Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pilzinfektion..

Pilzinfektion..

11. März 2009 um 16:53

hallo ich bin jetzt in der 29 ssw und habe eine pilzinfektion....war schon beim arzt der hat ma vaginaltabletten und so a salb verschrieben...jetzt ist es eine woche her und ich habe noch immer den sch... pilz! der arzt meinte es ist nicht gefährlich für das baby......aber ich habe was anderes gelesen das es eine frühgeburt auslösen kann...gibt es andere mittel die mir vielleicht helfen den pilz weg zu kriegen...

lg

Mehr lesen

11. März 2009 um 17:25

Hm
hast du die creme und die vag.-tabletten denn bis zum schluss richtig eingenommen. und dein partner,der muss die creme mitverwenden?
hat dein arzt denn mal eine kultur angelegt,vllt ist das ne bestimmte bakterienart!
ich würd mir keine sorgen über ne frühgeburt machen,so schnell geht das nich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 17:34

Also...
soweit ich weiß, ist ein Pilz nicht gefährlich fürs Kind und kann auch keine Frühgeburt auslösen. Das sind meines Wissens nach die Infektionen, die gefährlich sind.

Also erstmal ganz ruhig bleiben. Was für Vaginaltabletten hast du denn? Es gibt auch solche, die einfach die Flora ansäuern, damit es dem Pilz schwerer fällt, sich auszubreiten.

Wenn du unruhig bist, geh am besten nochmal zum FA. Der kann dich beruhigen.

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 17:37
In Antwort auf ruchel_12298363

Hm
hast du die creme und die vag.-tabletten denn bis zum schluss richtig eingenommen. und dein partner,der muss die creme mitverwenden?
hat dein arzt denn mal eine kultur angelegt,vllt ist das ne bestimmte bakterienart!
ich würd mir keine sorgen über ne frühgeburt machen,so schnell geht das nich

Hallo
ja die vag.-tabletten muss ich heute zum letzten mal einnehmen.....nein aber seit ich den pilz habe schlafen wir eh nicht miteinander....nein er hat keine kultur angelegt die ganze untersuchung hat nur 2 min gedauert....alos ganz kurz...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 17:41
In Antwort auf ivory_12858419

Also...
soweit ich weiß, ist ein Pilz nicht gefährlich fürs Kind und kann auch keine Frühgeburt auslösen. Das sind meines Wissens nach die Infektionen, die gefährlich sind.

Also erstmal ganz ruhig bleiben. Was für Vaginaltabletten hast du denn? Es gibt auch solche, die einfach die Flora ansäuern, damit es dem Pilz schwerer fällt, sich auszubreiten.

Wenn du unruhig bist, geh am besten nochmal zum FA. Der kann dich beruhigen.

GLG

ich habe
die candibene 100mg vag,tabletten....ja wenn es nicht besser wird gehe ich eh wieder hin---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 19:46

Hallo sani,
also erstmal zur Beruhigung: Die Pilzinfektion ist laut meiner FÄ nicht gefährlich. Ich hatte kürzlich auch eine hartnäckigere Infektion. Die Creme, die mir die FÄ im Krankenhaus ebenfalls nach einer gaanz kurzen Untersuchung verschrieben hat, half mir auch nicht, eine Woche später immer noch die gleichen Beschwerden. Bin dann nochmal zu meiner FÄ gegangen, andere Creme und Zäpfchen - und danach war es bald weg. Die FÄ hat aber auch zur Sicherheit noch nen Abstrich gemacht und ihn ins Labor gegeben, können ja auch Bakterien sein. Sie meinte aber, wenns ein Pilz ist, kann der während der SS sehr hartnäckig sein, weil man da viel anfälliger ist. Wichtig ist aber zumindest, dass du die Symptome wegbekommst, also Juckreiz u.ä.
Ansonsten Handtücher und Slips oft wechseln, heiß waschen, wenig Süßes zu Dir nehmen, UND keine Seife mehr verwenden für den Intimbereich ---> zerstört jedes Mal die Scheidenflora. Lieber nur Wasser oder ne spezielle Intimwaschlotion auf Milchsäurebasis aus der Apo, z.B. von Dr. Wolff (Ist zwar nicht billig, aber ich find die super und sie ist auch nach der Infektion viel besser für die sehr empfindliche Haut im Intimbereich).
Gruß und gute Besserung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2009 um 20:11
In Antwort auf kanon_12450614

Hallo sani,
also erstmal zur Beruhigung: Die Pilzinfektion ist laut meiner FÄ nicht gefährlich. Ich hatte kürzlich auch eine hartnäckigere Infektion. Die Creme, die mir die FÄ im Krankenhaus ebenfalls nach einer gaanz kurzen Untersuchung verschrieben hat, half mir auch nicht, eine Woche später immer noch die gleichen Beschwerden. Bin dann nochmal zu meiner FÄ gegangen, andere Creme und Zäpfchen - und danach war es bald weg. Die FÄ hat aber auch zur Sicherheit noch nen Abstrich gemacht und ihn ins Labor gegeben, können ja auch Bakterien sein. Sie meinte aber, wenns ein Pilz ist, kann der während der SS sehr hartnäckig sein, weil man da viel anfälliger ist. Wichtig ist aber zumindest, dass du die Symptome wegbekommst, also Juckreiz u.ä.
Ansonsten Handtücher und Slips oft wechseln, heiß waschen, wenig Süßes zu Dir nehmen, UND keine Seife mehr verwenden für den Intimbereich ---> zerstört jedes Mal die Scheidenflora. Lieber nur Wasser oder ne spezielle Intimwaschlotion auf Milchsäurebasis aus der Apo, z.B. von Dr. Wolff (Ist zwar nicht billig, aber ich find die super und sie ist auch nach der Infektion viel besser für die sehr empfindliche Haut im Intimbereich).
Gruß und gute Besserung!

Hallo
danke für die berruhigende antwort ........also juckreizen habe ich gott sei dank nicht mehr.....ich muss heute die letzte vag.tablette nehmen wenn es nicht besser wird dann gehe ich eh wieder zum frauenarzt.......weil bei mir hat er keinen abstrich gemacht er hat sich das nur nicht einmal 2 min angeschaut....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club