Home / Forum / Schwangerschaft & Kinderwunsch / Pilz, was hilft!?

Pilz, was hilft!?

21. Oktober 2009 um 23:19 Letzte Antwort: 19. November 2009 um 9:14

hallo, habe einen sehr sehr unangenehmen und mich schon wahnsinnig machenden scheidenpilz, nun meine frage, was hilft denn da also so an medikamenten? binn derzeit im urlaub, und möchte hir nicht zu einem arzt gehen! blos so halt ich es nicht mer aus!!!!!

Mehr lesen

21. Oktober 2009 um 23:25

Brauchst auch nicht zum Doc...
eine Apotheke reicht Cadifugin (so ähnlich schreibt man das) hilft gut. Wichtig vor allem, Zäpfchen und Creme für Dich, Creme für den Mann, sonst kommt es immer wieder, da Männer den Pilz nicht merken. Das würde auch erklären, warum Du einen hast, wieder angesteckt, weil Dein Mann die Sache nicht ordentlich behandelt hat Geh in die Apotheke, die geben Dir was, eines heißt so wie oben schon geschrieben (oder so ähnlich).

Gute Besserung Ninusch

Gefällt mir
21. Oktober 2009 um 23:28

Ja
cadefunghin ist sehr hilfreich-aber sag das du ss bist-da gibts abgeschwächte cremes die für die schwangerschaft geeignet sind. gute besserung...

lg marina mit maus und ü-ei 18.ssw

Gefällt mir
21. Oktober 2009 um 23:58

Kadefunghin !!
Ist super gut, aber leider nicht in der schwangerschaft . jedenfalls nicht im ersten drittel . Es gibt da aber noch eine andere firma die so ein mittelchen herstellt. einfach in der apotheke nachfragen

Gefällt mir
22. Oktober 2009 um 0:13

100 % natürlich ohne chemie
Hey, kenne das Problem...

Was hier sehr hilfreich ist, ist ein Becher Joghurt, einfacher rechtsdrehender Joghurt, mit 3 Tropfen Teebaumöl mischen, abends eine Spritze (ohne Nadel) damit aufziehen und in die Scheide applizieren - Binde nicht vergessen, gibt ein bißchen Sauerei...

Kannst auch tagsüber einfach mal ne
Binde mit Quark bestreichen
dient zur Juckreizlinderung und Kühlung...
und die natürliche Flora wird auch wieder hergestellt!!!

-keine Seife beim waschen benutzen!!!

Dies sind Tipps von einem Schulmediziner...
ich habe grundsätzlich nach Antibiotika einnahme das Prob Pilz!

Probiere es aus und du wirst sehen er hilft und tut sogar noch gut!

Lg Raesha

Gefällt mir
22. Oktober 2009 um 0:30
In Antwort auf tisha_12112770

100 % natürlich ohne chemie
Hey, kenne das Problem...

Was hier sehr hilfreich ist, ist ein Becher Joghurt, einfacher rechtsdrehender Joghurt, mit 3 Tropfen Teebaumöl mischen, abends eine Spritze (ohne Nadel) damit aufziehen und in die Scheide applizieren - Binde nicht vergessen, gibt ein bißchen Sauerei...

Kannst auch tagsüber einfach mal ne
Binde mit Quark bestreichen
dient zur Juckreizlinderung und Kühlung...
und die natürliche Flora wird auch wieder hergestellt!!!

-keine Seife beim waschen benutzen!!!

Dies sind Tipps von einem Schulmediziner...
ich habe grundsätzlich nach Antibiotika einnahme das Prob Pilz!

Probiere es aus und du wirst sehen er hilft und tut sogar noch gut!

Lg Raesha

H
das hört sichtoll an-ääähhmmm aber was ist einfacher rechtsdrehender joghurt????????? ich würd mal von naturjoghurt ausgehn, aber hört sich komisch an...

Gefällt mir
18. November 2009 um 18:08

Das hat mir geholfen!
Ich hatte selber auch 1 Jahr lang mit diesem nervigen Pilz zutun...
Immer wieder wurde mir Kadefungin verschrieben, doch geholfen hat es nie. Außer vielleicht ein paar Stunden Juckreiz überbrückt...
Dann erfuhr ich über einen Forenbeitrag, dass sich auch Homöopathen mit diesem Thema beschäftigen. Ich also gleich zu meinem Heilpraktiker gegangen und ihm meine Geschichte erzählt. Dieser hat mich gründlich untersucht und mir dann "Nystatin Lederle Kombi" verschrieben. Dies ist eine Kur mit 10 Vaginal-Zäpfchen und einer zusätzlichen Salbe. Seitdem hatte ich nie wieder einen Pilz!

Gefällt mir
18. November 2009 um 21:31

Pilz
Also, ich habe in einem Schwangerschaftsforum den Tipp einer Hebamme gelesen. Sie empfhielt 1 Zehe Knoblauch an einem Faden befäfstigt und einführen. 6 Stunden warten, rausziehen und Pilz ist weg. Ich fands lustig, vielleicht hilfts euch ja.

Gefällt mir
19. November 2009 um 9:14

Kein Kadefunghin
im ersten Drittel der SS, steht auch so auf dem Beipackzettel. ich atte auch mit nem Pilz zu tun, zweimal in der SS mittlerweile und totsl nervig! Meinen Süßen hatte ich dann nämlich auch angesteckt.
Er hat die Kadefunghincreme genommen und für mich gab es Biofanal: davon die Creme äußerlich und die Scheidenzäpfchen ohne Applikator. Das bekommst Du ohne Arzt in jeder Apotheke problemlos, ist ne orange farbene Packung. Damit war das dumme Ding dann besiegt
Gute Besserung! wünscht petra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers