Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Schwangerschaft / Plazenta Verkalkung Grad 2

Plazenta Verkalkung Grad 2

27. Januar 2012 um 16:03 Letzte Antwort: 28. Januar 2012 um 18:21

Hallo Zusammen!
Hatte heute wieder Vorsorge bei 37+4 und meine FÄ sagte, das man eine Verkalkung der Plazenta erkennen könnte. Im gewissen Maß sei das wohl auch in Ordnung zum Ende der Ss aber man macht sich ja trotzdem Gedanken. Fruchtwasser und CTG waren in Ordnung. Gewicht und Größe auf 2860 gr und 51 geschätzt, in dieser Verlaufskurve "flachte" es eben ein bißchen ab, trotz Ss-Diabetes. Alles andere ist geburtsunreif bzw. nicht durchlässig und keine Wehen... Muss jetzt nächste Woche wieder zur Kontrolle, um zu überprüfen ob mein Schatzi ausreichend versorgt wird.
Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen?

Danke,

Jennifer

Mehr lesen

28. Januar 2012 um 10:37

Niemand?

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 11:54

Hi
würd mir kein kopf machen, hatte selbst einen ss-diabetes gehabt und ab der 37.ssw verkalkung 2 grades gehabt. ich war damals beim ultraschall-spezialisten und der meinte es ist völlig normal am ende ser ss. meiner kam dann nach einem wehencocktail (wegen ss-vergiftung) in der 38+3 mit 2830g völlig gesund zu welt.

Gefällt mir
28. Januar 2012 um 18:21

Das klingt doch ganz positiv...
Aber ihr wisst, wie bekloppt man sich immer macht....

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers