Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Placenta praevia

Placenta praevia

9. Oktober 2007 um 20:34

Hab derzeit eine Placenta praevia. Bin in der 14. SSW und mein Arzt meinte, dass das jetzt noch nicht sorgniserregend wäre, da sie noch nach oben wandern kann. Habe jetzt unheimlich Angst, dass ich schlimme Blutungen bekomme und hoffe, dass alles gut wird. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Muss ich mich jetzt schon schonen?

Mehr lesen

9. Oktober 2007 um 20:46

Hatte auch
eine Vorderwandplazenta die ziemlich weit unten saß. Sie ist mit Wachstum des Bauches nach oben gerutscht und ich hab ganz normal entbunden.

lg
Evy+Nico*5Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 20:49
In Antwort auf yelena_12119032

Hatte auch
eine Vorderwandplazenta die ziemlich weit unten saß. Sie ist mit Wachstum des Bauches nach oben gerutscht und ich hab ganz normal entbunden.

lg
Evy+Nico*5Monate

Das klingt beruhigend...
Hattest Du Probleme mit Blutungen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 20:52
In Antwort auf hadar_11984785

Das klingt beruhigend...
Hattest Du Probleme mit Blutungen?

Nein
hatte nie welche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 20:53
In Antwort auf yelena_12119032

Nein
hatte nie welche.

Danke...
...für Deine Antwort. Lässt mich ruhiger schlafen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2007 um 23:12
In Antwort auf hadar_11984785

Danke...
...für Deine Antwort. Lässt mich ruhiger schlafen!

Habe auch
eine Placenta praevia. blutungen hab ich auch keine bekommen.
mein arzt hat auch gemeint, ich brauch mir keine sorgen zu machen. sie kann noch nach oben wandern, wenn der bauch wächst. bin jetzt 11+2 ssw. ich soll mich auch schonen, hab am freitag den nächsten termin und werde mal fragen, was er unter schonen versteht.

lg simone

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 8:38
In Antwort auf anja_12373888

Habe auch
eine Placenta praevia. blutungen hab ich auch keine bekommen.
mein arzt hat auch gemeint, ich brauch mir keine sorgen zu machen. sie kann noch nach oben wandern, wenn der bauch wächst. bin jetzt 11+2 ssw. ich soll mich auch schonen, hab am freitag den nächsten termin und werde mal fragen, was er unter schonen versteht.

lg simone

Dann hoffe ich mal...
dass sie sich noch nach oben verschiebt, ohne Blutungen!!! So können wir hoffentlich alle unsere Schwangerschaft genießen! Habe nächste Woche einen Termin bei der Hebamme, in 5 Wochen wieder beim Arzt. Da werde ich dann sehen, ob sie nach oben gewandert ist. Dir auch alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 8:42

Habe ich auch
bin auch in der 14. ssw und mein arzt hat gesagt, dass die sich noch bis zur 20-25. ssw nach oben schieben kann, manche frauen bekommen dadurch wohl blutungen, die ich auch minimal hatte, er konnte aber nicht sicher sagen, woher die kamen. das ich mich schonen soll, hat er mir nicht gesagt. hoffe auch, dass ich normal entbinden kann
lg miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 8:49
In Antwort auf miri2104

Habe ich auch
bin auch in der 14. ssw und mein arzt hat gesagt, dass die sich noch bis zur 20-25. ssw nach oben schieben kann, manche frauen bekommen dadurch wohl blutungen, die ich auch minimal hatte, er konnte aber nicht sicher sagen, woher die kamen. das ich mich schonen soll, hat er mir nicht gesagt. hoffe auch, dass ich normal entbinden kann
lg miri

Ich...
drücke uns allen die Daumen !
Hat es bestimmt schon öfter gegeben und dann hat man festgestellt, dass sie nach oben gewandert ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 9:21

Habe auch eine
und es ist nicht grade toll,hatte in der 7.SSW Schmierblutungen dort wurde dann schon der Verdacht auf eine Plazenta P.geäußert was sich dann in der 9.Woche bestätigte.Hatte in der 15.Woche nachts starke Sturzblutungen da sich ein Teil der Plazenta abgelöst hat 2Tage später dasselbe Spiel hatte dann fast 4Wochen starke Blutungen hab mich auch garnicht mehr rausgetraut denn es hätte jederzeit wieder richtig stark werden können.Bin jetzt in der 21.SSW und sie liegt immer noch so,nur Blutungen habe ich zum Glück momentan keine mehr.Falls sie nochmal auftauchen muß ich sofort ins KKH.Ist also nicht mit zu spaßen,kann ganz schön gefährlich werden.In der ersten SS hatte ich auch eine Plazenta P.so in der 20.Woche wurde das festgestellt,4Wochen später war wieder alles ok,nur jetzt will sie nicht mit nach oben rutschen.Eigentlich hat jede Schwangere mal eine P.P.aber die meisten FÄ sagen dazu nix weil es sich bis zur nächsten Vorsorgeuntersuchung wieder erledigt hat.Bin mal gespannt wies bei mir ausgeht

Will dir jetzt keine Angst machen,aber wie du siehst gibt es auch Frauen bei denen ist es eben nicht ganz so harmlos.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2007 um 18:32

Placenta praevia
In meiner 1. Schwangerschaft hatte ich ca. in der 15. SS eine P.p mit starker Blutung und wurde gleich nach Hause geschickt zur Bettruhe.
Es hat sich nach einigen Tagen der Blutungen wieder normalisiert und die Placenta ist nach oben gewandert und konnte am Ende auch ganz normal Entbinden.

Jetzt bin ich in der 7. SS un das Spielchen beginnt jetzt schon wieder.
Bettruhe geht diesmal berufsbedingt gar nicht. Ich bekomme uterogest (oder so ähnlich,merk mir das nie).
Arbeit jetzt halt ruhig und und lasse mich nicht unter Drucksetzen.
Habe liebe Arbeitskollegen und einen lieben Chef, sie helfen mir wo es geht.
Hoffe das der Spuck dann schnell wieder ein Ende hat.

LG
Kerstin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook