laloe,...
danke...

also blutungen habe ich noch keine,...

heißt das, das die plazenta ausgeleiert ist, wenn sie davor hängt ?

weil die muss doch irgendwo befestigt sein !?!?!

habe auch mit dem wasserlassen probleme,.. weiss nicht, ob das eine bedeutung hat,...
manchmal läuft es einfach und ich kann nicht dagegen tun

Nein
ausgeleiert ist sie nicht! Sie liegt eben nur vor dem Muttermund!! Der Muttermund ist ja auch nur ein Muskel! Ich denke durch viel Bewegung und Reize wie Sex, kann es zu Blutungen kommen! Da sie ja vor dem Muttermund liegt, ist auch der Ausgang für das Baby versperrt, also muss in solchen Fällen ein Kaiserschnitt gemacht werden! Aber warte mal ab, meine Ärztin sagte, dass das nicht gleich das Aus sein muss, da bei vielen Frauen, durch den Wachstum der Gebährmutter, die Plazenta mit hochwächst! Vielleicht hat deshalb Deine Ärztin so reagiert, weil sie bis jetzt keine große Dringlichkeit sieht, da es von der SSW her noch offen ist ob es so bleibt! Allerdings hätte sie Dich daraufhin weisen müssen, dass du Dich etwas schonen sollst und auch nicht heben, da das Blutungen begünstigen kann!


Alles Gute

Laura

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest