Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Plazenta verkalkt, und weniger Fruchtwasser !

Plazenta verkalkt, und weniger Fruchtwasser !

4. Januar 2013 um 13:53 Letzte Antwort: 7. Januar 2013 um 11:21

hallo mädels, ich hate gestern einen termin bei meinem frauenarzt und der hat festgestellt das meine Plazenta verkalkt sei, und ich weniger Fruchtwasser hätte.. ich bin jetzt in der 38. ssw. ( und nein ich rauche nicht) von daher kann ich mir das überhaupt nicht erklären mein arzt meinte dann das wir bis nächste woche donnerstag warten und gucken wie es dann aussieht .. wenn es sich verschlimmert schickt er mich aufjedenfall ins krankenhaus meinte er .. ich versteh nicht warum er damit noch bis nächste woche warten will er meinte dem kind gehts gut herztöne waren normal und er wiegt 3200 gramm also normal entwickelt. aber in einer woche kann sich das doch schnell ändern.. ich mach mir ziemliche sorgen hat jemand erfahrungen damit gemacht ?? lg moina

Mehr lesen

4. Januar 2013 um 17:32

..
danke für Eure Antworten ich hoffe wirklich Das alles gut geht.. das beruhigt mich ein bisschen. ich hoffe nur das es dem kleinen gut geht und er wirklich noch gut versorgt werden kann.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
7. Januar 2013 um 11:21

..
da ich Angst habe das mein Kind nicht mehr richtig versorgt ist? meine verkalkung ist bereits Grad 3.. das ist doch nicht normal? aber inzwischen bin ich ein bisschen Beruhigter da ich nochmal im Krankenhaus war und mich durchchecken lassen hab. die lm Krankenhaus meinten auch wäre alles ok und das man das nur genauer beobachten müsse.. tut mir leid aber wenn sein Fuß schon verbogen war ? das ist doch unverantwortlich es ist zwar nichts passiert aber es hätte was passieren können..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram